Pfeil rechts
6

ssabrina84
Ich hab heut irgendwie den ganzen Tag das Gefühl das ich ersticke,das ich umkippe und so ein komisches Gefühl im Kopf.. ich nimm jetzt den 3.tag Antibiotika (Augmentin) ,aufgrund einer Blasenentzündung,die ist zum Glück schon viel besser geworden,aber vor 3 Tagen bin ich abends ins KH weil ich total durchgedreht bin als ich Blut gesehen hab jetzt steigere ich mich völlig rein das ich Nebenwirkungen vom Antibiotika bekommen habe,was meine Angst und Panik noch verschärft und dauernd hab ich das Gefühl ich hab was im Hals,und Angst eine Lungenembolie zu bekommen oder weiß Gott was.. Mit geht es gerade echt sch.... ich hab so Angst. Ist das bei euch auch immer schlimmer wenn ihr Antibiotika nehmt? Ich bin echt schon am verzweifeln und mich kann auch nichts beruhigen.

04.05.2016 21:12 • 10.05.2016 #1


12 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey Sabrina,

denke eher, es ist Dein Kopf/die Gedanken. Seltenst machen Antibiotika solche Nebenwikrungen und Du schreibst ja selbst, das Du Dich reinsteigerst. Natürlich bekommt man Panik, wenn man Blut sieht. Nimm die Medis bis zu Ende und dann lass es nochmal checken.

05.05.2016 11:40 • x 1 #2



Globus Syndrom Antibiotika

x 3


Her du , ich hab auch immer angst vor AB und den Nebenwirkungen.

Vorab , das Globussyndrom hatte ich früher dauernd. Das ist wirklich Stress bedingt.

Das du eine Lungenembolie bekommst ist mit AB eher unwahrscheinlich

Es ist alles gut.

LG und gute Besserung

05.05.2016 16:18 • x 1 #3


ssabrina84
Zitat von Vergissmeinicht:
Hey Sabrina,

denke eher, es ist Dein Kopf/die Gedanken. Seltenst machen Antibiotika solche Nebenwikrungen und Du schreibst ja selbst, das Du Dich reinsteigerst. Natürlich bekommt man Panik, wenn man Blut sieht. Nimm die Medis bis zu Ende und dann lass es nochmal checken.
danke für die Antwort! Ich weiß auch nicht warum ich dauernd irgendwelche Symptome bekomme momentan ist es mit dem Globus Gefühl und die Angst ich könnte ersticken ganz schlimm..und ja mit dem Antibiotikum steigere ich mich grad total hinein.ich kann mich auch so gut wie gar nicht ablenken

06.05.2016 08:41 • #4


Vergissmeinicht
Hey Sabrina,

es ist ganz sicher nicht von den AB; es ist Deine Angst. Wovor hast Du Angst?

06.05.2016 09:03 • x 1 #5


ssabrina84
Zitat von Vergissmeinicht:
Hey Sabrina,

es ist ganz sicher nicht von den AB; es ist Deine Angst. Wovor hast Du Angst?

Danke für die Antwort . Ja ich hab immer vor etwas anderem Angst. ZB als ich Antibiotika genommen habe war die Angst vor all den möglichen Nebenwirkungen da. Sonst im Alltag hab ich entweder am meisten Angst ich könnte ersticken,wenn ich wieder einen Kloß im Hals spüre oder nach dem Essen ist das sehr oft.da hab ich dann oft eine Stunde lang Angst ich ersticke,trinke total viel Wasser oder lutsche husenpastillen oder trink Husten bronchial Tee dann fühle ich mich besser.oder ich hab Angst umzukippen,einen kreislaufkollaps zu bekommen,ohnmächtig zu werden.. ich messe auch 3-4 Mal täglich meinen Blutdruck.er ist immer so plus/minus 110/70 glg

10.05.2016 13:10 • #6


Vergissmeinicht
Liebe Sabrina.

Das ist ein super Blutdruck und damit kippst Du nicht um. Ja, es ist immer irgendwie Angst da. Wobei, einmal Angst zu ersticken und dann wieder Angst umzukippen sind komplett zweierlei Vorgänge. Alleine daran erkennst Du das es die Psyche ist.

10.05.2016 15:40 • x 1 #7


meinemackeundich
viell solltest du dir atemübungen angewöhnen die man unterwegs gut machen kann.. oder lernen mit dir in einer anderen person zu sprechen.. das hilft mir immer sehr gut bei meinen anfällen

10.05.2016 15:57 • x 1 #8


meinemackeundich
wichtig ist das du die angst zulässt und lernst sie objektiv zu betrachten..da gegen an kämpfen hilft gar nicht

10.05.2016 16:18 • x 1 #9


ssabrina84
Zitat von meinemackeundich:
viell solltest du dir atemübungen angewöhnen die man unterwegs gut machen kann.. oder lernen mit dir in einer anderen person zu sprechen.. das hilft mir immer sehr gut bei meinen anfällen
danke das sollte ich echt mal versuchen. Vielleicht klappt es ja. Glg

10.05.2016 18:38 • #10


ssabrina84
Zitat von Vergissmeinicht:
Liebe Sabrina.

Das ist ein super Blutdruck und damit kippst Du nicht um. Ja, es ist immer irgendwie Angst da. Wobei, einmal Angst zu ersticken und dann wieder Angst umzukippen sind komplett zweierlei Vorgänge. Alleine daran erkennst Du das es die Psyche ist.
ja aber es ist dann so,wenn ich diese Angst habe und Vorallem diese Symptome dann denk ich nur an das schlimmste.das ich sterben könnte..eben das ich ersticke oder umkippe und hab dann absolut keine Kontrolle über meinen Verstand ..

10.05.2016 18:40 • #11


meinemackeundich
was in diesem salat auch gut hilft is sofort schuhe aus und barfuß laufen, egal wo du gerade bist ..
klingt komisch aber es lenkt deine gedanken in eine andere richtung und du bekommst durchs barfuß laufen ein anderes gefühl, weils teiweise weh tut wie kleine steine und unterschiedliche untergründe , und deine gedanken sind schnell wieder kontrollier bar,, und nach ner guten zeit gehts dir besser,, hilft nur wenn du nicht gerade jeden barfuß läufst..
mir fählt so viel dazu ein ..hab schon alles an mir ausprobiert ..

10.05.2016 19:22 • #12


meinemackeundich
das problem is ja auch man beschäftigt sich erst damit wenn es passiert ,, und wenn es nicht passiert und es einem gut geht denkt man nicht darüber nach ..aber gerade dann musst du dich mit den themen auseinander setzen vor dennen du angst hast !
stell dich deiner angst ,,umso besser kann man damit umgehen und die angst kontrollieren ..ich mach das zb auch mit viel humor

10.05.2016 19:44 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann