8

Daniel09

Daniel09

14
4
3
Hallo an alle
zu mir ich habe eine Angststörung laut Psychater .Öfters kommt mir alles ein Wenig unreal vor und ich komm mir fremd vor aber es liegt wohl daran das es eine Derealisation ist, aber damit komm ich auch gut klar nervt nur meist. Die Angst ist auch nicht mehr so stark hab sehr gut im Griff. Was mir aber neu ist seit kurzen bzw es mir aufgefallen ist ,wenn ich am schlafen bin und aufwache Denk ich anscheinend Unterbewusst an Gespräche mit Freunden und mir kommt es vor als würde ich mich Unbewusst in Gedanken mit Ihnen mich Unterhalten was auch ab und an übern Tag ist . Was mir dezent Gruselig vor kommt und ich dank Doktor Google wieder aus bin ich werde schizophren und etwas angst habe

kennst das jemand ?

MFG und ein Schönen Abend

12.09.2019 19:51 • 15.09.2019 #1


7 Antworten ↓


Gaulin

Gaulin


321
1
238
Hallo @daniel09,
Was genau sind das für Gespräche in Gedanken?
Ich finde das gar nicht schlimm, es geht vielen so, dass sich gewisse Gespräche im Kopf abspielen. Vielleicht wünscht du dir insgeheim etwas was sich verändern soll. In Gedanken ist man ja meist mutiger und kommunikativer als im Realen. Es kommt natürlich auf die Art deiner Gedanken an, deshalb frage ich.
Beängstigen dich diese Gedanken? Belasten die dich? Schränken die deine Gesundheit und Leben ein?
Was stört dich an diesen Gesprächen?
Darf ich noch nach deinem Alter fragen?
Liebe Grüße
Gaulin

12.09.2019 21:37 • x 2 #2


Daniel09

Daniel09


14
4
3
Hey danke für die antwort.

Zu mein Alter ich bin 24 Jahre jung

Nein einschränken tun sie mich nicht wirklich.
Es ist nur ab und an das ich Nachts auffwache und da gerade an ein Gespräch denke unbewusst und Angst habe das es nicht Normal sei und ich es irgendwie nicht Kontrollieren könnte das es nicht aufhört weil ich weiter schlafen will. Wie wenn man einen Ohrwurm hat, und aufeinmal hat man Angst das er nie wieder weg geht.

12.09.2019 22:42 • x 1 #3


kritisches_Auge

kritisches_Auge


5298
26
3053
Ich unterhalte mich sehr oft in Gedanken mit meinen Freunden und mit meiner Mutter.

12.09.2019 22:43 • x 2 #4


Saphirasorgen


29
3
12
Hey das kenne und habe ich auch. Es ist völlig normal denn du bist im Halbschlaf. Das Gehirn ist schon am arbeiten zur Hälfte und zur Hälfte am Träumen. Das ist eine Schlafparalyse. Hatte fast jeder ist nix schlimmes und auch kein Zeichen von Schizophrenie. Du bist nur im Halbschlaf und verarbeitest alles vom Tag. Wenn du deine Finger bewegst und danach deinen Körper etwas geht es langsam weg. Denn du wachst auf. Ich habe und kenne die Angst auch die du hast. Es ist leichter gesagt als getan die Angst beiseite zu schieben. Aber wenn man weiß was es ist *Schlafparalyse* dann kann man auch damit umgehen. Ist bei uns Angst und Trauma Leuten oftmals ein Symptom. Hoffe ich konnte dir helfen

12.09.2019 23:03 • x 2 #5


Schlaflose

Schlaflose


18856
6
6870
Ich habe ständig Gespräche mit jemand im Kopf. Natürlich nur in Gedanken, nicht laut. Das ist völlig normal und jeder hat das.

13.09.2019 05:47 • x 1 #6


Daniel09

Daniel09


14
4
3
Vielen Lieben dank für die Antworten hat mir echt geholfen .

15.09.2019 20:20 • #7


Coru

Coru


2825
25
1419
Ich mach das dauernd auch wenn ich wach bin das ist doch ganz normal .

15.09.2019 20:23 • #8



Dr. Christina Wiesemann