Hallo!
Ich hoffe dass ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Seit gestern abend hab ich ein ganz komisches Gefühl in mir, es ist als ob ich auf die Attacke lauern bzw Warten würde. Immer so ein unterschwelliges Lauern und massive Unruhe

12.07.2008 11:23 • 12.07.2008 #1


7 Antworten ↓


Erstmal alles liebe zum Geburtstag!

Warte nicht auf die Attacke, tu Dir was gutes höre zb. Musik oder freue Dich auf Deine Feier
versuch Dich abzulenken

Lg

12.07.2008 11:28 • #2


freggle
liebe jana,

erstmal alles alles liebe zum Geburtstag!

ich denke nicht, dass du darauf warten musst. wenn sie kommt, kommt sie sowieso meistens sofort. sie überlegt nicht erst noch.
mach dir einen schönen tag, versuch dich abzulenken und zu entspannen.
kennst du die progressive muskelsentspannung? versuch es mal damit.

lg freggle

12.07.2008 12:19 • #3


Danke euch
Ich hoffe es geht bald vorbei, die Aufregung und das Herzklopfen sind am schlimmsten...

12.07.2008 12:25 • #4


Hallo! Zuerst einmal alles gute zu deinem Geburtstag!

Ich kenne das, mir ging es so an meinem Geburtstag! Das war mir alles zu viel und die unterschwellige Angst gleich eine PA zu bekommen!

Ich hab mich versucht abzulenken, alles für meine Gäste vorzubereiten. Und wenn ich merkte die Angst wird größer bin ich an den Pc gegangen, den hab ich vorauschauender Weise angelassen.Dann hab ich hier in diesem Forum gelesen und mir Mut geholt und dann ging es ganz schnell wieder besser! Und keiner merkt wenn du ein paar Minütchen weg bist! Schreib immer wieder wie du dich fühlst und du bekommst bestimmt hier eine resonanc! Kopf hoch du schaffst es!

12.07.2008 12:33 • #5


Zitat von Jana:
Hallo!
Ich hoffe dass ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Seit gestern abend hab ich ein ganz komisches Gefühl in mir, es ist als ob ich auf die Attacke lauern bzw Warten würde. Immer so ein unterschwelliges Lauern und massive Unruhe


Hallo Jana, und alles gute zum Geburtstag!

Ich "warte" seit gestern auch auf eine Attacke Liegt wohl auch am drückend heissen Wetter, welches das Beklemmungsgefühl steigert.
Mein Fehler war wohl auch, daß ich meinem Körper trotz Unruhe noch ein ziemlich schweres Mittagessen zugeführt habe.
Vorhin hat's mir dann gereicht und ich habe eine halbe Xanor genommen. Jetzt geht's wieder einigermaßen - die grösste Beklemmung / Nervosität ist weg. Falls du also Xanor hast, nimm eine halbe.

Ansonsten tu irgendwas ungezwungenes, dem du nicht deine volle Konzentration schenken musst. Ein kleiner Spaziergang oder ähnliches. Den Kopf einfach ein bisschen frei bekommen.

Was für ein "Notfallmedikament" hast du denn?

Ins Krankenhaus musst du sicher nicht. Panik läuft immer nach dem Motto: "Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird".

12.07.2008 12:48 • #6


Für Notfälle hab ich Busp und Alprazolam. Aber letzteres trau ich mich kaum nehmen, weil ich Angst hab dass es mich völlig umhaut. Ne halbe Paracetamol wirkt bei mir schon richtig gut

12.07.2008 12:56 • #7


Schmetterling1968
Ich denke es war die erwartungshaltung, die man an so einem Tag hat. Das Gefühl, genau an diesem Tag nicht versagen zu wollen

Nachträglich alles Gute - und.... wie war Deine Feier?

12.07.2008 23:16 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky