Pfeil rechts
2

Hallo zusammen!
Ich freue mich aufs Wochenende und kaum ist da,finde ich es schrecklich. Vor allem der Sonntag! Ich arbeite oft Samstags und freue mich auf den freien Sonntag. Ich bin dann aber unruhig, weiss nicht wohin mit mir, fange alles mögliche an, hab schlechte Laune usw. Wenn wir dann was unternehmen ist alles ok! Aber ich kann ja nicht immer was unternehmen, würde gerne auch mal mein zu Hause geniessen und mich ausruhen.
Kennt ihr das auch?
LG
KDA

27.09.2015 11:16 • 28.09.2015 #1


4 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hey KdA,

ich kenne es von früher. Die ganze Woche gearbeitet und am wohlverdienten WE lag ich flach mit Mirgäne. Wir kommen dann zur Ruhe und fragen uns vielleicht und nun?

Vielleicht haben die anderen ne bessere Idee.

27.09.2015 12:01 • x 1 #2



Freude auf das Wochenende - genießen / ausruhen?

x 3


jesamai
Hallöchen.

Du stehst die ganze Woche unter Strom und kannst somit an deinem freien Tag nicht abschalten, richtig?
Ich kenne das Gefühl, bin aber nicht fähig, dir einen anständigen Rat zu geben.
Evtl. Yoga oder so was?

Lg

28.09.2015 08:09 • x 1 #3


Erst mal danke für eure Antworten
Habe am WE (bzw. auch wenn ich mal unter der Woche frei habe) immer das Gefühl, etwas machen zu müssen - ob Haushalt, Freunde treffen, raus gehen etc. !
Würde gerne mal wieder einen schönen Gammeltag auf dem Sofa einlegen - bin ich aber zu unruhig für. Ich kann mir das irgendwie nicht gönnen, weil es ja immer was zu tun gibt.
Yoga mache ich schon mind. 1x die Woche - tut mir richtig gut.

Ist mein innerer Kritiker, der mich nicht in Ruhe lässt - Blödmann..

28.09.2015 13:56 • #4


Ach so - wer hat eigentlich meine Überschrift geändert ?!?

28.09.2015 13:57 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler