Pfeil rechts

Hallo zusammen,

ich habe ein echte Problem meine Exposition alle durch zuführen bzw. lange genung durchzuführen. Obwohl ich eigentlich weiß, dass die Angst mir nichts tut und ich endlich wieder normal leben will, fällt es mir so schwer alleine meine Expo zu machen.
So habe ich schon totalen Schiss nur zwei Stationen mit den Öffis zu fahren, obwohl ich laut Thera eigentlich so lange fahren sollte, bis die Angst weg ist. Das ganze natürlich auch noch ohne Notfallkoffer (Handy, Wasser, Süßigkeiten) sind absolut tabu .

Wie seit ihr da ran gegangen?

Liebe Grüße
halvi

28.12.2011 16:33 • 28.12.2011 #1


12 Antworten ↓


Sorry, für die Rechtschreibfehler. Ich meine natürlich, dass ich ein Problem habe die Expo alleine durchzuführen.

28.12.2011 17:53 • #2



Exposition alleine fällt mir so schwer

x 3


Pseiko
Huhu. Was genau für Ängste hast Du denn?

28.12.2011 18:01 • #3


Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben

Mein Hauptproblem ist, wie viele hier, die Agoraphobie mit Panikstörung.
Habe fast ein Jahr nichts merh alleine gemacht und nun geht es vorallem wieder
darum alleine mit den Öffis, der Bahn zu fahren und alleine in Supermärkte zu gehen, bzw. in die Innenstadt zu gehen.
In Begleitung geht das momentan schon recht gut, wenngleich ich auch noch viele Symptome (Derealisation, Schwindel, Übelkeit, Herzstolpern..) habe. Aber das macht mir in Begleitung nicht mehr so viel aus, als wenn ich alleine unterwegs bin (sein soll)

Viele Grüße

28.12.2011 18:06 • #4


Pseiko
Zitat von halvi85:
Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben

Mein Hauptproblem ist, wie viele hier, die Agoraphobie mit Panikstörung.
Habe fast ein Jahr nichts merh alleine gemacht und nun geht es vorallem wieder
darum alleine mit den Öffis, der Bahn zu fahren und alleine in Supermärkte zu gehen, bzw. in die Innenstadt zu gehen.
In Begleitung geht das momentan schon recht gut, wenngleich ich auch noch viele Symptome (Derealisation, Schwindel, Übelkeit, Herzstolpern..) habe. Aber das macht mir in Begleitung nicht mehr so viel aus, als wenn ich alleine unterwegs bin (sein soll)

Viele Grüße


Ah ok..

Probier es doch erstmal un kleinen schritten.....
Anstatt 2 stationen. 1 Station...
Lobe dich dann dafür , schreibe zu hause auf wie du dich gefühlt hast ( anspannungsbogen anlegen)
Beim nächsten mal dann eine mehr und so weiter.

So hat man das uns in der TK beigebracht.

28.12.2011 18:10 • #5


Hi, wieso sind Wasser, Handy, Süssigkeiten als " Notfallkoffer" nicht erlaubt?
Wenn deine Thera dir das untersagt hat, dann finde ich das unsinnig, ganz ehrlich.
LG Cerbi

28.12.2011 18:11 • #6


Bei uns gehen die nach der Methode gleich voll rein vor, so lange, bis die Angst weg ist...

Es wird gesagt, dass der Einsatz von Notfallkoffer die Panikstörung aufrecht erhält.

28.12.2011 18:12 • #7


Zitat von Cerberus:
Hi, wieso sind Wasser, Handy, Süssigkeiten als " Notfallkoffer" nicht erlaubt?
Wenn deine Thera dir das untersagt hat, dann finde ich das unsinnig, ganz ehrlich.
LG Cerbi



Thera ist ja auch ein hübscher Name, den hab ich noch niemals zuvor gehört

28.12.2011 18:14 • #8


Zitat von Arrno Braun:
Zitat von Cerberus:
Hi, wieso sind Wasser, Handy, Süssigkeiten als " Notfallkoffer" nicht erlaubt?
Wenn deine Thera dir das untersagt hat, dann finde ich das unsinnig, ganz ehrlich.
LG Cerbi



Thera ist ja auch ein hübscher Name, den hab ich noch niemals zuvor gehört



?

Das ist doch die Abkürzung für Therapeutin, oder wie meinst du das?

28.12.2011 18:15 • #9


Pseiko
Zitat von halvi85:
Zitat von Arrno Braun:
Zitat von Cerberus:
Hi, wieso sind Wasser, Handy, Süssigkeiten als " Notfallkoffer" nicht erlaubt?
Wenn deine Thera dir das untersagt hat, dann finde ich das unsinnig, ganz ehrlich.
LG Cerbi



Thera ist ja auch ein hübscher Name, den hab ich noch niemals zuvor gehört



?

Das ist doch die Abkürzung für Therapeutin, oder wie meinst du das?



Ok das mit dem notfallkoffer versteh ich von wegen nicht essen und nicht trinken weil man die probleme runterschluckt und so weiter aber dieses 0 auf 100 find ich merkwürdig....

28.12.2011 18:18 • #10


Ich auch

28.12.2011 18:19 • #11


Pseiko
Zitat von halvi85:
Ich auch


Hast du es denn mal angesprochen?

28.12.2011 18:21 • #12


Noch nicht, bin noch nicht so lange da..erst knapp 10 Tage.
Die nutzen da immer so ein Fachausdruck für, aber den weiß ich momentan nicht mehr..bin schon am googeln...irgendwas mit Hab..oder so


genau.. Habituation

@ Pseiko

Danke für deine flinken Antworten!!

28.12.2011 18:25 • #13



x 4





Dr. Reinhard Pichler