Pfeil rechts

S
...was haltet ihr von den online-therapeuten, so zu sagen als vorstufe, bis man es schafft zu einem hin zu gehen? Krankenhaus-keine chance-!!das war für mich der horror. Jetzt suche ich nach alternativen....

danke für´s beraten
lg
sam

27.08.2008 15:44 • 28.08.2008 #1


5 Antworten ↓


S
Huhu, hast Du mal einen Link oder so wo man sich über sowas informieren kann, wie sowas abläuft?

Klingt auf jeden Fall interessant

27.08.2008 15:50 • #2


A


Eure Meinung bitte.

x 3


S
Hi sherlock,
habe es gegoogelt, weil der dr. merkele oder wie er heißt da im portalvideo darüber gesprochen hat!
Kostet geld, logisch, umsonst ist der tod und der kostet das leben!
Aber ob das was bringt??

27.08.2008 16:19 • #3


S
Ich denke, es kommt darauf an was man hat.. Klar - eine Verhaltenstherapie mit Konfrontation etc ist so nicht möglich dies ist glaube ich eher was für den Bereich Depressionen oder so...
So für Fälle wo man jemanden zum reden braucht einfach.. Aber für die Angstbewältigung glaube ich nicht dass das was ist, zumindest nichts dauerhaftes.. Das führt eher dazu, sich nochmehr abzukapseln. Aber als Notfallhilfe oder Überbrückung klingt das klasse

27.08.2008 16:24 • #4


R
ja sehe das ähnlich also online sowas zu machen würde mich in die isolation noch weiter reinbringen

27.08.2008 16:27 • #5


S
...ja da habt ihr wohl recht!

28.08.2008 13:58 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky