Pfeil rechts

Hallo,

seit heute habe ich das erste mal seit Monaten wieder ein Engegefühl im Hals. Angst vor ersticken, Schlaganfall, Embolie oder Herzinfarkt folgt natürlich.

Bis jetzt klappt es noch das ich mir einrede das es am Biowetter liegt da ich auch bronchiales Asthma habe - ich hoffe ich halte durch bevor eine Panikattake kommt.

Hat noch jemand dieses Problem?

laus

09.02.2009 21:53 • 16.02.2009 #1


3 Antworten ↓


Liebe Laus,

ich hatte dieses Gefühl auch schon mal (über einen Zeitraum). Bei mir lag es am Rücken und wenn ich dann darauf geachtet habe gerade zu sitzen oder zu stehen ging es wieder weg.

Ein Schlaganfall ist es bestimmt nich, eine Embolie merkt man ehr mit Schmerzen und bei einem Herzinfarkt hat man bestimmt noch andere Symptome.

mach dir keine Sorgen, stell dich mal gerade hin und atme tief ein, dann merkst du dass alles in ordnung ist.

Liebe Grüße Amalia

09.02.2009 23:49 • #2



Engegefühl im Hals - bronchiales Asthma

x 3


Hi Laus, auch dieses Thema hat schon einen eigenen Thread

Und aktuelle "Hilfe"

Grüssli
Iris

10.02.2009 10:42 • #3


Sunray
MMhh davon kann ich euch jetzt auch ein Lied singen...

Ich lag gestern die ganze Nacht in der Notaufnahme auf einer Überwachungsstation...aufgrund meiner schwerfälligen Atmung..

Ich war mir felsenfest sicher, ich habe entweder eine Lungenembolie oder Lungenkrebs...

Nach Röntgen, Blutabnahme, Überwachungsblutdruck und -EKG haben sie mich frühs entlassen mit der Antwort:

Meine Brustmuskulatur ist wahnsinnig verspannt, von daher die Atemprobleme und Schluckbeschwerden und Schmerzen im Brustraum..

Jetzt bin ich zwar etwas beruhigter, aber trotzdem ist es schon ziemlich krass, was die Panik alles auslösen kann...

LG Sunray

17.02.2009 00:37 • #4




Dr. Hans Morschitzky