Pfeil rechts

Hallöchen

Kennt das jemand von euch ?

Ich habe das jetzt seit 1 Jahr , mal mehr mal weniger.
Es ist ein Engegefühl im Hals , als würde jemand immer drücken.
Es pochert irgendwie und es entsteht ein Druck im Kopfbereich und Ohren , man könnte auch denken , es wären dann Kopfschmerzen .
Wenn man sich bückt, dann hat man ein Kopf wie ein Luftballon .
Es ist schwer zu erklären
Es nervt so sehr und man hat ja auch Angst .
Alles wurde abgeklärt , alles ok.
Selbst wenn ich auf der Couch liege, kommt das (

24.08.2013 17:45 • 04.06.2021 #1


15 Antworten ↓


Hey du

Frage: Belastet dich irgendetwas bzw. hast du dies in bestimmten Situationen?
Lg Nancy

24.08.2013 23:27 • #2



Engegefühl im Hals

x 3


Ich bin sehr unsicher geworden , meine Ängste hatten sich verstärkt .
Habe das nach dem Fahrrad fahren , oder beim einkaufen , oder zuhause .... egal wo

25.08.2013 10:34 • #3


Kennt keiner das Gefühl

25.08.2013 13:56 • #4


Hallo Smmaus,

schön Mal wieder von Dir zu lesen. Der Anlass
ist natürlich nicht so schön.
Hast Du Deine Schilddrüse schon einmal untersuchen
lassen?
Liebe Grüße schickt Dir

Jess

25.08.2013 14:02 • #5


Hallo, smsmaus!
Es könnte ein temporärer Anstieg deines Blutdruckes sein, welcher dir zu schaffen macht. Frage doch mal deinen Hausarzt, ob er mal veranlassen würde, dir ein 24h Blutdruck Messgerät anzulegen.
Dieser Anstieg muss aber nicht zwangsläufig organische Ursachen haben. Wenn du dich darauf konzentrierst und wartest bis es anfängt, dann fängt es auch an.

25.08.2013 14:04 • #6


Schilddrüse ok!
Ja, ich kam leider nicht dazu, da es mir nicht so gut ging

Das mit dem Blutdruck dachte ich auch, habe ein Messgerät hier.
Wenn der Druck da war habe ich gemessen , alles normale Werte
Ach, und dann wird die Stimme auch piepsig , also so heiser, ach was weis ich
Es ist zum heulen

25.08.2013 14:27 • #7


Sonst hat keiner das

27.08.2013 21:03 • #8


Annakath

21.07.2020 23:41 • #9


Angor
Hallo

Was Du schildesrt sind Verspannungen des Bindegewebes und der Muskulatur am Hals.
Du kannst nicht ersticken und bekommst immer genug Luft, es sitzt nicht innen, sondern das Problem ist außen am Hals

Hier kannst Du das gut nachlesen
https://pohltherapie.de/behandelbare-be...angst.html

Oft kommen die Probleme am Hals auch durch die starre gebeugte Haltung des Kopfes bei viel Smartphone-oder PC Nutzung, das belastet nicht nur den Nacken sondern geht auch auf den den Hals.

LG Angor

22.07.2020 04:43 • x 3 #10


03.06.2021 12:37 • #11


@um72
Hallo Um,
das hatte ich auch eine zeitlang, war auch schon in der Notaufnahme deswegen. Es ist nach einer Zeit weggegangen, als ich nicht mehr drauf geachtet habe. Hatte auch sehr viel Angst und je mehr ich drauf geachtet habe, desto schlimmer wurde es.
Ist alles reine Kopfsache.

LG,

Michi

03.06.2021 13:59 • #12


Filou
Ich hab das oft wenn ich starken Reflux habe und sehr verspannt bin. Besonders oft, wenn mich der Stress dann noch belastet.
Hast du Schilddrüsenprobleme?

03.06.2021 14:05 • #13


Ich habe das schon viele Jahre wie gesagt mal weniger mal mehr. Jetzt wieder stärker, wo ich psychisch mächtig zu kämpfen habe. Ich weiss das es im Grunde harmlos ist, hoffentlich, aber durch das hochziehen wird man halt nicht ruhiger. Man schläft schon so schlecht, dann hat man das noch am Hals.
Ich habe kalte knoten aber keine Ober oder Unterfunktion. Die Ärzte schließen es aus, das mein Problem mit den Knoten zu tun haben könnte.
Gegen Reflux nehm ich Omeprazol. Hatte im Dezember entzündete Speiseröhre.

03.06.2021 18:55 • #14


Filou
Der Ausschluss deiner Ärzte ist schon mal gut.
Wie gesagt, bei mir ist es die Kombination aus Reflux, Verspannung und Stress. Jetzt nach dem Essen habe ich es auch leicht. Bin wieder total verspannt. Du hast es ja abklären lassen und es ist nichts rausgekommen. Dann kann es sehr gut die Psyche sein. Wie du selber sagt, "[...] wo ich psychisch mächtig zu kämpfen habe.[...]".

03.06.2021 19:22 • #15


Die Diagnose es ist die Psyche wird halt immer schnell gestellt. Eigentlich darf man selbst nicht daran glauben und sich zu schnell ergeben und es hinnehmen.
Die HWS wurde bei mir noch nicht kontrolliert.
Ich muss in paar Wochen zum Neurologen, der soll die Nervenbahnen im Hals messen. Mal sehen ob ich da neue Erkenntnisse gewinne.
Ist halt die Frage wie man die Gedanken an den Hals abschalten kann.

04.06.2021 11:21 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler