Pfeil rechts
2

MädchenMami
Hallo zusammen.
Ich nehme seit der Geburt meiner Töchter die Stillpille. Hatte damit nie Probleme und bin deswegen dabei geblieben.
Meine Tage habe ich nicht mehr bekommen und auch keine schmierblutungen oder sonstige Beschwerden. Seit ein paar Tagen habe ich Unterleibschmerzen auf einer Seite. Das kenne ich überhaupt nicht mehr.
Und heute auch eine ganz leichte schmierblutung. die schmerzen sind teilweise echt sehr unangenehm. blöderweise habe ich google gefragt und da steht was von eileiterschwangerschaft. Ich dachte erst ich lese nicht richtig, weil ich doch die Pille nehme. Aber bei der Minipille ist die Wahrscheinlichkeit wohl erhöht.
Hat hier irgendjemand Erfahrungen mit so etwas? Ich kriege hier gerade etwas Panik weil so etwas ja ganz böse verlaufen kann.

27.07.2021 18:57 • 28.07.2021 #1


10 Antworten ↓


Hab auch so eine Pille genommen und hatte solche Schmerzen öfters um den Eisprung herum. Würde mir glaub ich erstmal keine Gedanken machen- ich hatte noch nie eine Eileiterschwangerschaft aber was ich von Bekannten gehört habe, tut das schon richtig weh. ELS sind auch eher selten. Mach dich erstmal nicht verrückt deshalb.

Ich würde es beobachten, geht es in ein paar Tagen nicht weg, würde ich mal zum Gyn gehen.
Was mir spontan einfällt: Vielleicht handelt es sich um eine Zyste? Die sind nicht unüblich unter Gestagenpräparaten, hatte ich tatsächlich auch ab und an. Geht aber von alleine wieder weg.
Und auf welcher Seite sind die Schmerzen? Mein Partner ist Arzt und meint immer, dass es sich bei rechtsseitigen Unterleibsschmerzen fast regelmäßig um Darmprobleme wegen Verstopfung handelt. Vielleicht auch eine Option bei dir?

27.07.2021 21:18 • x 2 #2



Eileiterschwangerschaft trotz Pille?

x 3


MädchenMami
Vielen Dank für die Rückmeldung, die mich tatsächlich etwas beruhigt hat. Die Schmerzen sind rechtsseitig. Vorwiegend in der leistengegend. Ich werde mal schauen wie es sich entwickelt....

28.07.2021 06:05 • #3


Zur Not mach einen Schwangerschaftstest. Der würde ja auch bei einer ELS anschlagen.
Aber nimmst du die Pille denn durch ohne Pause, dass du noch nichtmal eine Abbruchblutung hast?

28.07.2021 06:19 • #4


MädchenMami
Ja genau. Ich nehme sie seit sechs Jahren durchgängig.... deswegen wundert es mich, dass solche Beschwerden jetzt plötzlich auftreten...

28.07.2021 06:32 • #5


Du nimmst seit 6 Jahren die Pille durch? Warum?

28.07.2021 06:39 • #6


Rechts unten ist übrigens der Blinddarm...

28.07.2021 06:42 • #7


MädchenMami
Ja aber dadurch dass die Schmierblutung zeitgleich aufgetreten ist denke ich weniger an Blinddarm.
Keine Ahnung. Ich habe sie damals während des stillens bekommen und meine Frauenärztin sagte ich könnte auch dabei bleiben wenn ich gut damit zurecht komme.... und so blieb es irgendwie dabei....

28.07.2021 06:47 • #8


Ja, dann Schwangerschaftstests und auch wenn negativ ist am besten mal zum Frauenarzt. 6 Jahre die Pille durchnehmen ist ja schon eine Hausnummer. Evtl musst du mal eine Pause einlegen.

28.07.2021 10:03 • #9


MädchenMami
Werde mir einen Test besorgen, danke... Ja meinst du, das kann schaden? Ich habe mir da ehrlich gesagt gar keine großen Gedanken gemacht.

28.07.2021 10:04 • #10


Hedwig
Ich hätte jetzt auch auf eine Zyste getippt. Viele Zysten bilden Hormone, was dann zu Blutungen führen kann. Zur Not mal ein Ultraschall machen lassen.

28.07.2021 10:05 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann