Pfeil rechts

liebe Leute,

ich(m28) habe eine Verlobte (25), sie mußte aufgrund des Studiums in eine andere Stadt... Sie lernt dort neue Leute kennen etc., geht ab und zu mal auf Party usw... naja schön und gut, wäre ich da nicht! Ich bin extrem Eifersüchtig auf einen Typen geworden und zwar nur auf diesen... Sie versteht sich mit ihm gut(sie leben auf der gleichen Etage des Studentenwohnheim) und schreibt mit ihm auf Whatsapp,Facebook und so... Ich sagt ihr auch schon das ich sehr Eifersüchtig auf den Typen bin, sie wundert sich,warum fragt sie... ich, weil du mit ihm Zeit verbringst, dich mit im gut verstehst und auf Whatsapp,Facebbook auch Kontakt mit ihm hast... Sie war halt nie so sehr offen; ich habe mit ihr am Selbstvertrauen gearbeitet... Mittlerweile hat sie ein sehr gesundes Selbstvertaruen! Dies merkt man auch im Umgang mit neuen Leuten(wie z.B. jetzt in der neuen Stadt).
Sie schaut mich immer noch verliebt an, wir wollen Heiraten(wir sind 5 Jahre zusammen)! Sie hat schon ein Brautkleid gekauft, dass sie sogar ihm zeigt... Sie bestellt schon so Kleinigkeiten für die Hochzeit, sie freut sich darauf!
Nur ich bin Eifersüchtig! Immer und immer wieder... Immer wieder ist meine Sorge ich könnte betrogen werden und merke es nicht... Ich habe mich in der Vergangenheit immer sehr gefreut, wenn sie angesprochen wird oder sie angeschaut wird... Aber jetzt ist alles anders, ok eigentlich ist es nur der Typ! Ich erkenne mich selbst nicht wieder -.-, ich fange schon an zu spionieren!
Na klar möchte ich sie nicht verlieren, aber ich möchte auch wieder frei sein! Nicht mehr so schei. Gedanken&Sorgen haben... Einfach wieder unbeschwert sein.
Sie kommt jedes Wochenende zu mir(es sind immerhin 350KM), wir haben immer noch guten Sex! Wir kuscheln und haben Spaß! Nur werde ich wegen dem Kerl immer wieder Eifersüchtig! Man ey! Es ist teilweise so stark, dass ich ihm an die Gurgel möchte.
Es tut einfach weh dieses Gefühl, dass haben wir beide nicht verdient... nur ist es da! Am liebsten möchte ich ihr den Kontakt verbieten! Ich möchte das sie glücklich ist, ich möchte das sie Spaß hat, sie soll zufrieden sein... Zum ersten mal würde ich sie Einschränken damit, was ich eigentlich nicht möchte, aber ich leide so... Ich bin nicht ich, ich bin verkrampft, suche und denke nur daran -.-

Könntet ihr bitte was dazu schreiben und mir helfen

13.12.2013 10:10 • 13.12.2013 #1


9 Antworten ↓


Eifersucht in einem gesunden Rahmen ist absolut ok. Im Rahmen!
Den Kontakt verbieten ist kontraproduktiv! Klammern bewirkt eher das Gegenteil!
Lieber mit ihr die gemeinsame Zeit genießen ohne eifersüchtige Anmerkungen!

Es gibt durchaus Freundschaften die einen auf andere Weise zwar anziehen aber diese eine Grenze nie überschreitet, entweder weil die Freundschaft richtig platonisch ist, oder weil das überschreiten der Grenze die Freundschaft schwächen/beenden würde.

Traust du deiner Freundin zu das sie ihre Grenzen nicht kennt?

Versuche in jedem Falle das Kontrollieren zu unterlassen.

13.12.2013 10:43 • #2



Eifersucht die mich stark verletzt!

x 3


danke hypo.

Sie kennt die Grenzen, ich denke sogar sehr gut.

Mir fällt es einfach unwahrscheinlich schwer, das auszublenden! Ich freue mich so sehr sie wiederzusehen(sie auch), obwohl wir uns jedes WE sehen,aber ich habe halt diesen Schatten, der mich einfach nicht los läßt -.-! Ich kann so nicht uneingeschränkt lieben, ich sein, ich bin ein wenig gehemmt!
Wenn ich diesen Typen im Kopf habe, da werde ich zum Löwen der sein Revier verteideigt

Ich würde am liebsten nicht kontrollieren! Nur ich schaffe es gerade nicht, nicht zu tun.

13.12.2013 11:32 • #3


Durch die Kontrolle kannst du nichts erreichen, wenn sie dich nicht betrügt findest du nichts und deine Zweifel bleiben und wenn sie dich betrügen will kannst du auch nichts dran ändern. Was du jedoch tun kannst ist rauszufinden warum du so unsicher bist das du glaubst sie kontrollieren zu müssen, denn Eifersucht bedeutet ja genau diese Angst zu haben. Du kannst natürlich auch versuchen auf ihr verhalten einzuwirken, dies wäre aber Gift für eure Beziehung. Eifersucht haben wir aus dem Tierreich, sie dient dazu andere Männchen vom eigenen Weibchen fernzuhalten, bei Menschen heißt dies dann du machst anderen Männer klar es ist meine Frau, Finger weg. So wie du jedoch deine Reaktion schilderst ist sie stark übersteuert und deshalb empfehle ich den Grund zu finden und zu verstehen. So hast du dann eine Chance deine Emotionen in den Griff zu bekommen. Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

13.12.2013 11:47 • #4


So wie du jedoch deine Reaktion schilderst ist sie stark übersteuert? kannst du das bitte nochmal genau beschreiben, ich verstehe nicht was du meinst

13.12.2013 12:07 • #5


Natürlich, du bist Eifersüchtig, was eine sehr normale Reaktion ist wenn es darum geht einen Konkurrenten von deiner Auserwählten fern zu halten. Dein verhalten geht jedoch weiter, du hast das Bedürfnis deine Auserwählte zu Überwachen und zu Kontrollieren. Sprich wenn du mitbekommen würdest wie deine Freundin mit einem Mann flirtet, wäre Eifersucht eine normale Reaktion, jedoch das du bereits reagierst weil sie Kontakt zu einem anderen Mann hat ist eine zu starke Reaktion.

13.12.2013 12:13 • #6


ich habe das nur bei dem Typen! Außerdem sieht meine Freundin gut aus, da fällt es mir schwer zu glauben(glauben auf mich bezogen), dass der Typ nur "Freund" sein möchte... Sondern hinten rum kommt.

ich weiss selber das ich stark reagiere, ich habe es ihr auch schon sehr ruhig und sachlich gesagt, dass ich Eifersüchtig auf dem Typ bin! Sie hatte sich total gewundert, dass ich auf ihn Eifersüchtig bin...

Was ihr geschrieben habt kann ich auch total verstehen und sehe es teilweise genauso. Ich habe ganz tief einfach Angst! Angst betrogen zu werden(ich weiss woher die Angst kommt, deswegen versuche ich krampfhaft mich in Sicherheit und Gewissheit zu wiegen)... Natürlich ist sie nicht mein Eigentum(möchte ich auch nicht), aber da wir bald auch Heiraten verschärft alles nochmal.

13.12.2013 12:30 • #7


Was ich auch nicht verstehen kann: Warum kann ich so schlecht von ihr denken! Es war nie irgendwas, wir haben eine tolle Beziehung(also in Noten; sehr gut... mittlerweile würde ich sagen "nur" noch gut,wegen der ganzen schei.).

13.12.2013 12:33 • #8


He wenn ihr bald heiratet ist dies doch ein Beweis wie wichtig du deine Freundin bist. Weil das sagt ja ganz klar aus: ich will dich als meinen Partner.

13.12.2013 12:35 • #9


ja und sie freut such auch so!

Und ich komme hier nicht klar -.-... Ich möchte mich auch so sehr freuen, mich fallenlassen, genießen, unbeschwert lieben(dies hatte ich ja auch),aber ich kann gerade symbolisch gemeint: nicht über die Brücke gehen und was mich belastet ablegen(teilweise schaffe ich es, aber an Tagen wie heute, wo ich weiss, sie waren gestern alle schön auf Party,ich weiss nicht ob er mit war, aber ich möchte nicht wieder fragen,aber wissen schon... da bin ich wieder total geistig am schwimmen und finde kein Ufer... ich suche und suche wieder).

Ich möchte am liebsten mein Hirn aussaugen gerade!

13.12.2013 12:51 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler