Hiho,

wie oben schon steht, ich suche DR Leidensgenossen...
Einfach um mich ein wenig auszutauschen und vllt Tips zu sammeln.

Wie ist's bei euch? Kommt zuerst DR oder die Panik? Wie lang und intensiv habt ihr diese Zustände und habt ihr Tricks, wie ihr rauskommt?

LG Zoe =)

26.07.2009 16:58 • 27.07.2009 #1


7 Antworten ↓


Hallo Zoelle,

ich gesell mich gern zu dir, denn ich habe auch Zustände von DR .

Manchmal ist es unterschiedlich was zuerst da ist. Aber es kann einen ganzen Tag oder mehrere Tage bei mir dauern bis es vollständig weg ist.
Wie ist es bei dir?

Ich bin in diesen Zuständen auch in einer LMAA-Stimmung und mir ist alles so schrecklich egal.
Weiß nicht ob du das kennst?

LG Bella

26.07.2009 17:17 • #2


Hi Bella

leider sind meine Zeiten ohne DR (gerade momentan) seltener als die mit DR...

Besonders heftig ist es oft im Sommer, ganz besonders wenn das Wetter gewittrig ist, wird aber auch durch Lichtschwankungen usw ausgelöst...

Momentan geht's mir damit und mit den Panik leider sehr schlecht, und das wo ich in einer Woche in Urlaub fahre... *seufz*

Da kann man wohl nur eins tun: durchhalten und nicht beachten. Aber das kostet sooooo viel Kraft

26.07.2009 17:45 • #3


was ist DR ?

26.07.2009 18:39 • #4


Hallo ich kenn das auch mit der DR. Und Depersonaliesierung.
Würd mich gern mit euch austauschen.
weis einfach nicht wie ich diesen zustand los werde.
lg nica

27.07.2009 16:35 • #5


Hallo,

die DR habe ich schon seit 98. ich weiß garnicht mehr wie es ist ohne. aber ich glaube das liegt daran, das ich mich seit der ersten panikattacke so sehr auf mich und auf meinen körper geachtet bzw. achte das ich mich einfach umgekrempelt habe.

ich würde gerne aus dieser situation raus weiß aber leider nicht wie. einmal kann ich mich erinnern das ich für einen kurzen moment da raus war und mich so erschreckt habe das ich in den zustande zurück gefallen bin.

hat jemand einen tip? ich glaube, bin mir aber nicht sicher, das wenn man seine angst komplett besiegt hat, dann den zustand eventuell verliert.

ich weiß es nicht..

lg

27.07.2009 18:21 • #6


Hallo
ja ich hab das auch schon ne ewigkeit und weiss gar nicht mehr wie es ist normal zu sein.
Von Doxepin werd ich immer dickerer. es ist zum verzweifeln
lg

27.07.2009 18:52 • #7


Hallo,

also ich kenne schon auch Zeiten ohne Derealisation.
Allerdings treten alle paar Jahre bei mir richtig schlimme Phasen auf, da habe ich DR und Panik fast durchgehend über Monate....
Bisher verging das nach und nach ganz schleichend wieder, ich hoffe so sehr, dass es diesmal auch so sein wird und kann es gar nicht mehr erwarten aber momentan wird es eher schlimmer als besser.

Vielleicht bin ich momentan auch einfach zu fokussiert auf mich und die Angst, ich merke einfach als letztes wenn ich einschlafe, dass ich mich schlecht fühle und DR habe und morgens beim Aufwachen fühle ich mich auch sofort seltsam und fremd und ängstlich... .

Bin langsam wieder mal an nem total verzweifelten Punkt weil eigentlich ist in meinem Leben alles ok, ich würde gerne einfach happy sein und alles was mich hindert ist diese blöde DR und Panik die ich aus unerfindlichen Gründen habe!

27.07.2009 19:00 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky