Pfeil rechts

Hallo Zusammen,

ich bin ganz neu hier im Forum. Zur Zeit habe ich wieder ganz heftige Derealisation und Auflösungsängste. Hoffe so, dass das wieder besser wird. Im Sommer hatte ich schonmal so eine schlimme Phase und habe es ohne Klinik in den Griff bekommen. Ich nehme seit ein Paar Jahren Citalopram und Lyrika. Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit Lyrika? Zur Zeit bin ich nach meiner Umschulung, die ich im Sommer abgeschlossen habe arbeitsuchend. Vielleicht lässt mir die freie Zeit zu viel Raum zum Grübeln. Da ich auch schon neurologisch bedingte Absencen hatte, fällt es mir schwer zu unterscheiden, wann es eine Panikattacke ist und wann ein kleiner epileptischer Anfall. Das Schreiben tut ganz gut.

Ich wünsche allen viel Kraft,

Notenschlüssel1

13.02.2010 19:19 • 14.02.2010 #1


4 Antworten ↓


ja des glaub ich dir des scheiben tut gut so gehts mir auch man fühlt sich erleichtert also immer kräftig in die tasten hauen was hast du für symtome?

13.02.2010 21:20 • #2



Derealisation Panikstörung

x 3


Hallo Christi,

die Symptome sind unter anderem kaltschweißige Hände, zittern, das Gefühl mein Ich völlig zu verlieren, obwohl mein Verstand mir sagt, dass das nicht passieren kann. Zum Glück ist eine Psychose ausgeschlossen worden. Aber das Gefühl in dem Moment ist einfach die Hölle.
Das wird schon, irgendwie.

Gruß,

Notenschlüssel1

14.02.2010 13:28 • #3


ja das kenne ich das gefühl gleich wegzutretten ist echt blöd da zuckt man imme rzsuammen und ist serh nervös was mier zurzeit hilft ist sich verscuhen zu entspannen hört sich so leicht an ist es aber nicht weil ständig bewegung im spiel ist einfach ganz still hinlegen und versuchen sich zu entspannen am besten mit entspannungsmusik ist wirklich toll und immer schön kangsam ein und ausatmen das wirkt wundern !!

gute besserung notenschlüssel1

14.02.2010 14:07 • #4


Danke Dir Christi,

ich werds mal probieren. Entspannungsmusik höre ich viel, aber manchmal dauert es sehr lange bis mein Körper entspannt. Eigentlich wäre Sport treiben auch gut, aber zur Zeit fällt mir das total schwer mich aufzuraffen

Ebenso gute Besserung und alles Gute.

Notenschlüssel1

14.02.2010 19:53 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky