Pfeil rechts
63

Sonne2804
Freya-Noel
Probier mal folgende Kombi

Sedacur forte eine gegen 18 Uhr eine nochmal 19-20 Uhr
Und schlaf und nerven Tee von H+S aus der Apotheke noch abends 3 Tassen

06.07.2019 08:29 • #21


Zitat von Lavinia93:
Richtig, weil der Kopf einfach nicht aufhört, sich iwelche horror Szenarien auszumalen. Selbst wenn ich versuche Es einfach geschehen zu lassen und in der Situation zu bleiben, bleibt die Angst über Stunden bestehen



Guten Morgen
Genau so ist es! Man sagt zwar, man solle sich dem stellen bzw. es einfach akzeptieren aber ruhiger ist man dann kaum, ich weiß nicht wie andere das schaffen so zu denken das es einfach da ist und gut ist
Wie hast du geschlafen?

06.07.2019 08:36 • x 1 #22



Angstzustände - letzte Nacht war der Horror

x 3


Zitat von Sonne2804:
Freya-Noel Probier mal folgende KombiSedacur forte eine gegen 18 Uhr eine nochmal 19-20 UhrUnd schlaf und nerven Tee von H+S aus der Apotheke noch abends 3 Tassen


Huhu
Danke für deinen Tipp!
Ich werde es definitiv ausprobieren!
Habe immer nur 1 Tasse getrunken... vielleicht sollte ich mal auf deinen Rat hören! Wie fühlst du dich dann am nächsten Tag?

Ich nehme momentan Lasea und muss sagen, ich bin ein wenig entspannter in letzter Zeit.

06.07.2019 08:38 • #23


Ibreaktogether
Es heißt immer, man soll keinen Laptop mit ins Bett nehmen, aber bei mir ist es die einzige Möglichkeit, durch lesen müde zu werden. Ich könnte zwar auch ein Buch nehmen, aber das ist mir zu wenig interaktiv.

06.07.2019 08:47 • x 1 #24


Ich bin neu hier und wollte euch mal fragen , ob ihr diese Symptome auch kennt.
Ich lege mich hin , schlafe ein und nach 2-4 Stunden werde ich wach ,bin unruhig und habe so ein komisches warmes , leicht brennendes Gefühl in den Armen, außerdem einen Kloß im Hals und Angst , dass mir etwas passiert.Manchmal ist mir auch übel und ich kann nicht glauben, dass es die Psyche ist . Es fühlt sich irgendwie an als würde mein Körper gegen etwas kämpfen . Kennt das jemand von euch?

06.07.2019 08:49 • x 1 #25


Sonne2804
Freya-Noel
Das macht nicht benebelt oder so wie die Chemie. Ich bin stolz darauf bis jetzt und auch in Zukunft ohne irgendwelche harten Mittel auszukommen. Ich will das auch gar nicht erst anfangen.

Habe viel probiert und diese Kombi macht mich einfach müde zu müde um dann sich doch gegen das einschlafen zu wehren.

Bei mir hat sich eine Todesangst im Laufe der Jahre entwickelt. Angst vor dem einschlafen ich könnte ja nimmer aufwachen... ganz übel.... selbst wenn ich müde bin wehrt sich meine Psyche vor lauter Angst einzuschlafen.. ein harter Kampf...

Diese Kombi hilft zu müde zu werden bzw. Los lassen zu können.

Habe auch schon anders probiert: kytta sedativum oder lasea alles nur pflanzliche Kombis zum ruhig bzw müde werden.

Manchmal muss man auch wechseln weil der Körper sich dann schon an eine Pflanze gewöhnt hat.

Ich nehme jetzt seit 6 Monaten mittags um 12 Uhr Passionsblume (um in der Mitte anzukommen um Seele und Körper in Einklang zu bringen) abends die sedacur forte und den Tee benötige ich nicht mehr. Aber nur den Tee von H+S nerven und schlaftee der war bei mir der der geholfen hat wenn die Apotheke den nicht führt bestellen lassen.
Den habe ich in den schlimmsten Phasen den ganzen Tag getrunken Gott sei dank hab ich das schlimmste hinter mir.

Freya Noel ich hätte nie gedacht dass ich mal ein angsttyp werde oder so bin jetzt 46 und war mein ganzen Leben taff und stark aber Ängste kommen wann sie wollen! Müsste ich lernen und seit ich mir das eingestehe kann ich etwas besser damit umgehen.

Eigentlich glaube ich nicht an so was aber ich habe mir einen Schneeflocken obsidian (Stein) gekauft wenn es schlimmeres lege ich den unter das Kopfkissen oder halte ihn in der Hand. Er soll gegen Ängste helfen.
Inzwischen denke ich egal was wenn es mich beruhigt ist alles legitim sich ein Stein. Und wenn die Einbindung beruhigt dann ist das auch gut

06.07.2019 08:58 • #26


Zitat von Sonne2804:
Freya-Noel Das macht nicht benebelt oder so wie die Chemie. Ich bin stolz darauf bis jetzt und auch in Zukunft ohne irgendwelche harten Mittel auszukommen. Ich will das auch gar nicht erst anfangen.Habe viel probiert und diese Kombi macht mich einfach müde zu müde um dann sich doch gegen das einschlafen zu wehren.Bei mir hat sich eine Todesangst im Laufe der Jahre entwickelt. Angst vor dem einschlafen ich könnte ja nimmer aufwachen... ganz übel.... selbst wenn ich müde bin wehrt sich meine Psyche vor lauter Angst einzuschlafen.. ein harter Kampf... Diese Kombi hilft ...


Guten Morgen liebe Sonne
Ich war auch immer ein sehr offener und kontaktfreudiger Mensch mit einmal überfiel mich diese Angst .... seitdem ist sie wirklich schwer loszubekommen.
Das mit dem Stein finde ich sogar sehr gut und auch hilfreich! Und die Angst VOR dem Einschlafen... damit hab ich auch ständig zu kämpfen, es ist doch Wahnsinn wovor man alles Angst hat ... was vorher komischerweise keine Bedeutung für uns hatte ... Ich nehme auch , seitdem ich diese Erkrankung habe, keinerlei Chemie zu mir.. nur pflanzliches.... möchte ich auch nicht um ehrlich zu sein....

07.07.2019 07:48 • #27


Cati
Zitat von Hoffnung45:
Ich bin neu hier und wollte euch mal fragen , ob ihr diese Symptome auch kennt.Ich lege mich hin , schlafe ein und nach 2-4 Stunden werde ich wach ,bin unruhig und habe so ein komisches warmes , leicht brennendes Gefühl in den Armen, außerdem einen Kloß im Hals und Angst , dass mir etwas passiert.Manchmal ist mir auch übel und ich kann nicht glauben, dass es die Psyche ist . Es fühlt sich irgendwie an als würde mein Körper gegen etwas kämpfen . Kennt das jemand von euch?


Hallo,
ja das kenne ich, genauso geht es mir auch
oft.
Bis auf das brennende Gefühl in den Armen.

07.07.2019 08:08 • #28


Ich zweifle eben immer an, dass ,das alles von der Angststörung kommt. Wie gehst du damit um?

07.07.2019 16:42 • x 1 #29


Cati
Zitat von Hoffnung45:
Ich zweifle eben immer an, dass ,das alles von der Angststörung kommt. Wie gehst du damit um?


Ich habe den Verdacht, daß ich eine
Schlaf-Apnoe haben könnte.
Ich muss mich nur noch dazu durchringen,
meine Hausärztin darauf hinzuweisen.
Denn dann muss ich bestimmt in's Schlaflabor
und ich will auch keine Schlaf-Apnoe haben.

Aber nur von der Angststörung kommt das
bei mir nicht. Da steckt was anderes dahinter.

07.07.2019 16:49 • #30


Lavinia93
Zitat von Cati:
Hallo,ja das kenne ich, genauso geht es mir auch oft.Bis auf das brennende Gefühl in den Armen.




Hey du, ich wache auch ganz oft in der Nacht auf, fühle mich dann komisch, bekomme Angst zu sterben und bekomme eine Panikattacke.

07.07.2019 16:51 • x 3 #31


Cati
Zitat von Lavinia93:
Hey du, ich wache auch ganz oft in der Nacht auf, fühle mich dann komisch, bekomme Angst zu sterben und bekomme eine Panikattacke.

Es ist so ätzend.

07.07.2019 16:54 • #32


Lavinia93
Zitat von Cati:
Es ist so ätzend.



Man sollte meinen man gewöhnt sich dran, aber das passiert nicht...

07.07.2019 16:56 • x 2 #33


Cati
Zitat von Lavinia93:
Man sollte meinen man gewöhnt sich dran, aber das passiert nicht...


Nee.
Jede Nacht der gleiche Mist.

07.07.2019 17:00 • #34


Warum glaubst du, dass du eine Schlafapnoe hast?Gibt es Anzeichen dafür; bzw. soweit ich weiß merkt man das selber nicht ,oder?

07.07.2019 17:11 • x 1 #35


Cati
Zitat von Hoffnung45:
Warum glaubst du, dass du eine Schlafapnoe hast?Gibt es Anzeichen dafür; bzw. soweit ich weiß merkt man das selber nicht ,oder?


Ich schnarche, ich wache alle 2,3 Stunden
aprupt auf und fühle mich dann total kaputt
und habe Herzbeklemmungen und das Gefühl,
zuwenig Sauerstoff zu bekommen.
Mein Vater hatte eine Schlaf-Apnoe und wenn
ich was darüber lese, denke ich immer, das
trifft schon auf mich zu.

Naja, ich werde es wohl bei meiner Hausärztin
zur Sprache bringen.

07.07.2019 17:18 • x 1 #36


Verstehe! Dann lasse das mal abklären. Das ist auch wichtig,damit du weißt was Sache ist und gegebenenfalls etwas dagegen tun kannst.
Worauf beziehen sich deine Ängste? Bei mir ist es so dass ich mir ständig Sorgen mache, krank zu sein . Dementsprechend horche ich in meinen Körper, was natürlich nicht sehr förderlich ist.

07.07.2019 17:29 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Cati
Zitat von Hoffnung45:
Worauf beziehen sich deine Ängste?


- Angst, morgens nicht mehr aufzuwachen

- Angst, daß alle mir was Böses wollen

- Angst, irgendwann ganz allein zu sein
und unter der Brücke zu landen

- Angst, mich vor anderen zu blamieren
und verspottet zu werden.

07.07.2019 17:38 • x 2 #38


Cati
Ist dann auch gut jetzt, macht mal weiter
hier.

07.07.2019 17:59 • x 1 #39


Sonja77
Zitat von Cati:
Ist dann auch gut jetzt, macht mal weiter hier.

Du schaffst das du bist stark

07.07.2019 18:50 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann