Pfeil rechts

hallo,
ich hab einen freund und bin nun mit ihm schon fast 3 jahre zusammen. ab und zu bekomm ich eben ängste und weiß immer nicht wie ich ihm das erklären soll...so das er es auch versteht.
habt ihr ne lösung?

21.05.2009 20:36 • 02.06.2009 #1


24 Antworten ↓


zeig ihm dieses forum hier,lass ihn bischen lesen ...dann weiß er was in dir vorgeht und das es viele menschen betrifft das du da nicht alleine mit bist
lg kerstin

21.05.2009 20:42 • #2



Wie erklärt ihr euren angehörigen eure angst?

x 3


danke für den tipp vll sollte ich das mal ausprobieren. geht es dir auch so wenn du eine pa hast und jemand dich fragt warum oder wovor das du nich sagen kannst warum?

21.05.2009 20:49 • #3


naja bei mir ist es etwas anderes,weil ich habe drei kinder und ich muss mich täglich zusammen reißen damit sie nix mit bekommen ist auch echt stress,aber die angst und panik macht davor nicht halt,ich muss da durch ...ohner das sie es merken ...mein mann weiß bescheid,ich habe ihn auch lesen lassen hier,klar kann er diese angst nicht ganz verstehen....aber zumindest macht er keine dummen sprüche wie mal am anfang so wie...denk doch nicht dran...oder alles quatsch...er will eigentlich eher mit mir darüber reden...glaubt in ihm steckt ein hobby psychologe...lol....

21.05.2009 21:01 • #4


ich habe meinem mann mal gesagt,es ist so als du dich in mich verliebt hast,da hast du nur an mich gedacht den ganzen tag...ohne punkt und ohne komma,auf der arbeit,zu hause überall wo du warst...wenn dir da jemand gesagt hääte,denk nicht an sie...wäre es dir gelungen?? nein natürlich! nicht und so in etwa ist es mit der angst,egal wo man ist,man denkt ständig an sie immer und immer wieder und kann nicht einfach abschalten...

ist vieleicht ein komisches beispiel,aber so hab ichs ihm damals gesagt

21.05.2009 21:05 • #5


ich finde es ein sehr gutes beispiel. vll kann ich das bei meinem freund auch mal machen. er sagt auch immer so was wie...denk an was anderes, das is schei. oder ich hoffe du bekommst das hin. aber wirklich verstehen und sich vll auch mit dem thema auseinander setzen kann er nich. und wenn er mit mir drüber reden will kann er nich verstehen das mich das eben belastet und mein leben begleitet...

21.05.2009 21:12 • #6


genau ! daher mein tip: nenn ihn das beispiel als er verliebt war ( du weißt wie ich das meine )
und dann zeig ihm das forum
links in der spalte sind ja auch noch vom team die einzelnen themen ich habe ihm zwei gezeigt die auf mich zu trafen und hab ihn hier direkt mit lesen lassen.....

vieleicht ahben andere ja auch noch tips,aber so hab ichs gemacht und ich hoffe ich konnte dir bischen helfen

21.05.2009 21:21 • #7


ja du konntest mir auf jeden fall helfen!!!danke schöööön....ich wünsche dir in deinem leben noch alles gute und vll schreibt man ja ma wieder...

21.05.2009 21:28 • #8


ich danke dir auch...da es immer zwei gibt die beteiligt sind...ich hoffe doch sehr das wir wieder mit einander schreiben und halt mich auf den laufenden
lg und schönen abend noch...kerstin

21.05.2009 21:30 • #9


ja das mach!dir auch einen schönen abend!

lg frosch

21.05.2009 21:38 • #10


hey kerstin,

hab meinem freund gesagt das er sich mehr mmit dem thema angst auseinandersetzen muss und ich hab ihm ein paar sachen ausgedruckt was die angst überhaupt ist und so (sehe ihn nur am we also werde ich ihm das freitag geben)
dank dir nochmal...ich halte dich aufn laufenden...

28.05.2009 16:51 • #11


Meli77de
Hallo,

hatte für meinen Freund mal dies hier gegooglet:

http://www.angst-auskunft.de/AAA_Angst_ ... rsonen.htm

Vielleicht hilft das ja.

Habe die Erfahrung gemacht, dass man es der Familie nur insoweit erklären kann, wie es diese auch aufnehmen möchte. Ich könnte meiner Mutter alles x-mal erklären, sie schottet ab und läßt einen links liegen...da helfen die besten Ratgeber nix

Dir alles Gute! Kannst ja mal berichten, wie es Dir ergangen ist.
VG Meli

28.05.2009 17:04 • #12


hey frosch,ja das ist gut auch er muss sich damit auseinander setzen um dich zu verstehen,....
hey melli,der link ist echt gut,den werd ich meinen mann auch mal zeigen

28.05.2009 19:22 • #13


danke für den link ich find den auch sehr gut werd ihm das auch nochma zeigen...

28.05.2009 19:27 • #14


ZZerRburRuSs
Hi

Ich finds schon gut das du mit deinem Freund drüber redest.
Und anscheinend ist er auch gar nicht unwillig zu verstehen .

Du kannst ihm auch die videos für angehörige hier zei´gen (auf der linken seite bei den Links und dann "Video Agoraphobie" da ist wie gesagt auch eines für angehörige dabei.
Auf dieser Seite hier gibts auch Videos zum Thema

Vergiss übrigens nicht dich darüber zu freuen das er überhaupt interessiert ist !

So richtig verstehen kann er es wohl nie egal wieviel Mühe er sich gibt.
Ein Astronaut kann uns auch 100 mal erklären wie sich Schwerelosigkeit anfühlt. Wirklich wissen und nachempfinden könnten wir es nur wenn wir sie erlebt hätten .

lg ZZ

28.05.2009 21:00 • #15


okay danke...heute abend werd ich ihm die sachen geben...=) mal gucken wie er reagiert...

29.05.2009 17:21 • #16


erzählst es dann,ja...

29.05.2009 18:53 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Die Frage wie man es einem neuen Partner erklärt was mit einem los ist, hab ich mir auch schon stellen müssen.. und was war das Ende der Geschichte?.. Erkläre einem Blinden die Farbe blau...

30.05.2009 13:40 • #18


ja genau so geht es mir..aber ich habe gestern nochma mit ihm gesprochen und er hat zumindest versucht es zu verstehen und es war ein sehr gutes gespräch. er meinte das ihm gar nihc so bewusst war das es so schlimm zurzeit is und das es mir schei. geht. ich war nach dem gespräch sehr erleichtert.

lg frosch

danke euch allen ihr habt mir wirklich sher geholfen =)

31.05.2009 10:36 • #19


ach und kerstin ich hab meinem freund das auch so erklärt mit dem verliebt sein und man muss dann immer an die person und denken und so. und nachdem hat er es schon ein wenig verstanden auc wenn er es nich nachvollziehen kann wieso ich mich dann nich ablenken kann. aber das werd ich ihm auch noch versuchen deutlich zu machen

31.05.2009 10:38 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky