Pfeil rechts

E
Hallo ihr

ich hatte vor ca 8 tagen eine leichte erkaltung ohne fieber nur leichten schnupfen ! War dann beim Arzt. Hals war ok ohren ok lhympfd. Leicht geschwollen! Meinte des geht von alleine weg! Habe mich teils teils geschont! Nun habe ich Angst das ich eine hermuskelentzundung habe! Bin oft mude muss mich uberwinden was zu machen puls ist immer bei 68 rum BD bei 100/59! Als ob mein Herz keine Kraft mehr hätte! War vor 1,5 monaten beim kardio war alles ok! Gestern war BD teilweise bei 82/64 puls 54

Oder ist es mal wieder die Angst

25.06.2013 08:50 • 25.06.2013 #1


4 Antworten ↓


E
Ich habe soo Angst! Kann net scho wieder zum arzt rennen! habe angst das Herz einfach aufhort zu schlagen

25.06.2013 09:13 • #2


A


Erkältung ohne Fieber mit Schnupfen / Herzmuskelentzündung?

x 3


U
Erst einmal kann der Blutdruck ganz natürlich im Zuge von Infekten niedriger werden. Ein Blutdruck von 100 zu 60 ist bei Frauen gerade so die Grenze zum niedrigen Blutdruck und nicht annähernd gefährlich. Dabei davon zu sprechen, dass das Herz keine Kraft mehr hätte ist blanker Unsinn, da kann ich dich beruhigen. Zwischen Blutdruckmessungen sollte zudem mindestens eine Stunde liegen, damit es nicht zu falschen Ergebnissen kommt. Es gibt viele Frauen mit 80 zu 60 ohne zu Grunde liegender Krankheiten (häufig schlanke, große, junge Frauen). Ich habe durchgängig 110 zu 70, was genau der Grenze für zu niedrigen Blutdruck bei Männern entspricht, hatte in der Vergangenheit auch Probleme wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und das mir schwarz vor Augen wurde. Was hilft ist viel Trinken sowie Bewegung und nochmals Bewegung.

25.06.2013 09:32 • #3


E
Hmm ok muss dazu sagen habe die letzte 3 tagen vll. Wenn es hoch kommt 1,5 l getrunken

25.06.2013 09:56 • #4


U
1,5L das kann doch schon die naheliegende Lösung des Problems sein , wenn man dann auch noch wenig isst, gerade salzarm killt das den Blutdruck komplett, dazu dann noch das Wetter im Moment ... Also trinken ist angesagt

25.06.2013 10:01 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler