Pfeil rechts
16

Ängstler1991
Hallo meine lieben Mitängstler,

Im Moment geht es mir sehr bescheiden und ich hoffe guten Zuspruch zu finden

Ich habe seit einer Woche immer wieder Bauchschmerzen und Übelkeit. War beim Arzt und am Mittwoch habe ich beste Blutwerte bestätigt bekommen. Bauch war auch gut und Ultraschall soweit wie es ging ( bin dick) auch alles normal.

Am Freitag war es leider noch nicht besser, dadurch war ich erneut beim Aezt und dieser gab mir wieder Entwarnung es ist alles okay. Vielleicht Psyche oder eine Magenschleimhautentzündung. Auf jedenfall nichts schlimmes.

Dann gestern morgen, bin ich mit einem komischen Geschmack aufgewacht und beim Spucken, ohne Husten oder Würgen kam zwei dreimal bisschen Blut dazu.

Vor lauter Angst musste ich würgen und Mageninhalt kamm nach oben, diese war flussig aber komplett sauber.

Ich bin dann trotzdem zum Krankenkassen Nozdienst und auch dieser sagte mir nach Abtasten, das alles. Weich ist und keine Sorge um irgendeine schlimme Blutung besteht.

Da ich so Panik habe bin ich noch zu einer anderen Stelle gefahren. Auch dort habe ich meine Beschwerden erzählt und die Ärztin sagte sofort das es von der Magenschleimhautentzündung kommen wird. Ich sollte mehr Pantoprazol für einen gewissen Zeitraum nehmen.

Sie hat auch nochmal einen Ultraschall gemacht. Auch ohne befund.

Sie sagte auch nochmal ganz klar das ich nicht sterben werde und das ich mir. Keine sorgen machen brauche.

Heute morgen bin ich aufgewacht hab ein zwei mal gespuckt, wo noch keine Blutbeimengung war. Ich habe dann einmal alles im Mund zusammengezogen und dann kam wieder kurzzeitig Blut.

Heute merke ich viel Säure und Magendruck. Achso und Stuhlgang ist völlig normal, genauso auch gestern.

Vorlauter Aufregung ist mir manchmal so übel das ich mich über die Toilette hänge und das würgen provoziere um zu sehen ob Blut kommt.

Auch das war gestern abend nicht der fall. Bisschen Gelb wohl Galle aber ansonsten kein Blut, was laut arzt auch ein gutes Zeichen ist.

Ich weiss der Text ist lang aber vielleicht kann mir jemand gut zusprechen. Im Moment jagt es mich von einer Angst zur anderen
Lg

07.05.2023 08:53 • 07.05.2023 #1


18 Antworten ↓


Filou
Hi,
Mit dem Magen hab ich auch viel Probleme. Komischen Geschmack im Mund, sauer, bitter, metallisch…. Je nachdem. Bei mir muss nur etwas Stress kommen und schon spielt mein Magen verrückt.

Du schriebst, dass du im Mund alles zusammen gezogen hast. Also ich denke mal, als wenn du saugen würdest. Das klingt aber nach Zahnfleischbluten oder etwas in dem Bereich. Dadurch holst du ja nichts vom Magen oder von den Bronchien her hoch.

Denke nicht das du dir wegen dem Magen Sorgen machen musst. Gastritis ist unangenehm und kann echt weh tun, aber du wurdest untersucht und das ja 3 mal.

Ergänzend: je nachdem wie lange du schon Magenprobleme und Reflux hast. Das Zahnfleisch mag die Säure ja auch nicht und kann dadurch empfindlich werden.

07.05.2023 09:10 • x 3 #2


A


Ich brauche Zuspruch Blut am Morgen :(

x 3


Reconquista
Weiche Dir Haferflocken ein und esse sie warm (nicht heiß). Das beruhigt den Magen. Glaube den Ärzten und entspanne Dich. Wenn Du Dich entspannst, entspannt sich auch Dein Magen. Er reagiert auf jede Regung von Dir. Setz Dich in die Sonne, falls möglich, und genieße die wohltuende Wärme der Sonnenstrahlen.

07.05.2023 09:14 • x 4 #3


Ängstler1991
Zitat von Filou:
Hi, Mit dem Magen hab ich auch viel Probleme. Komischen Geschmack im Mund, sauer, bitter, metallisch…. Je nachdem. Bei mir muss nur etwas Stress ...

Danke für deine liebe Antwort.
Ich weis ja nicht was die Tage und Wochen davor war.

Man kommt ja normalerweise nicht auf die Idee morgens erstmal zu spucken, wenn es keinen wirklichen Grund gibt.

Am ersten Tag hab ich nicht gezogen da kam das. Und heute beim zweiten Tag nach dem Ziehen... Könnte naturlich trotzdem sein daa irgendwas am Zahnfleisch ist....

Das Zahnfleisch ist bei mir immer sehr gereizt. Beim Putzen blutet es auch

Meine Angst redet mir halt immer wieder schlimme Dinge ein und man wartet qausi darauf das was passiert.

Ich mach mich so fertig. Bin gar nicht ich selbst.

07.05.2023 09:22 • #4


Reconquista
Zitat von Ängstler1991:
Danke für deine liebe Antwort. Ich weis ja nicht was die Tage und Wochen davor war. Man kommt ja normalerweise nicht auf die Idee morgens erstmal zu spucken, wenn es keinen wirklichen Grund gibt. Am ersten Tag hab ich nicht gezogen da kam das. Und heute beim zweiten Tag nach dem Ziehen... Könnte naturlich trotzdem ...

Hol dir H2O2, dreiprozentige Lösung (Wasserstoffperoxid) in der Apotheke und spüle damit nach dem abendlichen Zähneputzen den Mund gründlich. Damit kannst Du das Zahnfleischbluten beenden.

07.05.2023 09:26 • #5


Ängstler1991
Zitat von Reconquista:
Hol dir H2O2, dreiprozentige Lösung (Wasserstoffperoxid) in der Apotheke und spüle damit nach dem abendlichen Zähneputzen den Mund gründlich. ...

Das probiere ich gerne mal aus.

Also du bist auch der Ansicht das ich mich entspannen kann und die Ärzte wissen was sie tun

Ich werde wohl kein Magenbluten haben oder irgendwas was mich sterben lässt.

Wisst ihr.... Es ist so schwer. Ich heule die ganze Zeit. Ich zittere und bin überzeugt zu sterben.

Ich habe Frau und Kind. Ich möchte noch lange leben... Ich hab schon immer Probleme mit der Angst vor Herzinfarkt oder Blut.

Und jetzt wo es mit den bauchschmerzen und übelkeit seit einer Woche so stark ist, kommt auch noch das...

Warum nur. Warum... Ich kann auch nicht aufhören zu googeln.

07.05.2023 09:32 • #6


Ängstler1991
Zitat von Filou:
Hi, Mit dem Magen hab ich auch viel Probleme. Komischen Geschmack im Mund, sauer, bitter, metallisch…. Je nachdem. Bei mir muss nur etwas Stress ...

Ich habe dir einmal privat geschrieben. Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

07.05.2023 09:52 • #7


Schlaflose
Zitat von Ängstler1991:
Ich habe dann einmal alles im Mund zusammengezogen und dann kam wieder kurzzeitig Blut.

Dann kommt das aus dem Mundraum, vom Zahnfleisch oder der Mundschleimhaut. Da können leicht Äderchen platzen, und wenn man durch Saugen einen Unterdruck auslöst, erst recht.

07.05.2023 10:05 • x 2 #8


Ängstler1991
Zitat von Schlaflose:
Dann kommt das aus dem Mundraum, vom Zahnfleisch oder der Mundschleimhaut. Da können leicht Äderchen platzen, und wenn man durch Sog einen ...

Aber ich konnte nichts sehen. Und heute habe ich im Bauch und im hals so brennen....

Vielleicht empfindlich. Obwohl ich pantoprazol nehme

07.05.2023 10:08 • #9


petrus57
Zitat von Ängstler1991:
Heute morgen bin ich aufgewacht hab ein zwei mal gespuckt, wo noch keine Blutbeimengung war. Ich habe dann einmal alles im Mund zusammengezogen und dann kam wieder kurzzeitig Blut.


Das habe ich auch. Bei mir kommt es vom Gaumen oder Zahnfleisch. Immer wenn ich daran sauge kommt nach einer Weile Blut. Manchmal ist es dann soviel als wäre ich Dracula nach dem Abendessen. Da ist dann auch die ganze Zunge voller Blut.

Vielleicht hast du zu dünnes Blut oder es könnte auch ein Vitamin C Mangel sein. Seit dem ich wieder Vitamin c nehme ist das Bluten bei mir kaum noch vorhanden. Kann aber auch Zufall sein. Oft war mein ganzes Taschentuch voller Blut, wenn ich da mal hineingespuckt hatte.

07.05.2023 10:12 • #10


Ängstler1991
Zitat von petrus57:
Das habe ich auch. Bei mir kommt es vom Gaumen oder Zahnfleisch. Immer wenn ich daran sauge kommt nach einer Weile Blut. Manchmal ist es dann soviel ...

Ja das klingt nach einer normalen Begründung.
Warum kriege ich es nicht in den kopf rein... Warum nur?

07.05.2023 10:14 • x 1 #11


Schlaflose
Zitat von Ängstler1991:
Aber ich konnte nichts sehen.

Es ist ja keine sichtbare Verletzung. Das Blut wird z.B. aus dem inneren Teil der Zahnfleischtaschen gezogen oder tiefer aus der Rachenschleimhaut oder aus der Schleimhaut unter der Zunge.

07.05.2023 10:24 • x 1 #12


Ängstler1991
Zitat von Schlaflose:
Es ist ja keine sichtbare Verletzung. Das Blut wird z.B. aus dem inneren Teil der Zahnfleischtaschen gezogen oder tiefer aus der Rachenschleimhaut ...

Das kann natürlich sein.
Heute brennt es so in der Speiseröhre. Und bisschen im Bauch

07.05.2023 10:26 • #13


Filou
Okay, hier ist ja ganz schön mit Antworten explodiert XD

Also Haferflocken hab ich mir heute morgen auch gemacht. Ich koch die immer auf undmümmel die dann weg, wenn sie nur noch warm sind. War meine Frühstückswahl, weil du dich Angst und Panik in der Nacht mal wieder mein Magen eskaliert ist. Hab dann das Gefühl es schwappt die Magensäure nur so im Magen hin und her, mir ist schelcht und Brennen im Hals und hinter Brustbein hab ich dann auch.

Das dir deine Ängste was anderes sagen, verstehe ich zu gut. Das machen meine auch. Konnte die Nacht nicht schlafne, weil ich wieder Schulterschmerzen hatte.

07.05.2023 10:29 • x 1 #14


Reconquista
Zitat von Ängstler1991:
Das probiere ich gerne mal aus. Also du bist auch der Ansicht das ich mich entspannen kann und die Ärzte wissen was sie tun Ich werde wohl kein Magenbluten haben oder irgendwas was mich sterben lässt. Wisst ihr.... Es ist so schwer. Ich heule die ganze Zeit. Ich zittere und bin überzeugt zu sterben. Ich ...

Natürlich kannst Du aufhören, zu googeln. Du musst es entscheiden und bleiben lassen. Das Internet ist voller Extreme, die man viel zu sehr auf sich bezieht, Finger weg! Und Du hast auch keine tödliche Krankheit - du lässt Dich nur zu sehr gehen und dann wird es schlimmer. Du musst dich von Schlechtem weg- und zu Gutem hinbewegen, dann wird es schnell bessser . . .

07.05.2023 11:02 • #15


Ängstler1991
Zitat von Reconquista:
Natürlich kannst Du aufhören, zu googeln. Du musst es entscheiden und bleiben lassen. Das Internet ist voller Extreme, die man viel zu sehr auf ...

Im Moment brennt halt die Speiseröhre und auch der Rücken, obwohl ich doch Tabletten nehme.

Ich rede mir ein das ich voller Blut bin und gleich kommt alles raus und ich bin weg...

Ich sehe nicht wie mein kind aufwächst. Ich verliere alles....
Man es ist so schwer

07.05.2023 11:06 • #16


Reconquista
Hattest Du eine Therapie gestartet 2017 ?

07.05.2023 14:58 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Icefalki
Zitat von Ängstler1991:
brennt halt die Speiseröhre


Logo, da durch den Reflux die Speiseröhre angegriffen wird. Und wenn eine Schleimhaut angegriffen wird, reagiert das Gewebe. Da kann schon mal ein wenig Blut im Sputum sein, zumal ja mehr Sekret produziert wird, weil dort alles gereizt ist. Spürbar ist das mit Druck auf der Brust, Husten, räuspern, manchmal hat man Herzsymptome.

Dass Stress auf den Magen schlägt ist keine Seltenheit und von daher nützt dir die Angst nichts, sie verursacht das alles.

Von daher sollte man seine Nahrung in dieser Zeit schon umstellen, und akzeptieren, dass man Symtome hat. Hat aber null mit Verbluten oder Krebs oder sonst was zu tun.

07.05.2023 15:02 • x 4 #18


Ängstler1991
Zitat von Icefalki:
Logo, da durch den Reflux die Speiseröhre angegriffen wird. Und wenn eine Schleimhaut angegriffen wird, reagiert das Gewebe. Da kann schon mal ein ...

Danke für deine Rückmeldung.
Ich bin so dankbar für deine Erläuterung.

Aber zweimal jeweils am Morgen.
Heute mittag war ich so unter stress und hab im Bad meinen mund angesehen und auf einmal haben bei zwei Zähnen das Zahnfleisch geblutet.

Ob sowas vielleicht über Nacht durch stress auch blutet und sich sammelt?

Hauptsache es ist nichts woran ich sterbe sonst spucke ich morgens auch nicht
Nur die letzten Tage mache ich das irgendwie und dadurch ist es aufgefallen .

Aber wie gesagt ich huste oder würge es nicht aus... Was vielleicht für zahn oder mund sprechen kann.

Leider wie ihr seht... Kann ich mich immer noch nicht entspannen.

07.05.2023 16:42 • #19


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Christina Wiesemann