Pfeil rechts

Hallo,

Ich habe solangsam wirklich vor allen möglichen dingen ANgst sei es Fliegen, Ameisen wegen Gift übertragen, Batteriesäure obwohl nicht mal welche da war da...

Das schlimmste was ich in moment habe sind: Ängste vor Geschlechtskrankheiten obwohl ich nicht mal welche habe! Aber mein Vater treibt es mit seiner neuen auf den Sitzen im FIRMWagen wo auch der Cheff mit fährt, und wenn dort nun iwelche Körperflüssigkeiten hin tropfen und ich setzmich da hin und nehme diese durch meine Hose auf und ich steck mich da an, das macht mich verrückt wodurch ich auch Angst habe da mit zu fahren, aber manchmal lässt sich sowas nicht ganz vermeiden,

Auch habe ich Angst zu Duschen zu Hause! Weil der Gedanke da stand einer drin der iwas haben könnte behindert mich da rein zu gehen und ich ekel mich davor ungemein...

Sind meine Ängste mit den Geschlechtskrankheiten überhaupt begündet ? Weil diese sind ja über Flüssigkeiten übertragbar und wenn diese an mir treffen ist man ja auch gefährdet und da hab eich nicht mal mit einer geschlafen die was hat und steck mich auf solch einem dummenw eg damit an...

05.08.2013 16:54 • 06.08.2013 #1


4 Antworten ↓


kalina
Hallo Angstjunge,

bist Du schon bei einem Therapeuten?
Ich würde Dir empfehlen einen netten Therapeuten oder Arzt zu suchen, mit dem Du über Deine Ängste reden kannst. Was Du erzählst, hört sich nach Zwangsängsten an. Kann man schon loswerden, aber das dauert schon.
Viel Glück und alles Gute!

05.08.2013 23:18 • #2



Angst vor allen Dingen! Bald Lächerlich

x 3


Wenn du dir nicht sicher bist: Es gibt Desinfektionstüchlein für die Reise, einzeln abgepackt.

Und für zu Hause Desinfektionssprays.

Ansonsten würde ich mich informieren, wie der mögliche Ansteckungsweg geht. Ich vermute, so hartnäckig wie du meinst, sind Streptokokken u.ä. nicht, aber ich weiß nichts Genaues darüber.
Google.
Und auch hier die Suchfunktion betätigen, denn einiges wurde schon hier diskutiert.

Du ekelst dich vor diesen Dingen, und das finde ich überwiegend verständlich. Den Ekel solltest du bewusst wahrnehmen und als solchen anerkennen. Angst ist vermutlich unnötig, aber siehe oben.

05.08.2013 23:47 • #3


MrsAngst
@GastB ich finde googlen ist, sorry, das doofste was man machen kann!
Im internet steht so unfassbar viel zeug drinnen und voraem unsinn das du da gar nicht reinschauen solltest!
Frag lieber bei nem arzt nach, wenn auch nur mal so telefonisch! Falls es dir unangenehm idt

Aber deinen ekel kann ich verstehen!

Also ich denke nicht, dass durch die hose in die short und zu deinem "kumpel" was durchdringt!
Das passiert viel eher bei direkten kontakt mit einem infizierten geschlechtsteil.
also du müsstest dich schon nackig an die sitze reiben
Damit du aber weniger angst hast kannst du aber zum beispiel ein kissen fürs auto mitnehmen und dich drauf setzen.
Und die dusche vllt echt grob desinfizieren.

mach dich nicht verrückt! ich leide selber unter angst vor krankheiten und zwängen eine therapie wäre ganz gut

06.08.2013 00:44 • #4


Hi!

Du hörst dich für mich sehr überreizt an. Kann es sein dass deine Ängste sich in letzer Zeit ausgebreitet haben weil du immer sensibler wirst?
Bekommst du Medikamente und eine therapeutische Behandlung?

06.08.2013 07:28 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler