Pfeil rechts

barca1985
fühlt ihr euch auch manchmal so...? immerhin macht man ja viel durch (ständiger Druck, Stress etc.)...evtl. sogar Jahrelang

21.11.2016 20:13 • 22.11.2016 #1


4 Antworten ↓


Icefalki
Trainiert herz- und Kreislauf. Ok, das war jetzt ein Witz. Aber ich hatte PA ganze 17 Jahre lang. Bis jetzt noch gesund.

Denk ich mal. Hoffe ich. Geh eh nur zum Arzt, wenn Kopf unterm Arm.

Bringt eh nix, dir darüber noch mehr Stress zu machen, die gehen ja nicht so einfach weg. Obwohl, Minus mal minus gibt Plus.

Ergo, Ängste haben und davor Angst haben, müsste rein rechnerisch gut wirken.

War jetzt Spaß, kannst dich der Angst eh nicht entziehen. Ist therapeutisch aufzuarbeiten.

21.11.2016 20:23 • #2



Angst von ganzen Panikattacken wirklich krank zu werden

x 3


HannahSophia
Ja ich habe das , auch bei meinen ganzen krankheits Angst das ich es mal bekomme

21.11.2016 20:23 • #3


Nataraja
Also Stress ist tatsächlich nicht gut, aber den kann man ja abbauen.

Wenn du regelmäßig Sport machst und dich gesund ernährst, machst du schon viel mehr für deine Gesundheit,
als viele andere Menschen, die keine Angsterkrankung haben.

Tatsächlich werden Angsthasen oft sehr alt, weil sie sich durch ihre Ängste bewusst gesund halten.

Also einfach auf die Gesundheit achten und alles ist tippi toppi!

22.11.2016 02:09 • #4


Naja,
wenn man Panikattacken hat ist man ja schon krank.
Anders krank werden geht sicherlich immer.
Z.B du hast ne Panikatacke, du hyperventilierst, kippst um, knallst mitn Kopp auf den Boden
und hast seit dem einen dran.

Panikattacken sind doof. Daher ist es gut zu wissen wie man denen vorbeugen kann
und man muss wissen was einen bei Panikattacken wirklich hilft.

22.11.2016 10:57 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann