Pfeil rechts

HI, ich bin sehr froh, dass ich diese seite gefunden habe, ich werde morgen für eine Nacht in eine ca. 60 KM entfernte Stadt reisen. Wegen meinem beginnenden Studium. Die Strecke muss ich mit dem AUto alleine zurücklegen, und davor graut es mir schon jetzt! Ich habe einfach ANgst, dass ich die ganze Zeit wärend der Fahrt "tierisch" aufgeregt bin und auch noch aufgeregt bin wenn ich angekommen bin. Ich habe im prinzip Angst davor, SOFORT nach hause zu wollen, und dasn icht zu können!
Meine Frage ist jetzt, wie kann ich mich in einer solchen Situation ein bischen beruhigen, und kann es sein, dass man sich so arg in die Situation reinsteigert, dass man einen Herzinfarkt oder sowas bekommen kann!



(21 Jahre alt)

01.10.2008 17:39 • 02.10.2008 #1


6 Antworten ↓


engelderliebe
mach dir ncih so viele sorgen auch wennd as herz rast bei einem gesudnen mesnschen kommt es nich so schnell zum herzinfarkt


ansonsten nimm baldrian und hör im auto musik oder hörspiele oder sowas
nimmd ir ien kleines kuscheltier mit odere inen stine in die tasche......

wenn cih aufm beifahrersitz oder aufm schoß oder hinten auf den sitzen kleine kuscheltiere anschnalle die bei der fahrt bei mir sind si die angst zum beispielnciht so groß weil cih ja nichallien bin mit denne kann man sich auch prima unterhalten die hören immer zu

was zu trinken zu essen in ner kelinen taasche habc iha uch imemr im auto dabei

udn danns chaffst dudas schon
daumen drückt
das engelchen

01.10.2008 17:43 • #2



ANgst Sofort nach hause zu wollen oder umzufallen

x 3


Huhu, nein einen Herzinfakt kannst Du davon nicht bekommen.
Der wahrscheinlichste Ausgang für das permanente Reinsteigern in seine Angst ist eine Panikattacke.
Auch wenn man sich da fühlt als würde man sterben, gefährlich ist das eigentlich nicht..


Es gibt viele Dinge die einem da helfen können..
Da Du für chemische Mittelchen ein Rezept brauchst würde ich Dir pflanzliche Notfallmaßnahmen ans Herz legen, die Apos haben ja noch n Stündchen auf:

Bachblüten-Notfalltropfen,
Baldrian
Psy Stabil Tropfen


Ich drücke Dir für morgen die Daumen!

01.10.2008 17:45 • #3


Das mit den Kuscheltieren ist echt eine Super idee, dass werde ich mal versuchen. Hoffentlich klappt das so wie ich will. Im Notfall muss ich halt einfach mit dem Kopf durch die wand und einfach weiter fahren

01.10.2008 17:46 • #4


auch das mit dem Baldrian werdeich mal ausprobieren, der wirkt meiner Erfahrung nach zwar nur sehr schwach, ist aber besser als gar nichts. Und danke für das Daumendrücken, ich werde mich melden wie es Ausgegangen ist!

01.10.2008 17:48 • #5


engelderliebe
ichhab so baldraineisnchlafdrops die bringen mich zwar nie zm schlafne aber beruhigen ungemien
udn wennsdu starke nerven ahst

mir hilft mein babyschnuller besser wie alles andere aber dazu muss man das echt wollen es gibt leute die mögen es halt net angestarrt zu werden lacht wobei mich inzwischenkeiner mehr anstarrt hc hab das ding dauernd um denahls inzwischen sind es dei emshcen wohl gewohnt

knuddel der engel

01.10.2008 17:56 • #6


Hallöchen ich bin jetzt in der fremden Stadt! Die Autofahrt ging doch besser als ich dachte, aber jetzt sitze ich hier alleine in meinem Zimmer und lagweile mich. Hier kann man nicht mal Autokennzeichenspiele machen;)

02.10.2008 15:54 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky