Pfeil rechts

F
gerade war es wieder soweit...ich stand im flur...würgte und die magensäure stieg wieder auf....innere unruhe und beklemmungsgefühl...

grund...meine freundin rief mich gerade an und fragte mich,wie es mir geht,da ich seit freitag mal wieder krank bin(übelkeit usw.)...
naja und beiläufig erzählt sie mir,dass sich schon arbeitskollegen den mund über mich zerreißen

warum reagier ich wieder gleich mit meinem magen....warum kann ich nicht abschalten....

ich will endlich wieder gesund sein ich mag nicht mehr.

alle psychologen haben hier keine termine vor november...hab heut in dem uniklinikum angerufen....wegen psychologischer hilfe..war leider nur der anrufbeantworter....

ich nehme schon medikamente...citalopram seit ein jahr....und seit heut noch cipralex

ich könnt ur noch heulen

04.05.2009 18:31 • 07.05.2009 #1


16 Antworten ↓


P
Herzlich Willkommen!

Kennst du das sprichwort Das schlägt mir auf den Magen?
Das finde ich passt zu deiner Situation sehr gut.
Stress und Unwohlsein können sich durchaus in Magenproblemen niederschlagen. Das ist nicht selten.
Mein Freund landet auch mit Magenkrämpfen im Krankenhaus, wenn er zu argen Stress hat. Dazwischen geht es aber.
Du scheinst aber so sehr zu leiden, dass sich das bei dir mit ständigen Problemen äußerst.
Dass du das mit einer Therapie angehen willst, finde ich sehr gut!
Allerdings ist es echt selten, Ärzte zu finden, die wirklich Notfall-mäßig helfen und Termine frei haben.
Gibt es bei dir sowas wie ein Kummertelefon? Das gibt es eigentlich in jeder Stadt. Oder einen psychologischen Notdienst?
Such mal bei Google nach den beiden Dingen!
Solche Dienste können eigentlich immer weiterführende Nummern vermitteln.
Gleichzeitig dazu würde ich dir raten, mal die Liste auf der zum Forum gehörigen Homepage anzugucken.
Da sind viele gute Therapeuten gelistet.
So hab ich meinen gefunden!
Muss allerdings gestehen, dass ich aus der Liste direkt 10 Therapeuten angerufen habe und von denen hatten auch nur 3 Termine frei.. die anderen haben sich gar nicht erst gemeldet.
So würde ich an deiner Stelle auch vorgehen.
Je mehr Therapeuten du anrufst, desto größer die Chance, dass einer Zeit hat
Und ganz akkut helfen oft diese Notruf-Nummern weiter.
Halt das nicht länger aus, das tut dir nicht gut.
Versuch wirklich, dir aktiv Hilfe zu holen.
Ich weiß, das ist schwer und das kostet viel Kraft.
Aber dann wird dir endlich richtig geholfen.

Alles Liebe,
Pilongo

04.05.2009 18:38 • #2


A


Angst oder Panik? was ist nur los

x 3


F
danke...ich sitz hier mit tränen im gesicht.....
...ich möcht endlich wieder unbeschwert leben...das geht jetzt nun schon seit einem jahr...
...mit der liste hier hab ich schon gemacht....leider war ich erfolglos....eine hat mir dann die nummer der uni gegeben...leider haben die sich noch nicht gemeldet....

aber mit diesem notdienst,dass werde ich gleich mal machen....

04.05.2009 18:47 • #3


D
das kenn ich, dieses würgen. es schlägt manchen einfach immer auf den magen. denk dran, andere haben migräne oder fressanfälle. wir halt anderes

mach dir keinen kopf über deine arbeitskollegen. niemand weiss, wie es sich anfühlt panik krasse angst zu haben, hat er dies nicht selbst durchlebt. ich wünsche mir oft mitgefühl, dennoch wünsche ich keinem menschen dies zu erleben. schau auf dich, versuch dich nicht zu stressen wegen der arbeit (leicht gesagt, hab auch schon voll den bammel von morgen u. den attacken)!!!

du bist nicht alleine, ich leide auch.. und leider sind wir wohl nicht nur zu zweit.. man siehts nur niemandem an. sitze in meiner wohnung, die welt dreht sich und ich hab das gefühl allen anderen gehts gut. alle geniessen jetzt ihre freie zeit nach der arbeit u. entspannen;nur ich bin halb am durchdrehen. aber ich glaube nicht dass wir alleine sind

04.05.2009 19:33 • #4


F
es tut gut zu wissen,dass ich nicht alleine bin....

...obwohl das traurig ist...

...es ist so schlimm...ich weiß nicht wie man das abstellen kann oder wie ich es soll.....

...für mich ist dieses forum eine kleine ablenkung....es ist echt der wahnsinn,dass es so viele menschen gibt die ängste und panik haben....

aber ich drück die für morgen die daumen,dass du deinen tag gut überstehst und ohne panik oder angst

04.05.2009 19:40 • #5


D
danke dir, das kann ich mehr als gebrauchen morgen!!! hab sooo angst, hab grad wieder voll die zitteranfälle, da die 1. panik seit ein paar minuten abklingt. hoffe es kommt nicht wieder.

ja, es ist unglaublich, wieviele leute leiden. ich habe das gefühl es sind immer mehr. anfangs als ich mal im internet forschte war ich schon überrascht, dass ich gar nicht alleine bin mit diesen sorgen. aber seit ein paar jahren bin ich immer wieder erstaunt, wenn ich die benutzer von den foren anschaue oder wieviele grad online sind.

wie gehts dir denn jetzt grad im moment?

04.05.2009 20:09 • #6


F
jetzt gerad ging es mir gut....mein freund hat mich abgelenkt....hat mir einen großen schokopudding gebracht und mich zum lachen gebracht....

...er ist echt geduldig mit mir....seit einem jahr geht das nun schon...und meine ganzen launen erträgt er die ganze zeit...

...also wenn ich mich ablenke,so wie jetzt geht es mir ziemlich gut.....
...aber ich weiß jetzt schon das es nachher beim einschlafen mich wieder einholen wird...

was machst du gegen deine attacken? nimmst du medis?

04.05.2009 20:26 • #7


D
klingt super! geht bei mir ähnlich (nur hab ich die panik schon einige jahre länger u. mein freund erträgt mich auch schon einige jahre)..

ja nehme paroxetin. hab die menge halbiert (seit ca. 2 monaten) - aber es funktioniert gar nicht gut mit der halbierung. sehr viel panik.

habe auch noch xanax für notfälle. aber die nehm ich echt nur kurz vor bevor ich meine zu sterben. habs jetzt auch grad wieder 2 stunden ohne überlebt. hoffe der anfall bleibt unten.

wie äussert sich denn bei dir alles? was denkst du denn hast du heute abend wenn du im bett liegst?

04.05.2009 20:34 • #8


F
mh..ich denke...ich mach mir wieder tausend gedanken über die arbeitskollegen,die sich über mich aufregen...weil ich schon wieder krank bin.....dann gehe ich meistens den morgigen tag durch...was ich alles machen muss...welche sachen ich morgen anziehe(ist ein tick....sonst kann ich nicht einschlafen)

..also bei mir äußert sich es folgendermaßen: erst wird mir ganz flau,dann herzrasen(jedenfalls fühlt es sich so an...puls ist aber normal),mein brustkorb wird enger,dann läuft mir die spucke im mund zusammen,danach würge ich und oft breche ich dann auch, schweißausbrüche....
...die dauer ist sehr unterschiedlich von stunden bis hin zu mehreren tagen.....

was ist paroxetin?

ich war auch schon dabei meine tabletten auszuschleichen...ging aber auch nach hinten los....mein arzt meinte,das mein körper dann noch nicht so weit ist....manche lebe auch ihr lebenlang mit den tabletten

04.05.2009 20:47 • #9


D
erbrichst du auch??? ich muss oft erbrechen bei heftigen attacken (und auch bei mir gilt irgendwie die regeln von ein paar minuten panik nicht, das kann dann schon seeehr lange dauern und im abstand von minuten oder stunden über mehrere tage dauern). arbeitest du denn 100 prozent?? mano, das ist echt ein psycho-stress, wenn dann noch die arbeitskollegen so blöd reden. hab dafür voll horror, da ich einen neuen job begonnen habe und morgen erst mein 2. tag ist und ich schon wieder denke ich pack das alles nicht u. horror hab dorthin, weil ich heute attacken hatte.. (weshalb auch immer, alles super, das team, der chef u. die arbeit!) die attacken sind einfach nur fehl am platz dort..

bleibst du morgen nochmals zu hause?

04.05.2009 20:55 • #10


F
ja ich erbreche...zwar nicht immer aber immer oft....ist echt schrecklich...letztes jahr hab ich dadurch 15 kg in zwei wochen abgenommen.....über winter hab ich alles wieder drauf gehabt...aber nun geht es wieder von vorne los.....

ja ich arbeite 100 prozent und im drei schichtsystem....
..ich bin bis mittwoch zu hause...und ab donnerstag muss ich wieder arbeiten.....meine chefin meint zwar ich soll mir keinen kopf machen...aber das sagt sich immer so einfach.....und wenn ich jetzt meine freundin höre und sie sagt das getuschelt wird hinter meinem rücken,dann zieht mich das wieder runter....

..achherje...dann hast du ja eine große belastung noch zusätzlich...neue arbeit...neuer chef und neue kollegen....

..ist denn bei dir die ursache schon gefunden? warum du diese attacken hast?...bei mir noch nicht...habe jetzt eine psychosomatische kur beantragt...mal sehen vielleicht hab ich glück

...machst du irgendeine Therapie?

04.05.2009 21:02 • #11


D
schreib dir eine persönliche nachricht ok?

04.05.2009 21:07 • #12


F
o.k.

04.05.2009 21:07 • #13


D
kann dir keine pm schicken, weshalb?

04.05.2009 21:24 • #14


F
heute ist wieder ein tag...ich bekomm nichts hin ich denke die ganze zeit mein herz rast...aber auf der rechten seite....ich hab das gefühl das heute ein schwerer brocken auf meinem oberkörper sitz....

...ich versuch mich die ganze zeit abzulenken....habe aufgeräumt...tv geschaut...gelesen...aber nichts hilft....ich weiß einfach nicht wieso ich das hab...

...ich will endlich die ursache finden.....ich war doch immer gesund?...

...seit einem jahr geht das jetzt so...mit höhen und mit tiefen.....

..eigentlich müßte es mir doch gut gehen....ich bin doch glücklich....

...also warum kommen solche attacken?

05.05.2009 15:25 • #15


F
heute ist es echt schlimm...und ich habe das gefühl ich steiger mich immer mehr rein....kaum nehme ich mir etwas vor...dann klappt das nicht und ich bekomm eine innere unruhe und würgereiz...

nun warte ich auf den anruf des psychologen, habe in der klinik angerufen und nach einer ambulanten therapie gefragt....

wie geht ihr mit solchen schüben um....

ich hab das gefühl es kommt jeden tag etwas dazu...vorhin wollte ich eigentlich zu einer freundin fahren....aber um so näher der punkt kam wo ich losfahren wollte,um so schlechter ging es mir....kaum hab ich sie angerufen und ihr abgesagt ging es mir besser.....das ist doch nicht normal...

warum hab ich panik oder angst oder was auch sonst immer.

06.05.2009 13:27 • #16


D
wie ich mit solchen attacken umgeh?? keine ahnung, sitz jetzt bei der arbeit, hab attacken und weiss nicht mehr weiter!

07.05.2009 05:21 • #17


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky