Pfeil rechts

Hallo!Soweit gehts mir ganz gut! Meine Panikattacke habe ich gut unter Kontrolle, habe kaum welche. Hab seit August einen neuen Vollzeit Job angenommen, dort gefällt es mir sehr gut. Leider war ich vor drei wochen wegen einer Blasenentzündung und Fieber eine Woche krank musste deswegen sogar ins Krankenhaus:(. Da waren meine Chefs schon nicht so begeistert. Jetzt hat mich voll die Grippe erwischt. Mit Schnupfen, Fieber usw. Bei uns sind auch deswegen in der Arbeit sehr viele krank. Heute habe ich frei und bin gleich zum Arzt gegangen, der mich wieder bis Sa krank geschrieben hat. Ich habe ihn gefragt ob ich arbeiten gehen kann, weil ich erst krank war. Er meinte Nein. Mindestens zwei Tage solle ich Bettruhe einhalten, damit ich mich auskurieren kann und wenn es mir besser geht, kann ich früher in die Arbeit gehen.

Doch ich habe solche Angst mich wieder krank zu melden. Hab mir schon überlegt ob ich , weil es mir schon etwas besser geht und ich kein Fieber mehr habe trotzdem morgen in die Arbeit gehe und meinen Chef mitteile, dass ich zwar krankgeschrieben, aber es mir besser geht und ich es versuchen möchte.
Ich habe einfach die Befürchtung, dass wenn ich wieder zu Hause bleibe meinen Job verliere, da ich noch in der Probezeit bin.

Es ist echt zum k**. Da habe ich meine Ängste im Griff und dann nacheinander sowas..

Was würdet ihr tun?

LG Jaimi

26.10.2011 19:01 • 07.11.2011 #1


5 Antworten ↓


Schattenbinder
Hallo Jaimi84,

ich verstehe deine Ängste und Befürchtungen sehr gut.
Mir geht es ähnlich. Bin auch gerade in einem neuen Job und ich setze mich so unter Druck, dass ich nicht krank werden darf, dass ich seit Juli natürlich auch schon zwei Mal krank gewesen bin.

Ich kann dir aber aus meiner Erfahrung nur sagen: Mach dieses Spiel nicht mit!
Ja, es ist wirklich blöd, krank zu sein. Gerade in der Probezeit. Aber schau, wenn man krank ist und es nicht mehr geht, dann ist man krank. Und wenn du dich nicht auskurierst, sondern alles verschleppst, dann wird es nicht besser, sondern haut dich im Endeffekt noch viel länger um.

Ich finde es sehr wichtig, die Bedürfnisse einer Firma nicht vor die eigenen zu stellen. Was du im Endeffekt tust, ist deine Entscheidung. Aber nichts ist so wichtig wie die Gesundheit.

Lieben Gruß
Schabi

27.10.2011 12:00 • #2



Angst Job zu verlieren.

x 3


Hallo Schattenbinder,

danke für Deine Antwort! Ich bin dann trotz krankmeldung in die Arbeit, weil es mir besser ging. Hatte kein Fieber mehr und der Schnupfen war auch fast weg. Meine Chefs haben mich gelobt weil das nicht viele machen.

Nun ja die Quitung habe ich jetzt bekommen. Ich hab eine Mandelentzündung:(. Meine Ärztin hat mich jetzt bis Di krank geschrieben, weil ich Mi eh frei habe. Ich versuche am DO wieder fit zu sein um in die Arbeit gehen zu können. Fieber habe ich trotz Mandelentzündung keins doch meine Ärztin meinte, dass es besser wäre wenn ich mich jetzt auskuriere. Muss auch Penicillin nehmen.

Jetzt habe ich Angst meinen Job zu verlieren. Weil ich ja schon wieder krank bin, wird meine ´chefin nicht gegeistert sein. Aber andereseids denke ich mir, ich kann nichts dafür. Und wenn sie mich der sehr fleißig und sonst zuverlässig ist zwecks dem rausschmeißen wollen, sollen sie es tun. Den krank ist krank. Ich glaube das ist die richtige EInstellung.

Denn man sieht ja wie man es macht ist es nicht richtig. Geht man krank zur Arbeit kann man es verschlechtert und wenn man sich krank meldet ist es auch nicht gut...

Freu mich auf Antwort von Dir:)

lg

07.11.2011 18:15 • #3


Gesundheit ist das Wichtigste Gut im Leben.

07.11.2011 18:38 • #4




Probearbeiten kannste notfalls überall. Denn Du wirst ja eh nich bezahlt. Also mach Dich nicht so verrückt. gesundheit geht auf alle Fälle vor . basta.

07.11.2011 18:39 • #5


hallo Onzonik! Danke für deinen Antwort. Aber ich glaube Du hast da was falsch verstanden. Ich habe kein Probearbeiten sondern bin seit August dort schon als Vollzeit eingestellt. bekomme deshalb auch volles gehalt. Habe halt nur 6 Monate Probezeit vor mir. Deswegen habe ich ja a bissl schiss davor, weil in der Probezeit kann ich ja jederzeit gekündigt werden.

Aber wie du scho sagtest Gesundheit geht vor!

07.11.2011 18:46 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky