Pfeil rechts
6

Hallo liebe Forumsmitglieder,

kennt jemand von euch Reiseangst? Ich reise eigentlich gern, aber es ist für mich fast immer mit großem Stress verbunden. In zehn Tagen fahre ich mit drei Freunden nach Sizilien - und anstatt mich zu freuen, lähmt mich die Angst. Vor allem die Angst vor der Angst. Davor, nicht zu funktionieren, für Ärger bei den anderen zu sorgen und ihnen den Urlaub zu verderben. Kennt jemand von euch ähnliche Gefühle? Ich freue mich über jede Antwort.

Liebe Grüße

Domino

13.09.2022 13:49 • 26.09.2022 #1


5 Antworten ↓


Hallo @Domino2112 !

Ich kenne deine Angst ganz gut, mir erging es dieses Jahr im Urlaub auch ziemlich gleich! Hatte auch leider 2x eine Panikattacke und war aufgrund von einer Lebensmittelunverträglichkeit auch einmal einen ganzen Tag nicht wirklich zu gebrauchen.
Das ist nun leider einmal so und kann aber auch jeden passieren!

Setze dich nur nicht zu sehr unter Druck. Also kein Ich muss funktionieren, Es muss ein toller Urlaub werden, Ich darf die anderen nicht enttäuschen, usw., das war der größte Fehler den ich gemacht habe!
Versteife dich nicht auf die Angst, die du eventuell haben könntest. Stimme dich schon einmal mit positiven Gedanken auf den Urlaub ein.! Schau dir ein paar Fotos von eurem Urlaubsziel an, erkundige dich über Sehenswürdigkeiten welche du gerne besuchen würdest, etc..

Du wirst sehen, es wird sicher ein toller Urlaub! Sogar ich habe trotz ein paar Schwierigkeiten meinen Urlaub noch genießen können.

Es wird sicher alles gut!

Liebe Grüße!

13.09.2022 15:01 • #2



Angst, den Mitreisenden den Urlaub zu verderben

x 3


Hallo SaMa-10,

vielen lieben Dank für deine Antwort! Ich werde versuchen, deine Tipps so gut es geht zu beherzigen. Es hilft mir schon zu wissen, dass ich mit dem Problem nicht allein bin. Das gibt mir Kraft!

Herzliche Grüße!

13.09.2022 15:09 • #3


Grace_99
Ich hatte November 21 zum 1. Mal ever eine Panikattacke im Urlaub. Völlig unvorbereitet, da halt zum 1. Mal.

Konnte den restlichen Urlaub trotzdem genießen, denn ich habe die Aufmerksamkeit nach außen gelenkt und nicht nach innen auf die Angst.

Nur Mut, das wird

13.09.2022 16:11 • x 1 #4


Icefalki
Immer daran denken, dass man jederzeit nach Hause reisen kann. Ob mit Flugzeug, mit Bus oder Bahn, wenn es gar nimmer geht, geht man eben heim.

Alleine dieses Denken hat mir jeden Urlaub gerettet, da ich immer NICHT in Urlaub will. Und dann war es immer okay. Wir müssen manchmal bissle zum eigenen Glück gezwungen werden, oder uns selbst dazu zwingen. Drum, du fährst da auf jeden Fall mit, auch wenn du kurz vorher am liebsten absagen würdest.

Ich kenne diese Problematik zur Genüge.

13.09.2022 18:36 • x 4 #5


Ich fühle mit dir - Mir geht es meist Wochen oder Monate vor dem Urlaub schon so. Da kann ich mich regelrecht reinsteigern und mir alle möglichen Dinge ausmalen die passieren könnten. Mache mich z.b. jetzt schon verrückt wegen des Urlaubs im Dezember
Meist war die ganze Angst jedoch unbegründet und der Urlaub verlief schön.

Wünsche dir viel Kraft und Mut!

26.09.2022 13:08 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann