Pfeil rechts

hallo, weiß jemand wie man eine ambulante therapie machen kann, auch wenn man alleinerziehend ist?
ich habe keine möglichkeit mein sohn irgendwo unterzubringen.

ich hatte grad wieder voll die panik.
ich saß am pc und plötzlich hatte ich einen puls von 156 und einen blutdruck von 140/98.
keine anstrengung, nichts. einfach so und ganz plötzlich von einer sekunde auf die andere.
da kam direkt wieder voll die panik in mir auf. ich will endlich was tun, da mir die psychotherapie nicht weiterhilft.

vielen dank

02.08.2012 15:44 • 02.08.2012 #1


3 Antworten ↓


HeikoEN
Ohne Deine genauen Lebensumstände zu kennen, aber wenn finanzielle Mittel ausreichen, wäre ein Babysitter möglich?

Oder wenn der Sohn schon Kindergartenkind ist und einige Freunde hat, könnte man ggf. einen Nachmittag arrangieren, bei dem er bei einem anderen Kind ist und dort für 2-3 Stunden betreut wird?

Sollte er noch älter sein, gibt es in vielen Städten Jugendhäuser mit Betreuung. Dort laufen Aktivitäten und es ist sichergestellt, dass die Kids nicht abhauen.

Wie gesagt, nur spontane Ideen.

02.08.2012 16:01 • #2



Ambu. therapi als alleinerziehende plötzlich hoher puls u BD

x 3


hallo danke für die vorschläge.

ich sehe grad ich schrieb ambulant. ich meine doch stationär. ich doof.

02.08.2012 16:13 • #3


Schlaflose
Es gibt Kliniken, in die man Kinder mitnehmen kann. Ich war in der Klinik Berus, da gibt es einen eigenen Kindergarten, wo die kleinen Kinder von 9-17 Uhr betreut werden. Die älteren gehen vormittags in die örtliche Grundschule und werden nachmittags ebenfalls im Kindergarten betreut.

Viele Grüße

02.08.2012 16:39 • #4




Dr. Reinhard Pichler