Pfeil rechts
6

Hallo Community

Ich muss mich mit meinen Sorgen mal wieder an euch wenden
Aktuell habe ich ein 24h Blutdruckmessgerät oben und bin einfach so in Panik, es ist so traurig. eigentlich sollte ich jetzt schlafen, kann aber einfach nicht. Normal schlafe ich sehr gut und lange und heute werde ich vermutlich keine Sekunde schlafen.

Ich hab einfach so Angst, dass die Messung hohe Werte bringt dass ich nicht zur Ruhe komme.

Warum muss es genau heute mit dem Schlafen nicht klappen? Sonst geht es ja auch immer.

Bin grad echt verzweifelt

13.02.2021 03:53 • 06.03.2021 #1


11 Antworten ↓


Hey Karl,

ich habe das auch schon hinter mir. Ich für meinen Teil konnte auch erst nicht schlafen. Der Schlauch hat mich genervt, die Schlaufe im Nacken, das Ding an der Hüfte. Ätzend. Aber das konnte ich ablegen, also diese Gedanken. Ich habe mich darüber gefreut dass mein Thema angegangen wird. Ich war froh darüber vielleicht Klarheit zu erlangen. Ist es nicht schön Antworten zu bekommen? klar, man muss damit umgehen können aber ich bin da eher so drauf dass ich wissen möchte was los ist. Selbst wenn die Messung hohe Werte bringt, was wäre daran schlimm? So kannst du dich immerhin darüber freuen dass du entsprechend therapiert wirst und nicht stillschweigend irgendwas mit dir herumschleppst. Mach dich frei von dem Gedanken dabei zu scheitern oder nicht normal zu funktionieren. Ärzte können das in der Regel gut rauslesen ob und was mit dir los ist.

Denk einfach daran dass sich jemand deiner annimmt und versuche alles was mit dir passiert als ganz normal anzusehen. Ärger dich nicht über Schlaflosigkeit, das ist nicht ungewöhnlich. Was passiert das passiert.

Versuch dich nicht zu zwingen. Zur Not schau Fern oder lies was.

Gute Nacht

13.02.2021 04:32 • x 1 #2



24h Blutdruckmessgerät lässt mich nicht schlafen

x 3


Danke für deine Worte!

Ja, ich freue mich, wenn ich Antworten bekomme! Ich möchte nur möglichst realistische Werte messen und durch die Aufregung und Schlaflosigkeit habe ich Angst dass diese zu hoch sind! Normal schlafe kch ja gut, da ist dann der BD auch sicher niedriger!

Ich hoffe sooo sehr, dass das Ergebnis (trotz Schlaflosigkeit) gut ist.

13.02.2021 04:43 • #3


Ich glaube du hast wenig Einfluss darauf wie es sein wird Wie ich sagte, mach dich einfach frei davon zu versuchen richtig oder korrekt zu funktionieren. Zur Not bekommst du deinen kleinen Begleiter eben noch eine weitere Nacht mit nach Hause.

Ist doch alles nichts Wildes. Was definierst du als gut? Nein da sollst du mir nicht drauf antworten. Hier geht es darum realistische und echte Eindrücke über deinen Körper zu sammeln und genau das passiert aktuell. Ja vielleicht bist du zu aufgeregt zum Schlafen aber das sollte dich nicht verunsichern.

Lenk dich ab, zwing dich nicht zu schlafen, mach etwas. Irgendwann wirst du schon müde sein

13.02.2021 04:47 • x 1 #4


Zitat von Finnan:
Ich glaube du hast wenig Einfluss darauf wie es sein wird Wie ich sagte, mach dich einfach frei davon zu versuchen richtig oder korrekt zu funktionieren. Zur Not bekommst du deinen kleinen Begleiter eben noch eine weitere Nacht mit nach Hause. Ist doch alles nichts Wildes. Was definierst ...

Realistische und echte Eindrücke sind es ja in diesem Sinne nicht. Ich lieg ja sonst nicht die ganze Nacht munter. Bei der Besprechung werd ichs dem Arzt halt sagen, dass ich gar nicht schlafen konnte. Ich schau einfach mal, was rauskommt danke für deine Worte, du hast mich irgendwie beruhigt

13.02.2021 05:33 • #5


Und konntest Du denn noch schlafen? Wenn Du magst berichte doch mal wie dann das Ergebnis ausgefallen ist ---?

13.02.2021 11:16 • x 1 #6


Zitat von Susann2543:
Und konntest Du denn noch schlafen? Wenn Du magst berichte doch mal wie dann das Ergebnis ausgefallen ist ---?

Ich hab dann noch 2 Stunden geschlafen...naja besser als nix bis mittags hatte ich das Gerät drauf, dann nahm ich es ab und schlief nochmals 2 Stunden xD keine Ahnung warum mich das so stresst. I h hoffe einfach nur das das Ergebnis ok ist. Wenn ich ein Ergebnis hab, kann ich ja gern berichten

13.02.2021 18:34 • x 1 #7


Zitat von Karl67:
du hast mich irgendwie beruhigt


14.02.2021 21:35 • #8


minyoongi
Hallo Karl,

Auch Ich hatte letzte Woche so ein schreckliches 24 RR Gerät dran.
Hatte über 10 Stunden Angstzustände, 1 Stunde geschlafen, geheult.. wirklich alles schreckliche Drum und Dran. (Den Thread kannst du dir auch gerne mal anschauen) Und habe sogar Morgens verzweifelt das Ding abgemacht weil Ich vor Schmerzen im Arm und Panik einfach nicht mehr konnte. Was das angeht bist du also viel Stärker als ich

In meinem Langzeit Blutdruck hat man trotz permanenten Angstzuständen gesehen, das wenn Ich liege und auch nur ansatzweise mal kurz beruhigt bin, der Blutdruck sogar auf zu niedrige Werte von 110 runtergeht.
Tagsüber habe ich leider einen zu hohen mit 140-165. Deswegen habe Ich nun ein leichtes Mittel verschrieben bekommen, das Ich ab Morgen (Bin ne Woche drumrumgeschlichen aus Angst vor den Nebenwirkungen) nehmen werde. Außerdem achte Ich nun viel mehr auf meine Ernährung, versuche Abzunehmen (Ich bin ein kleiner Klops) und auf mehr Bewegung und vorallendingen: INNERE RUHE!

Bitte habe nicht allzuviel Angst vor den Ergebnissen. Ich saß bibbernd im Arztzimmer weil Ich dachte da müssen ja werte von permanent über 200 Dabei sein und er schickt mich gleich sicher ins Krankenhaus.. .. das einzige was passiert ist, ist das Ich jetzt nun die geringstdosis Bisoprolol bekomme.

Bluthochdruck ist, wenn frühzeitig gefunden (Ich z.B bin erst 22 und muss noch nicht mit Folgeschäden rechnen Gott sei Dank) und gut behandelt, zusammen mit einem tollen Lebenswandel alles andere als ein Todesurteil!

Alles Gu te!

14.02.2021 21:55 • x 1 #9


squashplayer
Hallo Karl67, mach es einfach so, gucke nicht auf die Werte am Gerät. Versuche das Gerät zu ignorieren. Du kannst die Messwerte so oder so nicht willentlich beeinflussen. Wenn die Werte zu hoch sind, kriegst du vermutlich einen leichten Betablocker oder ACE-Hemmer und wenn nicht, brauchst du keine Medis.

So oder so gibt es also eine Lösung, also mach dich nicht verrückt

15.02.2021 00:38 • x 1 #10


Hallo Leute,
also spät aber doch, bin ich zur Befundbesprechung drangekommen. Die versprochene Rückmeldung meinerseits möchte ich natürlich einhalten.
Die Lage ist leider nicht sonderlich toll. ~50% der Messwerte sind zu hoch. Die Nachtabsenkung fand natürlich nicht statt und war permanent zu hoch. 140/90 ist der Durchschnitsswert, lt. Arzt auch deutlich zu hoch.

Ich bin nervlich am Ende. Dieses schlechte Messergebnis ist ein Abzeichen dafür, wie schlecht es mir psychisch wirklich geht.
Aktuell bin ich einfach nur am Heulen Mich belasten privat so unglaublich viele Sachen und jetzt kommen diese Gesundheitssorgen auch dazu. Ich kann einfach nicht mehr

Mir wurden wieder Betablocker verschrieben und die soll ich nehmen und in einem Monat, mache ich noch eine 24h Messung. Die letzte Messung vor 2 Jahren mit BB waren optimale 116/68 und jetzt einfach 140/90 mit Spitzen von teils 200/110. Ich bin so unbeschreiblich traurig aktuell und mache mir Sorgen.

05.03.2021 17:56 • #11


Die Blutdruckmessung ist ja zum Glück nur eine Nacht, das muss man sich glaube ich immer wieder klar machen. Und beim Bluthochdruck gehts ja meistens um langfristige Geschichten. Direkt jetzt passiert ja eher nichts.

06.03.2021 10:24 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann