Pfeil rechts

Ich leide momentan unter Zwängen. Von 3x Lichtschalter betätigen müssen damit ich mich gut fühl, bishin zu wenn derjenige jetzt das und dies sagt fühl ich mich schlecht usw. - Vorhin hatte ich eine PA, bin dann raus auf die Terrasse und hatte mcih beruhigt, hab dann Puls gefühlt, wollte das wohl im Unterbewusstsein garnicht und dachte mir irgendwo in meinem Zwang ich will da ja garnix spüren jetzt, weil mich dieses kontrollieren ankotzt. So und jetzt hat sich dieser "Ich fass ans Handgelenk aber will eigetlich nix spüren bzw. will nicht fühlen" so in mein Hirn gebrannt, dass es sich so anfühlt, als würde ich wollen, dass da nix pocht. Dabei will ich das nicht, aber jetzt fühlt es sich so seltsam an. Versteht das jemand? Als bin ich jetzt unruhig weil ich weiß es pocht und als würde mein Zwangsgedanke es nicht wollen.. (Weil ich es ja nicht spüren wollte am Arm bzw. fast extra neben die Pulsstelle gepackt habe)

Klingt total gestört. Aber jetzt bin ich total unruhig weil ich diesen Zwang jetzt nicht ausführen kann quasi. Beim Lichtschalter mach ich den 3x an und aus und fertig, aber jetzt hab ichs Gefühl im Kopf sagt mir jemand mein Herzschlag soll mich verängstigen. Oh hilfe ((.
Ich kenn das denken im Sinne von ich hab Angst vorm Herzschlag weil Angst dass was passiert, aber das ist jetzt im Zusammenhang mit diesem "Ich will nix spüren" Zwang.

Ok am besten ich weise mich ein. Was tu ich jetzt, wie werd ich den Gedanken los? Hab mich schon abgelenkt, aber jetzt kommts wieder. Versteht man das?

30.06.2009 19:57 • 01.07.2009 #1


15 Antworten ↓


Ok kurz zusammengefasst. Mein Zwangsgedanke sagt mir Pochen und Herzschlag ist schlecht bzw. ich hab jetzt das Gefühl. Hilfe?!?!

30.06.2009 20:05 • #2



Zwangsgedanke Herz

x 3


Was hilft Dir denn normalerweise dagegen? Unterdrücken geht schlecht, ich weiß.

pc

30.06.2009 20:15 • #3


Den Zwang ausführen. Aber jetzt ist der Zwangsgedanke ja mein Puls sei schlecht (oder so).. Also was soll ich dagegen tun? Allein der Gedanke ist die Hölle. Wieso denk ich sowas?

30.06.2009 20:17 • #4


Streiten sich jetzt Zwangsgedanke und Zwangsimpuls sozusagen
Der Puls muss da sein, alles andere wäre schlecht.
Das klingt vielleicht naiv, aber ich sag mir das auch immer, wenn das Herz mal rast, schlimmer wäre es, wenn es plötzlich gar nichts mehr täte.
Kannst Du Deine Aufmerksamkeit auf was anderes verlagern (Fernsehen, Lesen)?

Grüße

pc

30.06.2009 20:23 • #5


Eigentlich hab ich ja nicht mal gedacht - aber die Tatsache, dass ich nach dem Puls fühlte und mein Kopf in dem Moment sagte ich will da nix spüren hat genügt, dass ich mich jetzt schei. fühl.

30.06.2009 20:24 • #6


Ja genau.
Findest du das denn arg krank? Wie gesagt ich hab garnix gedacht, nur ans Handgelenk gefasst und dann kam der Gedanke ich will da nix spüren und zack, jetzt hab ich dieses schei. Gefühl..

Ja kann mich ablenken aber hab Schiss, dass dieses Gefühl bleibt oder finds schlimm überhaupt so zu denken.

30.06.2009 20:25 • #7


Es ist auch irgendwie seltsam. Ich erinnere mich an Erste Hilfe - Kurse (Führerschein, Bund), teils noch vor meiner Angststörung, da habe ich das auch als unangenehm empfunden.

Vielleicht will der Organismus auch, dass sich das komisch anfühlt, damit man nicht unabsichtlich seine Adern abdrückt und die Blutzufuhr unterbricht:idea: .

Gehts besser?

pc

30.06.2009 20:29 • #8




Also unangenehm, wenn man bei sich den Puls zum Üben ertasten sollte, um die Stelle bei anderen zu finden.

pc

30.06.2009 20:31 • #9


Ja genau. Nach dem fühlen wars ok, dann bin ich in mein Zimmer und dachte dann, hää, hast du den Spieß gedanklich jetzt umgedreht? Sonst willst du immer was spüren am Puls und jetzt eben nicht, was bedeutet das? du SOLLST doch was spüren..

fühl mich jetzt halt so.. seltsam.. als würde ein zwangsgedanke mir sagen es ist gut nix zu spüren. und ich bezieh das jetzt auf alles, aufs herz.. auf mein darsein.. (arg)

30.06.2009 20:37 • #10


Tschuldige ich glaube da steigt niemand durch.
Vermutlich steig ich selber nicht durch.

30.06.2009 20:42 • #11


So krankhaft ist das nicht, stressig schon, das glaube ich.
Zu Zwängen bzw. Zwangsbefürchtungen neige ich übrigens auch.

Grüße

pc

30.06.2009 20:54 • #12


Und wie werd ich diesen Gedanken jetzt wieder los?
Mmh du arme, ich hab das normal garnicht so nur momentan weil alles sehr blöd läuft.

30.06.2009 20:56 • #13


Wobei ich bei mir sagen muss, Zwänge in dem Sinn, dass ich Sachen erledige oder mich mit Dingen beschäftige, die nicht absolut plemmplemm sind, aber auch nicht unbedingt notwendig. Oder mir über Dinge zwanghaft Gedanken mache, die eher unbedeutend sind.

Bei Dir wechselt es halt auch oft, wenn Du unter Stress stehst, habe mal eben Deine älteren Beiträge angeschaut. Von daher würde ich mich jetzt nicht weiter damit auseinandersetzen, sondern irgendwie für Entspannung sorgen.

pc

30.06.2009 21:08 • #14


Ja danke dir. Ich weiß überhaupt nicht was das gerad ist bei mir. Naja hoffe das wird besser.

30.06.2009 21:12 • #15


Hab jetzt das Gefühl, ich richte mich damit gegen meinen Körper und meine Gesundheit

01.07.2009 12:11 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag