Pfeil rechts

Hallo erstmal , ich will mich erstmal vorsellen ich bin 36 und gelernter Schlosser allerdings seit geraumerzeit nicht in Beschäftiung. Ich habe mich hier angemeldet weil ich denke ich kann dem ein oder anderen helfen, aber auch weil ich selbst unter Zwangsstörungen und vorallem Ängsten leide und langsam an den Punkt komme wo ich einfach sagen muss das das maß voll ist. Ich weis zwar so grob welche Ängste und Störungen mich am meisten nerven aber ich schaffe es einfach nicht über die Grenze zukommen und mir professionelle Hilfe zusuchen weil da einfach einiges dagegen spricht. ich werde eventuell in dem ein oder anderen Thread darüber schreiben .

18.09.2015 04:30 • 18.09.2015 #1


6 Antworten ↓


Würde bitte Irgendwer Zwang in der Überschrifte Korrigieren, hab das wohl übersehen und es stört mich, sry ;P.

18.09.2015 04:56 • #2



Ängste und zwang der unnatürliche Drang

x 3


schnatterschnat
Guten morgen mamoffel, herzlich willkommen hier.

Was spricht denn deiner Meinung nach gegen professionelle Hilfe?

LG schnatterschnat

18.09.2015 06:18 • #3


Um mal die wichtigsten Punkte anzuführen, hier in der nähe gibt es eine Psychologin die ausgebildet ist und Erfahrung hat mit Zwangsstörungen. Aber da haben wir schon die ersten zwei Punkte, ich habe meine Schwierigkeiten mit Ärzten und mit Frauen, dazu kommt das die Gefahr das zuviele von meinen Problemen erfahren einfach zugroß ist. Mal von dem Labyrinth an Schwierigkeiten abgesehen bis man überhaupt in einer Sprechstunde ist.

18.09.2015 13:48 • #4


Vergissmeinicht
Hallo Mamoffel,

begrüße Dich ebenfalls hier bei uns. Warte dann bis Du ein wenig mehr über Dich schreibst.

18.09.2015 14:20 • #5


Hallo Andrea ich bin neu hier. liebe Grüsse

18.09.2015 20:34 • #6


Vergissmeinicht
Hallo senise.

vielleicht magst Du Dich unter dem Board Neuvorstellungen uns allen ein wenig vorstellen?

18.09.2015 20:48 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag