» »


201808.03




«  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18  »
Das ist eine gute Frage,...sowohl als auch.
Wobei ich körperlich gesund bin. Also ist das mit dem JETZT relativ...eher bald. Bzw das ich alles was ich geplant habe und mich eigentlich drauf freuen sollte nicht mmehr he erleben kann/darf.
Ausgelöst wurde es denke ich durch ein Gefühl, mein Kopf kribbelt und fühlt sich an als würde er schweben,...ich vermag es nicht wirklich zu beschreiben...
Dieses Gefühl kenne ich so nicht. Als würde sich mein Hirn lösen wollen.
Ich hab einfach sangst und suche irgendwas was mich beruhigt. Was ich sonst tue? Weitermachen - entspannen klappt bei mir ned so. Ich weiß nicht, ich hab keine Ahnung grad. Ich kann mich nicht konzentrieren oder fixieren...ich möchte heim ins Bett und nichts mehr...

Auf das Thema antworten


  08.03.2018 15:47  
Lexie

Kannst Du es mit Ablenkung versuchen?
Dir heute noch was Gutes vornehmen.



  08.03.2018 16:34  
...habe eben meinen Vater angerufen und einfach mal drauf losgequatscht...irgendwie besser, niedergeschlagen und angespannt aber nicht mehr so getrieben. Ich will heute Abend noch ins Badminton.

Woher zur Hölle kommt diese Angst...

Danke1xDanke


  08.03.2018 16:35  
Keine Ahnung, mir wäre ein buntes Einhorn auch lieber!

Danke2xDanke


  08.03.2018 16:40  
Danke du hast mich zum Schmunzeln gebracht :)

Danke1xDanke


  08.03.2018 16:42  
Das freut mich!

Ich hab letztens so ein tolles Keilrahmenbild gesehen:
Nur Verrückte hier:
Komm EINHORN wir gehen!



  08.03.2018 16:48  
Ja davon gibt es viele :)

Mir gefällt momentan:

Solange du glaubst verrückt zu sein bist du es nicht, denn verrückte wissen es nicht.

Ich habe mir fest vorgenommen mich nicht mehr so auf meinen Körper zu fixieren...haha



  08.03.2018 16:50  
Lexie hat geschrieben:
Solange du glaubst verrückt zu sein bist du es nicht, denn verrückte wissen es nicht.

Mist, wir sind hier alle falsch :lol:

Danke1xDanke


  08.03.2018 17:01  
So meinte ich das nicht :)

Danke1xDanke




115
2
57
  09.03.2018 12:39  
Das sing gute Sprüche :)

Das Gefühl, als würde der Kopf schweben, bzw. der Geist sich abkapseln wollen hatte ich auch, als ich sehr startke Ängste hatte mit ca 15 Jahren. Das war eine Depersonalisierung/Derealisation. Damals war ich bei einer Heilpraktikerin und die hat mir Bachblüten gegeben und immer gesagt, dass es kein Problem ist, dass ich mich so fühle, dass es normal ist, wenn man ein ängstlicher Mensch ist und dass es wieder verschwindet, wenn man nicht mehr so große Angst hat. Und mir hat das wirklich geholfen. Ich war damals nicht bei einem Psychologen, aber die Heilpraktikerin hat da schon richtig gehandelt. Zum Glück.

Dieses Gefühl kommt also ziemlich sicher von deinen Ängsten und du wirst daran nicht sterben. Es ist vllt. sogar eine Art Schutz? Wir hatten das hier im Thread mal ganz zu Beginn schon so ähnlich diskutiert.

Das Gefühl hatte ich damals 2-3 Wochen lang durchgehend. Danach kam es nur noch zwischendurch, wenn ich mal richtig große Panik/Angst hatte, war aber nach ein paar Minuten wieder weg, weil die angstmachende Situation sich dann gelegt hat. Ich kann mir vorstellen, dass es wieder komplett zurückkommen könnte (und auch für länger), wenn ich mich wieder so in eine Situation reinsteigere - und das ist wahrscheinlich auch bei dir der Fall. Also vllt. doch nochmal auf das Pusten konzentrieren und sich selbst sagen (auch, wenn man es NOCH nicht glaubt), dass man übertreibt? Irgendwann glaubt man es dann ein bisschen. Geht mir zumindest so. Seitdem ich mir sage, dass mein Freund in meiner Situation sich zum Beispiel nicht so große Sorgen machen würde wie ich, gehts mir auch besser. :trost:

Danke1xDanke


  09.03.2018 16:56  
Natürlich war es auch so das es sich wieder gelegt hat. Ich gehe parallel auch zu meiner Heilpraktikerin, aber meine Ängste sind gleich ich zu tief um sie ohne Betreuung zu lösen -.-



  09.03.2018 21:07  
ABER ich puste weiter ;)



2573
73
Dresden
429
  09.03.2018 22:50  
Ich habe auch Angst vor allen und jeden hauptsächlich aber vor allen Krankheiten



  10.03.2018 18:50  
So,...jetzt hab ich mich wieder was getraut,...bin mit nen Kumpel weggefahren,...den ganzen Tag zwickts und ziehts...ich hab echt lachen müssen...trotzdem bin ich hundemüde, permanent ängstlich aber ich mach halt einfach es nützt ja nix.
Ich hab so schiss das was passiert...ich weiß gar ned was ich machen soll, würd es doch einfach nur genießen wollen, ganz entspannt :(



  10.03.2018 18:51  
Angstmaus29 hat geschrieben:
Ich habe auch Angst vor allen und jeden hauptsächlich aber vor allen Krankheiten


Ich kenne das, was ich schon bei Ärzten war...ich übe mich darin es endlich mal zu glauben




  10.03.2018 18:57  
Lexie
Klasse! Gehst Du erst weg oder bist Du schon wieder da?

Liebe Grüße



  10.03.2018 19:06  
...ich bin noch dort...liege im Hotel. Und fühl mich ned wohl. Will irgendwie flüchten, weiß aber auch gar nicht wohin....das ist so schräg. Ich fühl mich echt zuhause am wohlsten, ohne Verantwortung, ohne plan,...zum heulen

So bisschen Angst vor der Angst...Angst es ned zu schaffen, nicht mehr heim zu kommen ...

Ich FLIPP aus...mich macht es nervös das ich ned komplett schiss hab...immer so unterschwellig...
Kann das ehrlich nur nur nur Angst sein?



  10.03.2018 19:19  
Ja, die ist doof, wenns nach mir ginge könnte die auch ausziehen ohne Postnachsendeantrag.
Warm und kalt duschen zur Ablenkung?

Wieso bist Du in einem Hotel, ich dachte eher Abends weggehen?



  10.03.2018 19:23  
...wir gehen jetzt noch raus. Aber sich permanent Ablenken kann es doch auch ned sein...wo bleibt die Entspannung. Ich fühl mich so gehetzt.

Wielange hast du deine Angst schon @mamamia75



  10.03.2018 20:03  
Lexie hat geschrieben:
Wielange hast du deine Angst schon @mamamia75

Gute Frage, keine Ahnung!



Auf das Thema antworten  346 Beiträge  Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18  Nächste



Mira Weyer


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Zukunftsangst & generalisierte Angststörung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Wie stoppt ihr die schlimmen Gedanken?

» Angst vor Krankheiten

14

531

28.05.2018

Von allem etwas, vor allem aber Angst

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

7

710

27.05.2018

latente schilddrüsenunterfunktion

» Agoraphobie & Panikattacken

5

1193

05.01.2013

Latente Übelkeit als Nebenwirkung zu SSRI - wie lange ?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

5

2921

07.02.2010

Latente Panik, unaushaltbar, beängstigend Hilfe

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

4

1516

06.10.2013


» Mehr verwandte Fragen anzeigen