Pfeil rechts

Hallo an alle,

mein Name ist Kiara und ich bin 27 Jahre alt.

Ich leide jetzt schon seit 1 1/2 Jahren unter einer angstörung,war deswegen auch schon 2x in Therapie die erste war bei einem Neurologen und die zweite bei einem Psychotherpeuten. Leider habe mir die Therapien nur kurz etwas gebracht.
Sollte paroxetin nehmen habe es auch 4 Monate gemacht aber leider haben die mich zu einem komplett anderen Menschen gemacht, Gefühlskalt, Gleichgültigkeit anderen Menschen gegenüber und ich habe meinen Job vernachlässigt.

Habe die Tabletten dann abgesetzt. Nächste Therapie angefangen am Anfang dachte ich es würde mir echt gut helfen jedoch ist man nicht so auf mich eingegangen sondern hat sich eher darauf eingeschossen das ich Angst habe in Geschäfte zu gehen, nur leider Arbeite ich selber in einem, also denke das mein Therapeut und ich an einander vorbei geredet haben . So und jetzt hänge ich wieder da und weiß nicht ob ich den dritten Anlauf noch mal Starten soll, oder versuchen soll es mit eigener Kraft zu probieren und meine Denkweise zu ändern.
An manchen Tagen bin ich voller Optimismus und an anderen fehlt mir jeglicher Mut den Kampf mit mir anzugehen. Das schlimmer sind die täglichen Symptome. So viel erstmal zu mir ich werde mich jetzt was durchs Forum lesen.

Lg Kiara

30.10.2013 21:04 • 07.02.2014 #1


6 Antworten ↓


kiowa
Lieben Gruss und herzlich willkommen...denke,DU wirst in jedem Fall an DIR u den Gedanken arbeiten müssen ob mit oder ohne Therapie...und was spricht gegen einen weiter Versuch,muss halt passen,Therapeut u Patient!?
Vie Erfolg

30.10.2013 21:39 • #2



Bin gefühlskalt& Gleichgültigkeit anderen Menschen gegenüber

x 3


Willkommen an Bord....

Das mit den Tabletten kommt mir bekannt vor, nur bei mir haben sie nicht gewirkt. Eine Thera mache ich gerade, mal sehen, was sie bringt....

LG

30.10.2013 23:02 • #3


Danke für eure Antworten

Bin jetzt an einer Therapeutin dran die vermischt ihre Therapien wohl mit Esoterik, die Kosten werden nur leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen aber das wäre mir auch egal wenn es dadurch besser wird. Nur leider hat sie sich noch nicht bei mir gemeldet.Bleibe aber am Ball ansonsten spiele ich auch sehr mit dem Gedanken falls mein plan "Symptome einfach ignorieren" nicht auf geht mich Anfang nächstes Jahr in stationäre Behandlung zu geben als Art physchosomatische Kur.

Lg

31.10.2013 07:00 • #4


auch von mir herzlich wollkommen .....
die symptome zu ignorieren ist schwer , aber machbar . ich versuche das auch seit einigen tagen und vielleicht können wir uns gegenseitig mut machen und austauschen ..kannst mir gerne mal ne PN schreiben ..

31.10.2013 07:14 • #5


Hallo ich muss euch nochmal was fragen. Seit ca. 2 Wochen habe ich immer mal wieder eigentlich ständig so ein komisches Gefühl im Bauch, kann das ganz schlecht beschreiben. Es ist wie ein starkes kribbeln und während das kommt muss ich mich jedes mal nach vorne beugen und irgendwo festhalten. Dieses Gefühl dauert nicht lange nur ein paar Sekunden aber es ist so unangenehm, meistens habe ich danach weiche beine oder mein Herz klopft bis zum Hals. Früher hat ich das nur ganz seltnen und jetzt halt täglich. Kennt das jemand? Es kommt nur im stehen oder beim gehen.

Lg kiara

18.11.2013 10:14 • #6


Hallo ihr lieben,

vielleicht kann mir jemand von euch helfen oder hat schon mal Erfahrungen damit gemacht. Nehme nun seit 5 Wochen citalopram täglich 20mg ich muss sagen das sie mir echt gut helfen und auch relativ schnell angeschlagen haben hatte das Gefühl ich habe mein Leben wieder.vor drei Tagen fing jedoch wieder dieses komische Gefühl an was ich immer hatte bevor ich die Tabletten genommen habe, meine frage kann das eventuell mit der Periode zusammen hängen? Habe sie heute bekommen mit reichlicher Verspätung( nehme die Pille nicht). Es ist zwar nicht all zu schlimm, aber es macht mir dennoch sorgen. Könnte das pms sein? Bin auch total aufgequollen vor allem im Gesicht. Habe halt Angst das die Wirkung vom citalopram sich verabschiedet wo sie doch gerade erst angefangen haben zu wirken

07.02.2014 15:45 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer