Pfeil rechts
1

Vishous
Hallo zusammen,

kennt Ihr das, wenn Ihr auf Menschen trefft oder zutun habt, die immer eine angespannte, aggressive Grundstimmung mitbringen ?
Haben heute eine Eigentümerversammlung gehabt. Da haben wir 2 Männer die Wohnungen kaufen und dann vermieten.
Bevor die bei uns in der Wohnanlage eine Wohnung gekauft haben, war immer alles gut, wir konnten über alles reden und Probleme lösen.
Seitdem die beiden da sind, haben die immer X Punkte auf den Zettel, die sie in einer Art und Weise vorbringen, das ich selber agressiv werde, obwohl ich in der Regel ausgeglichener Mensch bin.
Die beiden regen mich dermaßen auf, das ich halben Tag auf 180 bin. Nicht, weil ich jetzt einen Konflikt mit denen habe, sondern weil mich deren Art und Weise so derbe aufregt.
Wir wollen bei uns bspw die Wohnanlage renovieren. Etwas größere Hausnummer. Ich und ein paar andere wollen es sozial gestalten. Das auch die, die keinen großen Anteil aufbringen können, jetzt nicht ihre Wohnung verkaufen müssen. Da kommt von den beiden nur Wer es sich nicht leisten kann, soll die Wohnung verkaufen Argggg, haben bei uns auch ein paar 80 jährige. Die konnen wir doch nicht auf die Straße setzen. Das ist für mich Mal so richtig asozialen Verhalten.

vG
Rene

29.09.2018 21:42 • 30.09.2018 #1


4 Antworten ↓


Kenn ich kann ich mich aber nicht mehr drüber aufregen. Es gibt so viele deppen auf der Welt wenn man sich da an jedem abarbeitet ist man schneller im Grab als einem lieb ist.
Ihr habt ja anscheinend eine Eigentümergemeinschaft und die beiden sind die einzigen die sich quer stellen. Können sie ja gerne machen aber da in Eigentümergemeinschaften Beschlüsse immernoch über die Mehrheit und nicht über Einstimmigkeit geschlossen werden kann es euch doch eigentlich egal sein ob denen das nun passt wie ihr es machen wollt oder nicht. Klar Querelen sehen nicht so toll im Protokoll aus aber wenn letztendlich der Beschluss so gefasst wird wie ihr es wollt passt doch alles.

29.09.2018 21:58 • #2



Aggressive Menschen

x 3


Vishous
Ja, hast Du natürlich Recht. Reg mich nur halben Tag auf und dann ist gut. Haben uns vorab schon Mal ohne die beiden getroffen und Linie war klar. Dann haben die heute so rumgepöbelt ( 3. Satz war, entweder das und das wird gemacht oder wir müssen sie verklagen) und dann sind welche eingeknickt.

29.09.2018 22:05 • #3


Schlaflose
Zitat von Vishous:
Ich und ein paar andere wollen es sozial gestalten. Das auch die, die keinen großen Anteil aufbringen können, jetzt nicht ihre Wohnung verkaufen müssen.


Ich bin ein äußerst friedlicher Mensch, aber bei so einem Vorschlag würde ich auch Amok laufen.
Auf eine Eigentumswohnung kann man eine Hypothek aufnehmen. Außerdem wird durch das Hausgeld für Renovierungen angespart.

30.09.2018 06:17 • x 1 #4


YesItsMe0
Zitat von Vishous:
Da kommt von den beiden nur Wer es sich nicht leisten kann, soll die Wohnung verkaufen


Ich sehe da jetzt kein aggressives Verhalten. Sie haben nur ihre Meinung geäußert.

Ich finde die Aussage im Übrigen gerechtfertigt. Ihr wollt es sozial gestalten und gleichzeitig euren Willen anderen aufdrängen. Ich finde das geht gar nicht.

30.09.2018 10:35 • #5