Pfeil rechts
2

Hallo ihr lieben.
Ich weiss nicht mehr weiter.
Seit ca ner Woche quält mich wieder die innere Unruhe und nun kommt noch mit dazu das ich absolute leere empfinde. Ich habe angst davor die normalen Dinge,arbeiten Haushalt etc nicht mehr zu schaffen. Ich habe in 3 Wochen Urlaub und arbeite darauf nur noch hin. Angefangen hat das letzte Woche schlagartig als sich die letzte Kollegin in den Urlaub verabschiedet hat. Bin jetzt alleine auf Arbeit und mit mir steht und fällt der laden jetzt. Falls man es so sagen kann. Habe angst das ich die Arbeit nicht schaffe und ich den laden zumachen muss. Dazu kommen zwischendurch komisch wirre Gedanken die mir im Kopf umher schwirren. War die woche beim Arzt und die haben mich gleich zum Psychiater weiter geschickt. Wartezeit 6 wochen. Kann mir einer nen lieben Tipp geben wie ich bis dahin durchhalte?

05.11.2017 20:19 • 05.11.2017 #1


11 Antworten ↓


Vllt. hilft dir die Antwort nicht, aber das beste Rezept gegen Angst ist durch sie hindurchzugehen. Der Angst nicht ausweichen, sondern ihr ins Auge blicken.

05.11.2017 20:28 • x 1 #2



Innere Leere mit Angst - Arbeit und Haushalt schaffen

x 3


Rafael danke, ich stehe sie jetzt jeden Tag durch und bin eigentlich stolz auf mich aber dieses komische Gefühl macht mich langsam irre.

05.11.2017 20:32 • #3


Hotin
Hallo Moepi,
Zitat:
Seit ca ner Woche quält mich wieder die innere Unruhe und nun kommt noch mit dazu das ich absolute leere empfinde.


Immer wieder kann es mal passieren, dass Du Dich etwas überfordert fühlst.

Gut finde ich, Du bist zum Arzt gegangen, hast also sehr gut reagiert.
Was glaubst Du selbst? Ist es mehr eine Überlastung durch Deine Arbeit, oder gibt es
da noch private Gründe?

Durchhalten kannst Du vermutlich am besten, wenn Du Dir immer wieder sagst, dass
Du jetzt nicht für mehrere arbeiten musst. Was nicht erledigt werden kann, das bleibt liegen.
Oder hast Du Angst Fehler zu machen?

05.11.2017 20:38 • #4


Ich fühle mich derzeit maßlos überfordert mit allem obwohl ich sie dennoch wie immer erledige. Ich denke es ist die Arbeit an sich. Habe schon innerlich gelitten als alle in Urlaub gegangen sind und ich muss alleine durchhalten. Obwohl ich eigentlich spass an der Arbeit habe schnürt sich bei mir alles zusammen wenn ich nur daran denke.

05.11.2017 20:50 • #5


Hotin
Zitat:
Ich fühle mich derzeit maßlos überfordert mit allem obwohl ich sie dennoch wie immer erledige.


Irgendetwas geht da aber nicht bei Dir.
Wenn mehrere Personen gleichzeitig Urlaub machen, kannst Du nicht komplett deren Arbeit mit erledigen.
Schon der Versuch für 2 oder mehrere Kollegen zu arbeiten ist nicht sinnvoll.
Warum kannst Du nicht einen Teil der Arbeit liegen lassen?

05.11.2017 21:00 • #6


Lina111
Hey das mit dem Wartezeiten ist immer schieße,aber du kannst auch in der Psychiatrie in deiner Nähe gehen und dort gibt es immer einen ambulanten Dienst.

Nur falls es schlimmer wird...

Liebe Grüße Lina

05.11.2017 21:01 • x 1 #7


@hotin, habe sonst auch die Vertretung für die Kollegen gemacht aber da war ich nicht so mit den Nerven runter. Dieses jahr hatte es in sich. Arbeite in der Gastronomie und seit Februar nur mit einem tag frei die woche. Kann leider nix liegen lassen.
@lina 111, ich habe auch gute Momente wo ich mir sag das ich auch noch bis dahin schaffe. Aber sollte es mir irgendwie demnächst schlecht gehen werde ich da auf der matte stehen

05.11.2017 21:11 • #8


Lina111
Ja genau mach das so:-)aber achte auch auf dich

05.11.2017 21:45 • #9


Hotin
Zitat:
Arbeite in der Gastronomie und seit Februar nur mit einem tag frei die woche.

Nur einen Tag in der Woche frei, das ist schon verflixt belastend. Du bist doch angestellt,
oder? Gibt es für Dich keine andere Lösung?
Zitat:
Kann leider nix liegen lassen.


Dies kann ich einerseits verstehen. Auch ich bin ziemlich pflichtbewusst.
Nur kannst Du nicht für mehrere arbeiten.
Und wenn Du nicht häufiger mal etwas liegen lässt, wird keiner erkennen und anerkennen, was Du alles schaffst.
Erst wenn Du etwas liegen lässt, erst wenn Du sagst, das kann ich nicht auch noch machen, dann wird jemand wach.
Sonst darfst Du immer mehr schuften. Leider ist das fast immer so.

05.11.2017 21:46 • #10


Wie gesagt ich arbeite nur noch auf meinen Urlaub hin und freue mich schon tierisch auf die freie Zeit ohne Druck. Ich habe heute meinem Chef gesagt das es so nicht weiter geht. Ich schaue mir das morgen nochmal an und ansonsten werde ich wohl nochmal zum Arzt gehen und dann krank machen.

05.11.2017 21:58 • #11


Hotin
Zitat:
Ich habe heute meinem Chef gesagt das es so nicht weiter geht.


Und was sagt er dazu?
Zitat:
Ich schaue mir das morgen nochmal an und ansonsten werde ich wohl nochmal zum Arzt gehen und dann krank machen.


Bist Du für deinen Chef nicht mehr wert, wenn Du nur die Hälfte arbeitest, als wenn Du
Dich krankschreiben lässt?

05.11.2017 22:03 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer