Pfeil rechts
11

Es geht um folgendes.
Bin in einer Fan Gruppe einer Band Mitglied.
Wir skypen dabei manchmal.
Dann redet man über dies und das.

Dann erzählt ein gleichgeschlechtlich, dass er jetzt wieder Sex leben hat.
Frag ich ihn neugierig wo er denn seine Sex Partner kennengelernt hat.
Meint er auf Websiten die extra dafür sind.
Fragt er mich , ob ich irgendwo bei sowas angemeldet bin für Heteros.
Sage ich, momentan hab ich eine kennengelernt von früher , an der ich aber mehr finde als nur Sex. Sondern dass ich mir eine Beziehung mit ihr wünsche.und dass ich wenn ich an einer Interesse nicht mir mehreren Frauen spiele. Weil er meinte ich sei ja single. Ich könnte angeblich frauen habe.
Meinre ich nein dass will ich nicht, ich will nur die eine und diese nicht verletzen.

Dann meinte ich war mal bei sowas angemeldet wo es nur um Sex geht. Aber das ist schon länger her.

Jetzt mein Problem, da ich in dieser dann Gruppe aktiv bin und die manchmal Gruppen treffen machen,wo es ums Zusammensein geht, ähnliche Interessen Freundschaft.

Angenommen die Frau an der ich momentan so Interesse habe und sie an mir kommen zusammen und irgendwann gehen wir zum Treffen des fan Clubs. Ich hätte Angst der eine Kumpel von dieser Fan Gruppe, dem ich erzählt habe dass ich früher auf do Seiten mal unterwegs war wo es nur um Sex geht. Ich habe Angst dieser Kumpel könnte es meinem Schwarm erzählen wenn sie da mit hin gehen würde zu diesem Treffen.

Auch wenn dieser Typ sie ja nicht kennt.aber irgendwie traue ich den Leutenn nix mehr gerne an. Und habe ich es ihnen anvertraut habe ich Angst sie sagen etwas weiter was bei meinem schwarm ja schlecht ankommen würde.

Aber wenn der Typ was sagen würde , könnte ich es mit meinem schwarm ja abklären und ihr sagen dass es weit vor ihrer Zeit war. Und noch dazu war ich auf dieser Seite wo es nur um Sex geht ja bloß mal angemeldet kostenlos und hab nie irgendjemand kennengelernt. Nicht mal ein Treffen kam zustande.

Stelle mir viele frsge. Frage mich würde der Typ das weitererzählen?
Oder soll ich keinen mehr aus dieser Fan Gruppe mehr treffen?soll ich dort einfach nie mehr reinschreiben dass nein schwarm diesen Typ nie kennenlernt und dieser nie was erzählen kann? Was ich vor ihrer Zeit vor Jahren mal gemacht hab. Der zyp weiss ja nur dass ich vor längerer Zeit mal bei sowas angemeldet war zwecks nur Sex.

Ich grüble heute schon den ganzen Tag darüber.

Will eben dass mit dieser Frau alles perfekt wird und sie nix Negatives über mich erfahren kann.

Deshalb der Gedanke lasse ich die fan Gruppe gehen? Habe dort eh nur geschrieben und geskyped. Aber sind sehr nette Leute.

Evtl würde der Typ nie was sagen. Warum sollte er im Endeffekt und ich weiss ja was sachr ist und könnte es meinem schwarm ja immer erklären dass das Jahre zurückliegt.

02.07.2020 21:28 • 04.07.2020 #1


14 Antworten ↓


Oh Gott ,mache dir nicht soviele Gedanken,wenn die Frau dich mag dann sind das Nichtigkeiten.!
Du bist kein Einzelfall und es ist nichts schlimmes dabei....glaube mir, es ist so.

02.07.2020 21:58 • x 1 #2



Angst dass Schwarm schlecht über mich denkt

x 3


Ok danke. Naja hoff nur sie würde mir das glauben auch wenn ich ihr erzähle dass das Jahre zurückliegt. War ja vor ihrer Zeit. Und der Typ würde vielleicht nie was sagen dass ich ihm das mal erzählt habe mit der Anmeldung vor langer Zeit.

Habe nur Angst davor sie wäre dann abgeschreckt wenn er was erzählt oder dass sie denkt das wäre was aktuelles gewesen.

Aber den Kontakt zu der fan Gruppe die ich mag, abbrechen weil ich Angst habe irgendwer könnte evtl was erzählen, was ich mal erzählt habe und die jetzige könnte denken dass wäre aktuell.

Ich denke so weit .... ja gebe ja zu diese Gedanken sind wohl zuviel.

02.07.2020 22:04 • x 1 #3


Calima
Zitat von dude:
Will eben dass mit dieser Frau alles perfekt wird und sie nix Negatives über mich erfahren kann.


Eine perfekte Beziehung gibt es ebenso wenig, wie die perfekten Beziehungspartner. Sich keine Blöße geben wollen, ist nur ein Zeichen von Schwäche und geringem Selbstbewusstsein.

02.07.2020 22:05 • #4


Ja sicherlich gibt es das perfekte nicht. Aber man spricht halt so man wünscht sich das alles perfekt wird.

Ja die blöde geben wäre mir egal.

Meine Angst ist dass sie das in den falschen Hals bekäme und denken würde ich hätte das während unserer gemeinsamen Zeit etc gemacht. Was aber ja nicht so ist. Hoffe einfach sie würde mir glauben.

Aber im endeffekt könnten wir es ja besprechen wenn es irgendwann zur Sprache käme, was ich nicht hoffe.

02.07.2020 22:09 • #5


Vielleicht sollte ich einfach selbst das Gespräch suchen und ihr erzählen dass ich über skypen mit dem Kumpel über die Sache geredet habe und erzähle ihr dass ich vor Jahren mal dort angemeldet war.

Ob sie dass nun dramatisch fände weiss ich nicht. Mein kam ja damals eh nie was zustande. Hatte ja eine mitgleidschlafr wo man eh nix gross machen konnte. Also do ne art Anmeldung mit den mindestens Möglichkeiten an schreiben etc.

02.07.2020 22:14 • x 1 #6


Mensch nun denke doch nicht soviel,es wird sie nicht stören....aber ja erzähle es ihr .

02.07.2020 22:17 • x 2 #7


Danke du hast mir sehr geholfen.
Bin bei solchen Dingen sehr verkopft.
Und wenn man selbst drüber spricht erledigt es sicher ganz von allein.

Spreche es einfach an.

02.07.2020 22:29 • x 3 #8


Super es wird schon. Werden

02.07.2020 22:33 • x 1 #9


Ich hoffe es . Im Endeffekt das bin ich. Ich stehe dazu was ich bin.
Sie kann das mögen oder nicht mögen. Aber ich sag es ihr weil ich es aus meinem Kopf raushaben will weil ich zuviel denke.

Im Endeffekt ist der Punkt die Angst ein Freund könnte einen Moment nicht nachdenken und Blödsinn reden.
Aber mal ehrlich Freunde reden ja nicht gegen einen wenn sie echte Freunde sind.

Und die Frau ist noch nichtmal mit mir zusammen.

Also entweder sie sagt sich dass ist ne Lapalie und weiss die anderen Dinge an mir zu schätzen oder ich komme klar auch wenn sie sagt sie mag nimmer . Aber das wird nicht passieren. Und selbst wenn dann hätte sie s nicht verstanden.

03.07.2020 01:14 • #10


Sorry Calima, aber was den perfekten Partner und die perfekte Beziehung angeht, muss ich Dir leider widersprechen. Es gibt sehr wohl das perfekte Gegenstück, die Frage ist nur, ob man die Chance bekommt sowas zu finden. Und wenn es tatsächlich die Richtige oder der Richtige ist, dann ist es egal was man vorher getan hat, das kann man eh nicht mehr ändern. Dazu stehen ist der richtige Weg, und wenn sie tatsächlich die richtige ist, wird das keine Rolle spielen. Die Frage ist immer nur, was man als den perfekten Partner ansieht. Wenn man sich lediglich auf Äußerlichkeiten beschränkt, was den Traumpartner angeht, wird man kein Glück haben. Wichtig ist, dass einfach alles passt, aber realistisch gesehen ist das die Suche nach der Nadel im Heuhaufen und ohne den richtigen Magneten, wird man da lange suchen müssen.

Aber einfach zu behaupten, dass es das Perfekte nicht gibt, ist falsch. Ansonsten sollte man die Paare mal fragen, die eben auch nach vielen Jahren immer noch voneinander behaupten, dass sie mit dem Traumpartner zusammen sind. Natürlich gibt es da nicht viele von, der perfekter Beziehungspartner, steht ja auch nicht an jeder Ecke rum und vielen ist es wahrscheinlich auch gar nicht vergönnt, dass sie so einem Partner jemals über den Weg laufen. Deswegen kann man aber nicht sagen, dass es das nicht gibt.

03.07.2020 07:59 • #11


Hoffnungsblick
Zitat von dude:
Ich hoffe es . Im Endeffekt das bin ich. Ich stehe dazu was ich bin.
Sie kann das mögen oder nicht mögen. Aber ich sag es ihr weil ich es aus meinem Kopf raushaben will weil ich zuviel denke.


Das finde ich richtig.

Die Frage ist auch, wie wichtig du selbst die Sache nimmst.
Es ist doch auch so, dass wir uns im Idealfall weiterentwickeln.
Du hast dich damals auf etwas ausgerichtet, was du heute nicht mehr richtig findest und nicht mehr willst.
Also hast du dich weiterentwickelt.

Villeicht musst du es ihr nicht sofort erzählen, sonst denkt sie, dass das sehr wichtig sei. Für dich ist es aber vorbei.
Aber erzählen würde ich es ihr schon, aus dem gleichen Grund, den du selbst nennst: Damit du den Gedanken und deine damit verbundenen Ängste loswirst und auch, damit sie es nicht von anderen erfährt.

Es ist immer gut für eine Frau, wenn sie weiß, woran sie ist und wenn sie einen aufrichtigen Partner hat. Du siehst das auch so und das sind gute Voraussetzungen.

Wie schon gesagt, im Idealfall entwickelt man sich weiter. Das kann dann auch bedeuten, dass man manche Freude verlässt und dass man passendere Freundschaften eingeht.

03.07.2020 16:42 • #12


Habe mich trotzdem entschlossen nix zu sagen.
Diese whattsapp Gruppe zu dieser Band ist ja eh nur recht oberflächlich.
Wenn da einer irgendwas weiss, dann weiss es dann jeder. Bisher hab ich aus dieser Gruppe eh keinen getroffen. Im Endeffekt will ich dass dieser Wort nie fällt, dass ich wohl irgendwann mal in sl einer Plattform angemeldet war. Hab einfach sehr Angst, was wäre wenn nur irgendeiner von diesen Leuten in der Gruppe, der davon was weiss es vielleicht aus spass oder sonst irgendeinen Grund was sagt wenn er meine wie es aussieht zukünftige trifft

Will da einfach dieses Spektakel mir und der wohl zukünftigen ersparen. Noch dazu ist mir die Sache mit der whattsapp Gruppe eh etwas zu anstrengend. Wird man öfter über skype auch angeklingelt.

Im Endeffekt wohnen die Leute alle weit weg. Ja vielleicht hätte mal eine Freundschaft entstehen können zu jemand aus dieser Gruppe. Aber die letzten Monate war es auch alles eher oberflächlich.

Muss einfach lernen gewissen fremden Leuten nicht Dinge zu erzählen, wenn ich diesen Menschen absolut nicht traue aus solchen Gruppen. Wie auch wenn ich die nicht kenne. Ausser aus den Internet.

Habe ja echte Freunde, die man in echt trifft. Und Familie ich halte mich lieber an die echten Freunde und Familie. Damit hab ich genug zu tun. Soviel Zeit ist für diese whattsapp und skype Geschichten eh nicht.
Lerne die Leute lieber in echt persönlich kennen.

Und ihr erzählen mag ich es dennoch weil sie sich sicher fragt wieso ich jetzt damit ankomme.

Beim nächsten mal wenn mich einer solche intimen Dinge fragt und ich es nicht sagen will, dann sag ich einfach nein und sage will da nix erzählen. Fertig.

03.07.2020 16:47 • #13


Ja passendere Freundschaften ist der Punkt.

Das Problem ist ja dass mir das zu intim ist in diese Gruppe. Muss man mit fremden Leuten über skype über Sex Dinge reden? Bin selbst schuld hab da öfters gewisse Dinge preisgegeben die ich nie wieder fremden erzählen würde. Und dann wenn die Leute soviel wissen ist man angreifbar.

Die Sache als solche zu erzählen ohne von der Gruppe zu erzählen das ist ok.

Da bin ich mit der zukünftigen ja sehr offen. Sie weiss genau wie ich zu solchen Therme stehe. Haben da über sehr vieles offen geredet.

Habe das Gefühl dass es endlich die richtige ist. Und will da nicht irgebdne negative Sache wie diese Gruppe wo ich jetzt Ängste habe da ich zuviel preisgegeben habe.

Will keinen von dieser Gruppe persönlich sehen. Evtl sollt ich aus der whattsapp Gruppe gehen und sagen ich hab dafür keine Zeit. Und fertig. Es ist mein Leben ich kann es leben wie ich will. Und muss ja mit niemanden zu tun haben wenn ich es nicht will. Es wird mir eine Lehre gewesen sein. Och war so leichtsinnig soviel preiszugeben. Denke manchmal wenn jemand was preisgibt ich müsste es dann auch so machen. Aber das ist ein Fehler. Wenn ich etwas nicht preisgeben soll dann muss ich gar nix preisgeben. Muss daraus lernen.

03.07.2020 16:55 • #14


Hoffnungsblick
Zitat von dude:
Es wird mir eine Lehre gewesen sein. Och war so leichtsinnig soviel preiszugeben. Denke manchmal wenn jemand was preisgibt ich müsste es dann auch so machen. Aber das ist ein Fehler. Wenn ich etwas nicht preisgeben soll dann muss ich gar nix preisgeben. Muss daraus lernen.


Das finde ich sehr klug. Du hast etwas gelernt über dich. Du weißt jetzt besser, wo du Grenzen setzen musst, was du willst und was du nicht willst.

Mach dir keine weiteren Gedanken mehr. Wir alle machen Fehler. Bestenfalls lernen wir daraus.

Alles Gute dir!

04.07.2020 15:56 • x 2 #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer