Pfeil rechts
1

AngstHase90
hallo ihr lieben,es ist soweit.Ich muss stationär gehen.Meine angst ist so heftig das ich kaum noch raus gehe (soziale Phobie) geschweige mehr wie ein Lebensmittel esse (generalisierte angst vor schweren allergischen Reaktion).Ich ernähre mich nur von einem Lebensmittel und das ist nicht mal gesund!
Das kann nicht so weiter gehen.Weil meine Psychiaterin auch gesagt hat das wir das ambulant gar nicht geregelt kriegen soll ich jetzt stationär.

Heute konnte ich die Einweisung raus holen aus dem Büro der Psychiaterin aber die Ärztin selber ist krank nur die Fachkraft war da.Ich weiß jetzt gar nicht so recht so ich hin soll.Es sollte in Niedersachsen bleiben oder südlich von Niedersachsen wegen meinen drei Kindern.Da ich kein Auto habe und Panik draußen habe ist die Suche mega schwer
.

Ich war auch noch nie in einer klinik das heißt ich weiß nicht mal an wem man sich da wendet oder sucht.

Vielleicht kommt hier auch einer aus Südniedersachsen ?Oder allgemein Niedersachsen ?

Ich komme aus dem Vorharz =)
Liebenburg DR. Fontheim hab ich schon angefragt die haben leider kein Platz.Das wäre nämlich direkt nebenan.

Ich danke für Antworten

20.04.2017 16:03 • 21.04.2017 #1


10 Antworten ↓


Zitat von AngstHase90:
Liebenburg DR. Fontheim hab ich schon angefragt die haben leider kein Platz.Das wäre nämlich direkt nebenan.


Kannst Du Dich dort nicht auf eine Warteliste setzen lassen? Wenn es das ideale für Dich wäre. Auf einen Therapieplatz müssen die meisten heute auch lange warten.

21.04.2017 11:10 • #2



Klinik für generalisierte Angst in Niedersachsen

x 3


Riccardo 1978
hallo angsthase.bei ist die angst auch wieder schlimmer gewurden.trozt medi.was für ein medi nehmst du?wie weit kann die klinik weg sein von dir

21.04.2017 11:18 • #3


AngstHase90
Hi ich nehme gar keine Medikamente , hab ich ehrlich gesagt auch noch nie

Ich sag mal bis 100 km darf es sein.Ich habe soziale Phobie und traue mich deshalb gar nicht raus.Wenn ich mir vorstelle ich muss mit Sack und Pack noch drei vier Stunden Zug fahren, weil wir kein Auto haben ist das ein Höllentrip .

Würde mich gerne einschreiben wegen Warteliste aber sie meinte die Liste geht aktuell bis 2019 bis dahin Pack ich nicht.

21.04.2017 11:54 • #4


Zitat von AngstHase90:
Würde mich gerne einschreiben wegen Warteliste aber sie meinte die Liste geht aktuell bis 2019 bis dahin Pack ich nicht.

Das ist auch viel zu lange, hier ist eine Suchmaschine. Vielleicht findest Du ja etwas.

http://www.rehakliniken.de/krankheiten- ... stoerung/8

21.04.2017 11:57 • #5


AngstHase90
vielen lieben dank =) leider keine dabei im Umkreis von 300 km =(

21.04.2017 16:45 • #6


Zitat von AngstHase90:
vielen lieben dank =) leider keine dabei im Umkreis von 300 km =(


Das ist sehr schade. Vielleicht weiß jemand anderes noch eine in Deiner Nähe! Ich drück Dir die Daumen.

21.04.2017 16:47 • #7


AngstHase90
vielen lieben dank =)

21.04.2017 16:53 • x 1 #8


Ich würde noch empfehlen,Deine Krankenkasse zu bitten,Dir eine Liste mit den nächstliegenden Kliniken zuzusenden.

Wenn wirklich keine in Deiner Nähe ist,würde ich mit dem Zug fahren und für die Fahrt einmalig Beruhigungsmittel nehmen.(Damit aber kein Auto fahren).

21.04.2017 16:58 • #9


AngstHase90
hallo ich habe heute mit der AOK telefoniert und es kommt nur zwei Kliniken in Frage.die eine ist rappelvoll und die andere hat ganz böse Bewertungen =(Mehr Kliniken gehören wohl nicht zu meinem einzugsgebiet es muss einer der beiden sein meinte die Dame von der Krankenkasse =(

21.04.2017 17:47 • #10


Schlaflose
Zitat von AngstHase90:
(Mehr Kliniken gehören wohl nicht zu meinem einzugsgebiet es muss einer der beiden sein meinte die Dame von der Krankenkasse =(


Das meinte ich gestern, als ich in deinem anderen Thread geantwortet habe.

Du könntest dich nach psychosomatischen Klinken in deiner Gegend umsehen und nachfragen wie lange dort die Wartezeiten sind. In der Regel sind das 3-4 Monate. Man wird zu einem Vorgespräch eingeladen und es entscheidet sich dann, ob die Klinik für einen überhaupt geeignet ist.

21.04.2017 19:23 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf