1

Holly83

Holly83

726
11
273
Hey ihr Lieben, ich weiss nicht ob das hier der richtige Thread ist aber finde auch nichts passendes irgendwie.

Also ich bin bei einem heilpraktiker für Psychotherapie in Behandlung und nun berechnet er jede Sitzung irgendwie doppelt .

Er berechnet einmal die 19.2 Psychotherapie 40-90 Minuten ( worunter laut Verordnung auch die VT fällt ) und gleichzeitig noch 19.5 psychologische Exploration mit einhergehender Beratung....
Also zweimal 40 Euro......

Aber ist das nicht doppelt gemoppelt ? Darf er das überhaupt? Wenn die VT doch unter 19.2 abgerechnet werden kann warum dann noch das andere ?
Ich bin mir Grad nicht sicher ob der mich über den Tisch zieht....

Hat vielleicht jemand von euch da Erfahrung oder weiss irgendwas?

Danke euch schonmal vorab.

Liebe Grüße Holly

28.03.2019 18:12 • 29.03.2019 #1


10 Antworten ↓


kalina

kalina


5418
6
5406
Geh besser zu einem richtig ausgebildeten Psychotherapeuten, da sparst Du Dir nicht nur das Geld, sondern bist auch gesundheitlich auf der sicheren Seite.

28.03.2019 18:31 • #2


Holly83

Holly83


726
11
273
Zitat von kalina:
Geh besser zu einem richtig ausgebildeten Psychotherapeuten, da sparst Du Dir nicht nur das Geld, sondern bist auch gesundheitlich auf der sicheren Seite.


Wäre ich ja gegangen wenn denn jemand Plätze frei hätte.....eine wo ich war die war miserabel und sonst bin ich auf Warteliste.....

Die VT bei ihm ist gut und hat mir bis jetzt gut geholfen...ich komme aber finanziell an meine Grenzen.....und es erscheint mir wie gesagt seltsam das er beides abrechnet

28.03.2019 18:39 • #3


kalina

kalina


5418
6
5406
Ich würde es überhaupt nicht mehr einsehen, das privat zu bezahlen. Man muss wissen, dass Heilpraktiker für Psychotherapie ihre Ausbildung meist nur in Wochenendkursen absolvieren. Gerade wenn man wirklich psychisch krank ist und nicht nur ein kleines bisschen Unterstützung braucht, dann kann es echt gefährlich werden, wenn man nicht bei einem gut ausgebildeten Psychologen ist, der sich mit den Krankheiten auskennt.

Am Ende verliert man nämlich viel Geld und steht womöglich gesundheitlich schlimmer da als zuvor.

So ging es mir zumindest mal vor vielen Jahren. Seitdem kann ich jedem nur davon unbedingt abraten.

28.03.2019 18:46 • #4


Madame Monchi


Zitat von Holly83:

Wäre ich ja gegangen wenn denn jemand Plätze frei hätte.....eine wo ich war die war miserabel und sonst bin ich auf Warteliste.....

Die VT bei ihm ist gut und hat mir bis jetzt gut geholfen...ich komme aber finanziell an meine Grenzen.....und es erscheint mir wie gesagt seltsam das er beides abrechnet



Gibt es nicht einen anerkannten Verband f Heilprakter? Dort würde ich nachfragen.

28.03.2019 18:47 • #5


Holly83

Holly83


726
11
273
Ich hab auf allen möglichen Seiten recherchiert aber nirgends was dazu gefunden ob man das zusammen abrechnen darf

28.03.2019 18:48 • #6


christian17

christian17


4547
6
3649
Das Problem ist auch, das Heilpraktiker für Ihre Behandlung nehmen können was Sie wollen.
Im Gegensatz zu den Ärzten gibt es für Heilpraktiker keine Gebührenordnung.

28.03.2019 18:50 • #7


Madame Monchi


Achso, das kann gut sein, stimmt.

28.03.2019 18:54 • #8


Holly83

Holly83


726
11
273
Nee es gibt auch für heilpraktiker eine Gebührenordnung ,die hab ich gefunden ...aber ob das beides gleichzeitig abgerechnet werden darf find ich nicht.

Vor allem ergibt es für mich keinen Sinn.....bis zu 90 Minuten VT....da ist ja alles mit drin ...wozu dann noch dieses andere ding mit Beratung...das ist doch Quatsch.....war immer Eine Stunde da und es wurde halt VT gemacht......

28.03.2019 19:58 • #9


la2la2

la2la2


4383
2
3385
80Euro sind ein üblicher Preis. Google einfach mal nach: heilpraktiker psychotherapie *Stadt*
Da findet man dann von 65-85Euro die Preise auf den Webseiten der Heilpraktiker für jeweils 50 Minuten.

28.03.2019 20:10 • #10


a commodity


31
1
9
Auf der folgenden Seite, https://www.ptk-bayern.de/ptk/web.nsf/i ... lagen.html sehe unter "Die Kammer", nach, auf Kontakt anklicken und denen dein Problem schreiben, was sie dir dazu raten werden. UNF Unter "Patienten & Ratsuchende", wegen .. Beschwerden und Berufsaufsicht - https://www.ptk-bayern.de/ptk/web.nsf/i ... sicht.html


Nachgehakt 2017: Psychotherapeut unter Beobachtung Kontrovers BR Fernsehen

29.03.2019 11:26 • x 1 #11



Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag