23

Hallo ihr Lieben. seit gestern geht es mir ziemlich schlecht. Bin nur down und habe komische flashbacks . teils von meiner Mama mit Schläuchen überall und piepsenden Geräten und teils Ereignisse die ich niemals erlebt habe, die aber sehr real auf mich wirken .

Heute habe ich mich geritzt , es kam einfach über mich beim duschen. Habe das früher schon sehr oft gemacht .

Seitdem habe ich die ganze Zeit Selbstmordgedanken . So ähnlich wie "was ist wenn ich jetzt aus den Fenster springe" oder "was ist wenn ich vors Auto springe" die Gedanken machen mir Angst. ich bin seit gestern total außer mir und nur am weinen , ich zitter überall und hab beklemmungsgefühle im brustkorb . es fühlt sich so an als würde mein Hals zu schnüren . bekomme meine Umwelt nur noch grob mit.

Fallen diese Gedanken unter Zwangsgedanken? Weiß jemand wie ich jetzt damit umgehen soll ?

Ps: hab am Montag einen Termin zum erstgespräch bei einer Psychologin. Nur hab ich Angst das die Gedanken bis dahin Wirklichkeit werden.

27.07.2019 20:49 • 28.07.2019 #1


36 Antworten ↓


Jochanan
Vielleicht warst du schonmal so instabil und hast Angst es noch einmal zu werden oder es ist die allg. Angst vor Kontrollverlust?

27.07.2019 20:57 • #2


Zitat von Jochanan:
Vielleicht warst du schonmal so instabil und hast Angst es noch einmal zu werden oder es ist die allg. Angst vor Kontrollverlust?


Ja ich war schon mal so instabil.. hab 3 Selbstmord versuche hinter mir.

27.07.2019 21:09 • #3


Jochanan
Ist nur eine Vermutung, aber das könnte es sein.

27.07.2019 21:10 • #4


Mindhead
Habe dir gerade auf deine Mail geantwortet.

Flashbacks fallen nicht unter Zwangsgedanken.
Solche Gedanken können natürlich zum Zwang werden (man MUSS daran denken etc, das kenne ich und habe ich zusätzlich als Zwang), aber erstmal sind es keine Zwangsgedanken.

Weshalb, wenn ich fragen darf, sind die Selbstmordgedanken bei dir vorhanden?
Resultierend aus dem Erlebnis wegen deiner Mutter? Wie du dich jetzt nach dem fühlst? Kannst du das konkretisieren? Also weshalb du diese Gedanken hast? Oder weißt du das gerade nicht?

27.07.2019 21:15 • #5


Ich weiß gerade garnicht wieso ich diese Gedanken habe. Kann ich nicht sagen.. es ist wie damals . Einfach aus einer Laune heraus . Ich empfinde tiefe Trauer und verwirrtheit

27.07.2019 21:18 • #6


Mindhead
Zitat von juuliet:
Ich weiß gerade garnicht wieso ich diese Gedanken habe. Kann ich nicht sagen.. es ist wie damals . Einfach aus einer Laune heraus . Ich empfinde tiefe Trauer und verwirrtheit


Keine Sorge, es hat schon einen Grund. Auch wenn du diesen gerade nicht weißt. Alles hat einen Grund.

Magst du hier mal die Gründe aufschreiben um am Leben zu bleiben?
Magst du mir mal mindestens 10 Gründe nenne?
(damit dir diese bewusst werden)

27.07.2019 21:20 • #7


Safira
Du könntest noch in eine Psychiatrie gehen und dort dein Problem schildern, du wirst sofort aufgenommen.
Du kannst dich jederzeit einweisen lassen.

27.07.2019 21:22 • x 2 #8


Zitat von Mindhead:
Keine Sorge, es hat schon einen Grund. Auch wenn du diesen gerade nicht weißt. Alles hat einen Grund.Magst du hier mal die Gründe aufschreiben um am Leben zu bleiben?Magst du mir mal mindestens 10 Gründe nenne? (damit dir diese bewusst werden)


10 Gründe bekomme ich nicht zusammen .. aller höchstens einen . Und eigentlich nicht mal den .

27.07.2019 21:23 • #9


Zitat von Safira:
Du könntest noch in eine Psychiatrie gehen und dort dein Problem schildern, du wirst sofort aufgenommen.Du kannst dich jederzeit einweisen lassen.


Hmm das überlege ich mir

27.07.2019 21:24 • #10


Safira
Zitat von juuliet:
Hmm das überlege ich mir

Ja bitte

27.07.2019 21:25 • #11


Mindhead
Zitat von juuliet:
10 Gründe bekomme ich nicht zusammen .. aller höchstens einen . Und eigentlich nicht mal den .


Dann bitte den einen.
Und klammere dich daran.

Aaber ja, du musst unbedingt wenn es nicht mehr geht in die Notaufnahme oder Psychiatrie!

27.07.2019 21:25 • #12


Der eine wäre nur mein Sohn.. aber naja . Auch der wäre besser dran ohne mich . Danke euch.

27.07.2019 21:26 • #13


Mindhead
Zitat von juuliet:
Der eine wäre nur mein Sohn.. aber naja . Auch der wäre besser dran ohne mich . Danke euch.


Wäre er nicht. Schau doch, wie du wegen deiner Mutter leidest. Das würde er genau so...
Du bist seine Mutter. Eine Mutter braucht man immer.
Es tut mir so leid für dich... Aber glaub mir, dass er nicht besser dran wäre ohne dich!

Bitte melde dich in der Notaufnahme oder Psychiatrie, ja?

27.07.2019 21:30 • x 2 #14


er vergisst mich schnell kein Problem. er ist noch jung. ist besser so

27.07.2019 21:32 • #15


Safira
bitte unternimm was, es gibt immer einen Ausweg

https://www.psychic.de/hilfe-hotline.php

27.07.2019 21:34 • x 2 #16


Mindhead
Zitat von juuliet:
er vergisst mich schnell kein Problem. er ist noch jung. ist besser so


Das vergisst niemand.

Bitte geh jetzt zur Notaufnahme, okay?

Ich muss jetzt nach Hause fahren... Du kannst dich aber melden -ich antworte wieder so schnell wie möglich.

Niemand hier möchte, dass du gehst!
Auch wenn wir uns kaum kennen und nur kurz von hier. Okay?

27.07.2019 21:36 • x 2 #17


survivor3
Zitat von juuliet:
er vergisst mich schnell kein Problem. er ist noch jung. ist besser so

Lebe,fuer dein Kind.
Das war meine groesste Motivation...

27.07.2019 21:40 • #18


Er wird eine bessere Mama bekommen als ich es jemals sein konnte.. ich danke euch

27.07.2019 21:46 • #19


survivor3
Zitat von juuliet:
Er wird eine bessere Mama bekommen als ich es jemals sein konnte.. ich danke euch

Bitte bleib im forum
Schreibe etwas weiter
Dein Kind braucht dich.

Besser kanns spaeter noch werden,jetzt erstmal die naechsten Stunden schaffen,OK?

27.07.2019 21:48 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow