Pfeil rechts
16

Guten Abend

Ich fange einfach mal direkt an.

Ich habe letztes Jahr eine Ausbildung angefangen und kurz danach auch erfahren das ich schwanger bin, wir haben direkt beschlossen es entfernen zulassen. Ich wollte meine Ausbildung erst machen und dann eventuell ein Kind bekommen. Ich habe schon eine 5 Jahre alte Tochter in meiner ersten Ausbildung bekommen. Gesagt getan es war die Hölle es ist alles schief gegangen :/ ich musste die Ausbildung abbrechen auch Betriebs bedingt..

Nun habe ich vor einer Woche erfahren ich wieder schwanger bin , worüber wir uns freuen aber ich hatte mich für eine neue Ausbildung beworben und alles geklappt aber nun das.
Ich habe nun 2 Ausbildungen angefangen und wieder abbrechen musste

Es ärgert mich das es wieder so gelaufen ist aber eine weitere Abtreibung verkrafte ich nicht aber ich bin nun 26 und 2. Kind unterwegs und keine Ausbildung mein Lebensgefährte arbeitet verdient gutes Geld aber trotzdem möchte ich auch was tun und etwas bei tragen :/

Ich stehe zwischen Stühlen und weiß nicht was ich tun soll

09.04.2018 20:02 • 10.04.2018 x 1 #1


9 Antworten ↓


Du willst wahrscheinlich keine Ausbildung machen und timest eine Schwangerschaft immer dann wenn es ernst für dich wird.

09.04.2018 20:28 • x 1 #2



Schwanger und Angst keine Ausbildung zu finden

x 3


Lillymaus
Sorry, das ich dir das jetzt so hart sage aber schon mal was von Verhütung gehört? Selber schuld! Dafür habe ich kein Verständnis!

09.04.2018 20:34 • x 5 #3


Das Kind bekommen, Ausbildung nach hinten schieben..... und ja Verhütung wäre vielleicht angebracht!

Lg

09.04.2018 20:40 • #4


Wenn ich keine machen wollen würde, würde ich mich erst gar nicht drum kümmern !

09.04.2018 20:46 • #5


Hast du denn eine Wahl? Ich denke nein, es gibt fürs erste nur einen Weg, die Schwangerschaft gut überstehen, Baby bekommen anschließend Verhütung verbessern damit nicht wieder eine ungeplante Schwangerschaft passiert und dann Gedanken machen ob du eine Ausbildung brauchst oder nur einen Job suchen wo du auch ungelernt arbeiten kannst.

09.04.2018 20:52 • #6


Hey wir alle kennen dein Leben etc nicht deshalb Urteile ich auch nicht Da ich dich nicht kenne
Ich rate dir nur hör auf dein Jerz und Bauch Gefühl Kinder sind stressig aber dennoch das schönste auf der ganzen Welt einfach ein Wunder ich hab auch eine Tochter 2 1/2 sie ist zwar manchmal echt anstrengend aber sie ist das beste was in meinem Leben passiert ist
Entscheiden musst im Endeffekt du aber lass dir von keinem rein reden
Ich denke Ich würde das Kind bekommen und dan iwo normal arbeiten gehen da verdient man mehr außerdem 2 Kids u ne Ausbildung mit lernen etc wird Mega stressig :/ aber alles ist möglich die Entscheidung kann dir keiner abnehmen rede mit deinem Parnter ihr findet eine Lösung ich persönlich könnte nie ein Kind abtreiben
Bei mir hiess es ich kann nicht schwanger werden hab Trz verhütet aber es ist passiert und ich muss dazu sagen ich bin sehr jung jetzt 22 hab mein Kind bekommen mit 19 und Es war anscheinend Schicksal es sollte wohl so sein und darüber bin ich mehr als dankbar den das kleine Wunder hat mein Leben einfach perfekt gemacht und ich würde niemals was anderes machen und würde mich immer für sie entscheiden
Aber wenn du nicht bereit für ein 2 Kind bist versteh ich das völlig rede mit deinem Partner liebe Grüße

10.04.2018 02:42 • x 1 #7


Angor
Dont´t feed the Troll.

10.04.2018 06:03 • x 4 #8


Gerd1965
Dass es ein Troll ist will ich gar nicht sagen, aber ich sage...Gott sei Dank tut Dummheit nicht weh

10.04.2018 06:23 • x 2 #9


Angor


x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow