Pfeil rechts

Da es ja hier um Bindungsängste geht
Frage
Wer kennt das wenn er nicht lieben kann oder wenig liebt
Anerkennung und Wertschätzung nicht geben kann und Schwierigkeiten damit hat
Und gerne trotzdem einen Partner hätte

29.10.2018 08:18 • 29.10.2018 #1


3 Antworten ↓


Lokalrunde
Habe auch meine kleinen Probleme damit, seit 10 Jahren in fester Bindung und wegen diesem Thema gab es mehrfach trabbel. Vielleicht liegt es daran das ich zu lange Zeit alleine durchs Leben zog in jungen Jahren, erst mit über 40 anfing mir überhaupt Gedanken zu machen, fühlte ich mich doch immer vernachlässigt was Partnerschaften anging und alles an mir vorbei zog irgendwie, dass Gefühl keine interessiert sich für mich etc.

Aus heiterem Himmel eines Tages am Geldautomat meiner Bank dann stand Sie hinter mir und quatschte mich doch tatsächlich von der Seite an, ich habe gedacht mich trifft ein Hammer. Das große Glück begann und es gab immer wieder ein großes Tief, ein hin und ein her, hier und da eine Trennung und danach ein erneutes zusammen kommen. Es waren Dinge wie du sie beschreibst, Wertschätzung Anerkennung zu wenig nähe und Liebe physisch und psychisch. Ich habe viele Jahre gebraucht zu lernen was das bedeutet und damit auch unsere wertvolle Zeit verplempert. Ich liebe es auch mal alleine sein zu dürfen und besitze noch heute meine eigenen vier Wände. Außerdem hatte ich anfänglich große Probleme mit ihren Kindern, kam nicht zurecht in der Rolle eines Ziehvaters. Hier und da wünschte ich mir meine unbeschwerten jungen Jahre zurück und war mehr oder weniger ein Tagträumer, ließ dass meiste geschehen und brachte mich nicht mit ein.

Auf der anderen Seite versuchte ich mich zu etablieren auch finanziell, wollte immer alles zahlen und überhäufte die Kinder mit materiellen Dingen, auch in den gemeinsamen Urlauben saß dass Geld bei mir immer locker. Ich denke das ich damit kompensieren wollte also einen Ausgleich schaffen, dies war aber nicht erwünscht und wurde als unangenehm empfunden. Wichtigere Dinge die du schon beschrieben hast oben vernachlässigte ich. so zum Beispiel zog ich mich zurück wenn es um Zärtlichkeiten ging aber auch beim S-ex.

Letzteres war mir nicht so wichtig und bei Zärtlichkeit überkam mich ein Gefühl was ich kaum beschreiben kann, so ein Mix aus "fass mich bitte nicht so an" und einem richtigen zurück weisen. Ich schäme mich dafür obwohl ich Sie doch wirklich sehr Liebe. Heute ist dies immer noch teilweise so obwohl ich immer an mir arbeite, da denkt ein Außenstehender "es ist vielleicht nicht die richtige Frau", aber weiß ich selber genau dass dies so nicht richtig ist. Die Kinder sind fast erwachsen heute und es dauert noch eine Zeit bis dies Kapitel auch erfolgreich beendet sein wird. Pläne sagen aus das wir dann zusammen ziehen wollen. Ich habe auch mit meinem Therapeuten dies Thema behandelt und er meinte er wäre dafür nicht die richtige Person. Familien oder S.extherapeut war wohl gemeint.

Es ist auch schwer durch unsere Tätigkeiten im Berufsleben näher und länger zu verweilen, ich in einer sogenannten Wochenendschicht und Sie unter der Woche sehr eingespannt, da bleiben keine großen Fenster um mal länger alleine sein zu können. Wenn doch ist da immer noch die Verpflichtung den Kindern gegenüber. Man sucht und nimmt sich kleine Inseln um mal etwas Zeit zu verbringen und die nutzen wir dann auch. Hinzu kommen dann noch Dinge wie die eigene Familie. Also Mutter/Schwester/Bruder etc. wobei man sich da nicht immer Grün ist, alles andere als Harmonisch. Ich beispielsweise war immer der kleine Bruder und meine Schwester wollte immer nur das beste, seit ich diese Beziehung lebe zieht Sie sich immer weiter zurück und mag meine Freundin auch nicht besonders auch wenn Sie es nie erwähnt hat, man spürt es einfach.

Ich aber kämpfe weiter für mein Glück und setze alles daran das es eines Tages keine Probleme mehr geben mag. Alleine sein ist einfach unschön und ich empfinde es als grausame Strafe. Hat man doch nur dies eine Leben.

29.10.2018 09:24 • #2



Probleme Liebe zu geben

x 3


Schlaflose
Zitat von Klausto:
Frage
Wer kennt das wenn er nicht lieben kann oder wenig liebt
Anerkennung und Wertschätzung nicht geben kann und Schwierigkeiten damit hat


Bis dahin ja.

Zitat von Klausto:
Und gerne trotzdem einen Partner hätte


Das nein.

29.10.2018 13:03 • #3


ich habe Probleme wiel ich sehe nith wie es meiner Freudnin geht dass sie sich die Haare schneiden läßt
denke biem Reden oft nicht nach
verlange zwar nicht viel aber wenn ich Vorwürfe höre dann reagiere ich böse oder ich reagiere mich schlecht ich reagiere so dass ich mich eingeschüchtert fühle irgendwas ist mit mir los keine Ahnung
vielelicht muss zu viel nach meinen Schädel gehen
irgendeien STörung habe ich
wieso fühle ich mich schlecht eingeschüchtert wenn sei mir einen Vorwurf macht
ich kann mich nicth ändern ich drehe noch durch so kann amn keine Beziehung pflegen das geht so nicht

29.10.2018 22:52 • #4




Prof. Dr. Borwin Bandelow