Pfeil rechts
3

kopfloseshuhn
hi Leute.
Bitte alcht mich nicht aus.
Ich habe eine extreme Aversion gegen jedes Medikament. Eigentlich vor allem Angst, was ich mir so in Tablettenform zuführen soll.

Ich habe viele schlechte Erlebnisse gehabt. Mit vielen vielen üblen Nebenwirkungen. Vor allem in der Zeit in der man mit mit Versuchskaninchen im Psychopharmaka Bereich gespielt hat.
Ich habe eine Abbaustörung für viele medikamente und daher rührt das dann auch. Ich habe bei kleinsten Mengen extreme Nebenwirkungen und natürlich auch eine erhöhte Wirkung.
So war ich zum Beispiel von 25 mg Atosil (kennen sicher viele hier) 18 Std lang bewusstlos

Jetzt ist es aber auch so, dass ich deswegen einfach eine generelle Angst entwickelt habe. Auch zB gegen Nahrungsergänzungsmittel und haben auch in dem bereich (sicher auf die Hilfsstoffe) schon mit extremen Juckreiz und so weiter reagiert.

Gegen meine Histaminintoleranz würde es wohl helfen, wenn ich hochdosiert Vitamin C nehmen würde. Aber ich habe so Angst davor, dass die Packung quasi seit 2 jahren von mir nicht angerührt wurde. Stattdessen futtert sie mein Mann weg und bestellt neue

Jetzt würd ich eigentlich gern aber der Beipackzettel.... (oh ich weiß ich dürfte den gar nicht lesen)
-
Zitat:
Überempfindlichkeitsreaktionen wie Atembeschwerden oder
allergische Hautreaktionen in Form von Hautausschlag, Juckreiz
oder Schwellungen von Lippen, Zunge, Gesicht oder Hals
-
Kopfschmerzen und Schwindel
-
Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sodbrennen und
Bauchschmerzen
-
Müdigkeit


Tja und dieses zuschwellen und so ist eigetnlich immer meine größte Angst.

Mit Atenmot uns so reagiere ich ja auch auf alle gängigen SChmerzmittel etc.
Ich hab Angst das Zeug zu nehmen und fühl mich so blöd

KLar ist ein natürlicher Stoff. Aber ich reagiere ja auch auf alle Obstsorten mit Neurodermitits und Juckreiz im Mund und so. Ganz heftig.

Ich trau mich nicht.
Versteht mich jemand?

23.04.2017 15:38 • 27.04.2017 #1


14 Antworten ↓


Sollen diese Nebenwirkungen denn vom Vitamin C selbst kommen oder von Zusatzstoffen in dem Präparat? Sonst nimm es halt einfach nicht, wenn es dir Angst macht. Wer weiß, ob es überhaupt gegen die Histaminintoleranz helfen würde. Das mit dem Obst kommt wahrscheinlich eher von der Säure, die vertrage ich zum Teil auch schlecht, werde z.B. von Ananas total wund im Mund.

23.04.2017 16:03 • #2



Medikamentenphobie Vitamin C

x 3


kopfloseshuhn
Also Vitramin C soll den Histaminspiegel senken.
Obs Zusatzstoffe sind, die ich jeweils nicht vertrage weiß ich nicht. Beim Tromcardin letztens wars bestimmt so weil ein bisschen Kalium, Magnesium und Vitamine sollten ja eigetnlich auch nichts machen.....
Auch auch bei dem Präperat weiß ich nciht was genau eigentlich daran so unverträglich sein könnte. Sicher gibts auch Ascorbinsäureallergiker...hm keinen Plan

Klar oh Ananas ist ja auch sehr agressiv. Meine Güte. Aber leeeeecker.
Ich brauch nur in ein Stück Apfelkuchen beißen (letzer versuch) huii da geht in meinem Gesicht die Party ab.
Nur einen Löffel Apfelmuß geht noch. Das ist sicher sowas von totgekocht...da ist nix mehr drin *haha

Ach jaaaahhhh

Mein Mann findet meine Angst so albern.....

23.04.2017 16:08 • #3


Joeyz
Ich verstehe dich sehr gut. Habe auch im Laufe der Angststörung eine Mediphobie entwickelt. Magnesium und Paracetamol trau ich mich zu nehmen sonst nix. Sogar vor Johanniskraut und diversen Vitaminpräparaten hab ich mich gesperrt. Citalopram sollte ich nehmen. Ging auch nicht. Betablocker nur einen Monat wegen Herzrasen. Da hab ich mich quasi wegen meinen Kindern gezwungen. Musste mit ihnen allein fliegen und hatte so Angst vor Herzrasen, Panikattacke im Flugzeug. Also genommen. Aber nach 4 Wochen ausgeschlichen. Früher war Ibuprofen mein Schmerzmittel erster Wahl. Jetzt trau ich mich nicht mehr. Hab Angst das es ungut fürs Herz ist. Antibiotika.... Das letzte Mal musste ich eins in Pulverform trinken, wegen Harnwegsinfekt. Sass ne Stunde mit dem Glas in der Hand da. Bis mein Mann mich so zusammenstauchte und ich es trank. Ganze Nacht Panik vor Reaktionen.
Echt schwierig. Was kann man da tun?
Und wenn man weiss dass man wie du Kolohuhn, reagiert auf das Meiste, dann würde ich da lieber nichts riskieren. Oder im Fall des Vitamin C, eine ganz kleine Minimenge erstmal testen.

LG!

23.04.2017 16:30 • x 1 #4


kopfloseshuhn
Jupp
ich geh jetzt nen Mittelweg.
Ich habe pures Vit C Pulver bestellt. Keine Zusätze kein Nix.
Und das gute am Pulver ist: ich kann mit n paar krümelchen anfangen und wegen der Säure evtl n bisschen Natron reinmischen.
dann wird man sehen.
Ist mir schon mal tausend Mal sympathischer als so ne Kapsel ....

Ach ja die Mediphoiker. Ehrlich. Es ist schon total bescheuert.

Joeyz: Ich versteh dich mit dem Antibiotika so so sehr. Ich bin so froh, dass ich schon seit vielen Jahren keines mehr haben musste.

Auch beim zahnarzt ist das so ne Sache. Die Betäubung ist immer eines von den Dingen,d ie ich nicht abbauen kann und das wirkt dann den ganzen Tag...taub...das gefühl macht natürlich auch noch Angst.
ich lass bisher immer alles ohne Spritze machen. Lieber kurz aua als das.

23.04.2017 16:49 • #5


Joeyz
Ja, der Zahnarzt. Auch so ne Sache. Hab das letzte Mal ne Spritze ohne Adrenalin gewollt. Eben aus Angst vor Panikattacken. Wirkte dann nur kurz. Reichte aber gerade f die Wurzelbehandlung aus. Ich vermeide auch Zeug wo gemischte, exotische Nüsse drin sind. Aus Angst vor Allergie. Obwohl ich auf nichts allergisch bin bis jetzt. Zum Glück. Aber man weiß ja nie. Total blöd, ich weiß.

23.04.2017 17:08 • #6


Hallo,
Lass dich doch von einem Arzt beraten.
Was da an Nebenwirkungen steht bezieht sich, glaube ich, auf verschiedene Darreichungsformen.

23.04.2017 17:24 • #7


kopfloseshuhn
Joey... sag mal kannst du bei dir sowas hier bestellen?
https://www.amazon.de/Mamas-Liste-CD-Sa ... amas+liste

Ist super. Ich hör das immer wieder mal um mir klarzumachen dieses vermeiden von "könnte" ist auch schieße und schränkt die Lebensqualität enorm ein.
Aber ich machs ja auch so.
Wobei ich wirklich Erdnüsse nicht gut vertrage....

@hierdort: beim Arzt wird man für sowas nur doof angeschaut. Ehrlich. Die sagen das tut doch nix. Nehmen sie mal....

23.04.2017 18:17 • x 1 #8


Warum deckst du den Vitamin-C-Bedarf nicht mit Früchten? @kopfloseshuhn Dieses Vitamin ist nun nichts, was man extra mit Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen muß, wenn man einen Obsthändler in der Nähe hätte.

23.04.2017 18:22 • #9


kopfloseshuhn
Ähm weil ich kein Obst vertrage. SChrieb ich glaube ich auch oben irgendwo bereits.

23.04.2017 18:35 • #10


Joeyz
Hey Kolohuhn,vielen Dank f den Tipp! Ich lebe in Andalusien. Aber meine Mutter besorgt mir soviele Sachen aus Deutschland. Deutsche DVDs f die Kinder, deckt mich mit Dro. ein.
Ja dieses leicht gesagte: nehmen sie es mal ruhig ein.... Von den Ärzten.
Puh....
Hast du eigentlich Kinder?
VLG.

23.04.2017 19:17 • #11


Zitat von kopfloseshuhn:
Ähm weil ich kein Obst vertrage. SChrieb ich glaube ich auch oben irgendwo bereits.

Gemüse geht auch nicht?

23.04.2017 19:38 • #12


kopfloseshuhn
Doch einiges gemüse geht gut. Aber vit c braucht man in sehr sehr hohen dosen um den histaminspiegrl zu senken. Das geht über die Nahrung gar nicht.

Joey..prima dann lass dir das mal schicken

Und nein ich hab keine Kinder und nach 2 fehlgeburten fehlt mir der mut.....
Was machst du eigentlich da in der pampa? Gern auch per pn

23.04.2017 20:10 • #13


Rili
Hallo kopfloseshuhn, ich hätte dir auch geraten ein Vitamin c zu nehmen ganz ohne Zusatzstoffe. Das klappt sicher gut. Hab mich mal durchgelesen für was Vitamin c notwendig ist im Körper. Eigentlich funktioniert nichts ohne Vitamin c. Soviel kann man gar nicht über Nahrung aufnehmen. Selbst wenn du Obst essen könntest. Drück die Daumen dass es dir hilft. Vg

27.04.2017 12:17 • x 1 #14


Hallo ihr Lieben! Es ist als hätte ich die Teste geschrieben. Gott bin ich froh, dass ihr auch so verrückt seit wie ich, lach!
Ich schaffe nicht Mal mehr eine normale Ibuprofen zu nehmen. Geschweige denn Aspirin oder selbst mein Vitamin D nicht... Von Antibiotika möchte ich gar nicht erst anfangen!

27.04.2017 15:18 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow