2

maja_slytherin
Hallo, ich habe Angst vor dem Weltall und das jetzt schon seit mehreren Jahren, ich war schon öfters in einem Planetarium und das geht(da habe ich nicht so viel Angst). Aber wenn ich dann irgendwo anders Planeten oder das Weltall oder halt das Universum sehe dann kriege ich Panik und muss weg gucken.Das ist ganz schlimm ich hatte auch schon öfters Träume vom Universum wo ich einfach nicht mehr herausfinde ( aus dem Universum und so) was kann man dagegen tun und warum ist das so?

02.10.2019 21:28 • 03.10.2019 #1


2 Antworten ↓


Idefix13
Hab jetzt nur das hier gefunden, lies es dir mal durch ob das auf dich zutrifft.
https://gedankenwelt.de/apeirophobie-di...dlichkeit/

Woher das kommt, kann ich dir aber leider nicht sagen!

03.10.2019 00:13 • x 1 #2


Hey du,
ich bin natürlich kein Phobien-Experte und viele sind auch schwer zu verstehen. Im Bezug auf das Weltall könnte natürlich eine Angst vor dem Unbekannten, Versteckten, Fremden eine Rolle spielen - so ist es zumindest oft bei Menschen, die Angst vor dem Ozean und/oder Meerestieren haben. Ich finde das Weltall sehr faszinierend, wurde dort oben aber auch nicht herum floaten wollen...
Wenn dich die Angst im Alltag wirklich sehr belastet, suche am besten professionelle Hilfe, Phobien haben viele Menschen vor den verschiedensten Dingen.
Liebe Grüße

03.10.2019 01:59 • x 1 #3





Prof. Dr. Borwin Bandelow