Pfeil rechts

Hi zusammen

ich bin früher mit dem auto überall hingefahren nwohin ich wollte ich liebte das autofahren, doch seit nun 3 jahren habe ich ziemliche probleme damit.
kennt jemand das problem mit herzrasen, angst, panik umzukippen im auto?

Wäre für jeden Tipp sehr dankbar

25.06.2012 11:21 • 01.04.2014 #1


13 Antworten ↓


Hallo Mr.Chris

Das Problem kenne ich nur zu gut. Jedenfalls wird es durch Vermeiden schlimmer.

Liebe Grüße
Finja

25.06.2012 13:10 • #2



Habrt ihr Tipps für Ängste beim Autofahren?

x 3


Hallo Mr Chris!
Wenn ich beim Autofahren Angst bekomme, mache ich meine Lieblingsmusik an und singe laut mit. Das beruhigt mich immer relativ schnell.
Gruß
Taddy

25.06.2012 13:25 • #3


Hi Mr. Chris,
kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Hab auch seit kurzem Angstattacken beim Autofahren (fühl mich u.a. total eingesperrt). Ich mach dann das Fenster auf (auch auf die Gefahr hin, dass ich eine Ohrenentzündung bekomme) und stell das Radio an, damit ich abgelenkt bin.
LG Lena

25.06.2012 22:29 • #4


ja das mit dem radio werd ich mal probieren und mit dem fenster auf, habe bisher immer die musik ausgemacht und das fenster geschlossen.

26.06.2012 11:45 • #5


Mir hilft noch beim Autofahren das Kaugummikauen, das lenkt mich ein bisschen ab von der Angst.

26.06.2012 16:15 • #6


Ich hatte mir eine Kassette mit deutschen Liedern aufgenommen, die ich gut und laut mitsingen konnte und die auch bei mir emotional was ausgelöst haben. Die habe ich dann angemacht und laut mitgesungen. HAt eigentlich immer geklappt die Panik zu durchbrechen.

26.06.2012 20:23 • #7


Notfalls hilft eine "Konfrontationstherapie".

Oder einfach mal ins Auto setzen und nicht fahren. Ein paar Minuten. Aussteigen. Kleine Strecken ...

Liebe Grüße

Marie

27.06.2012 11:08 • #8


Bei mir ist es auch so, aber so extrem nicht, ich fahre nur durch die Stadt, bsp. Einkaufen, Kinder wegbringen und wieder abholen, weitfahren ist für mich "noch" der blanke Horror,
gut letzte Woche hab ich es geschafft das erstemal allein 60km zu fahren, ich habe auch
die Musik vollaufgedreht und es hat mir gut geholfen.

Jetzt am WE steht die 2.weite Strecke bevor und ich hab mal wieder ein flaues Gefühl, Unsicherheitsgefühle

27.06.2012 21:47 • #9


ja, vermeiden hilft da nicht, sonst wird die angst nur wahnsinnig groß! fange mit kleinen strecken an, wenn es geht und beherzige die oben gegebenen Tipps, die find ich sehr gut!
Alles Gute, du schaffst das!

28.06.2012 16:12 • #10


danke für die tipps ich werde alles mal testen.

01.07.2012 14:24 • #11


Fee*72
Marie is ja auch hier..freu..

Hallo Mr. Chris..ich hab das auch..nur fahre ich nicht selber,sondern bin Beifahrerin..ich hab auch meist Fenster offen..Musik an...und lenke mich ab..gut das geht als Fahrer schlechter als bei Beifahrern..Achtsamkeit kann helfen..auch kannst du vlt mitsummen oder singen,pfeiffen..kaugummi kauen etc...ich hab leider zu viel vermieden,das sich die Angst verstärkt hat..jetzt übe ich wieder und fahre öfter mit..

lg
Fee

01.04.2014 19:46 • #12


@Fee, die Beiträge sind von 2012

01.04.2014 19:49 • #13


Fee*72
Zitat von Marie1981:
@Fee, die Beiträge sind von 2012


hihi danke marie ..hab nich aufs datum geachtet

01.04.2014 19:50 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow