Hey,

obwohl doch beide o.g. Antidepressiva SSRI sind. Warum nimmt man dann meißtens bei Seroxat zu und bei den Wirkstoff Sertralin (Gladem) nicht. Hat jemand dafür eine Erklärung. Ciao

26.10.2003 17:12 • 24.01.2004 #1


3 Antworten ↓


Hallo,
interessiert mich auch sehr stark!
Mich würde interessieren welcher Art diese Gewichtszunahme eigentlich ist, ist es eine reine interne Wirkung von Seroxat, oder werden irgendwelche Einflüsse auf Appetit, wie Süßigkeiten, oder Alk. genommen? Ich esse kaum etwas und habe trotzdem zugenommen, ist es Fett, oder Wassereinlagerungen, oder woher kommt diese Zunahme??

Gruß Klaus

18.11.2003 22:57 • #2


Hallo.
Habe ca. zwei Jahre Paroxetin (Seroxat) eingenommen und eher Gewicht verloren. Bei anderen Medikamenten, so zB. Neuroleptika, ging es mir da ganz anders. Möglicherweise bewegt man sich mit Seroxat weniger, da man ohnehin ein bisschen "neben der Spur" ist; und das führt dann zu einer Gewichtzunahme?? Habe übrigens das Seroxat abgesetzt, weil es mich schrecklich müde machte - kennt jemand diese Erfahrung??

Amelie

23.01.2004 00:17 • #3


weiss nicht
ich habe abgenommen bei seroxat...

vielleicht isst du einfach zu viel?

24.01.2004 13:38 • #4





Dr. Reinhard Pichler