Pfeil rechts

Guten Abend,

immer wenn es bei mir darum geht im Mittelpunkt zu stehen, nehme ich mir meine Angst und bin aufgeregt und angespannt und spreche dann auch nur ganz kurz.
Ich bin dann gar nicht so wie ich wirklich bin.

Nach der Situation ärgere ich mich dann wieder wie ich mich verhalten habe.
Ich fühle mich auch in größeren Runden auf der Arbeit unwohl und habe auch schon einige Teamtreffen krankheitsbedingt abgesagt.

Auch habe ich eigentlich noch nie einen richtigen Vortrag auf der Arbeit gehalten aber das ändert sich jetzt. Mein Chef hat mich gefragt ob ich in 3 Wochen eine Rede halten könne..

Leider habe ich gleich zugesagt und denke nun fast immer an den Termin.
Alleine die Vorstellung versetzt mich in Panik. Morgens ist mir schlecht und ich bezeichne mich als Versager.

Am Wochenende hatte ich ganz starke Angstgefühle.

Ich glaube ich werde ein paar Tage davor Krank werden, da ich diesen Druck nicht aushalte.
Ansonsten ist in meinem Leben alles ok. Ich komm gut klar nur diese Redeangst belastet mich extrem. Was kann ich tun, damit ich vielleicht doch hingehe und meinen Vortrag halten kann? Lg mimo

09.11.2010 19:39 • 18.01.2011 #1


2 Antworten ↓


Zitat von mimo:
Guten Abend,

immer wenn es bei mir darum geht im Mittelpunkt zu stehen, nehme ich mir meine Angst und bin aufgeregt und angespannt und spreche dann auch nur ganz kurz.
Ich bin dann gar nicht so wie ich wirklich bin.

Nach der Situation ärgere ich mich dann wieder wie ich mich verhalten habe.
Ich fühle mich auch in größeren Runden auf der Arbeit unwohl und habe auch schon einige Teamtreffen krankheitsbedingt abgesagt.

Auch habe ich eigentlich noch nie einen richtigen Vortrag auf der Arbeit gehalten aber das ändert sich jetzt. Mein Chef hat mich gefragt ob ich in 3 Wochen eine Rede halten könne..

Leider habe ich gleich zugesagt und denke nun fast immer an den Termin.
Alleine die Vorstellung versetzt mich in Panik. Morgens ist mir schlecht und ich bezeichne mich als Versager.

Am Wochenende hatte ich ganz starke Angstgefühle.

Ich glaube ich werde ein paar Tage davor Krank werden, da ich diesen Druck nicht aushalte.
Ansonsten ist in meinem Leben alles ok. Ich komm gut klar nur diese Redeangst belastet mich extrem. Was kann ich tun, damit ich vielleicht doch hingehe und meinen Vortrag halten kann? Lg mimo
Hallo Mimo
Gut vorbereiten, den Text mit jemand zusammen ausarbeiten und dann alles ablesen. Machen auch unsere Politiker. Ich hätte auch panische Angst. Aber Du schaffst es.
Viel Glück

10.12.2010 15:50 • #2


Hallo Zusammen,

ich kann nicht mehr, jetzt habe ich wieder starke Angst, weil wir ein Treffen haben,
und ich unter sozialer Phobie leide und gerade die Einladung erhalten habe.
Jeder soll etwas vortragen Die Angst ist so groß, ich glaube ich gehe zum Arzt.
Ich hasse mich dafür das ich das alles nicht hinkriege!
Ich grüble nur noch und meine Theraphie ist auch zu Ende.

Lg Mimo

18.01.2011 14:15 • #3




Dr. Reinhard Pichler