13

DanDanDan

244
2
96
Hat jemand Erfahrung? Wenn ja, dann ist dieser Thread für euch da.
Bin außerordentlich interessiert an diesem Thema.

Ich glaube, dass der Sterbeprozess ein Übergang ist.
Ähnlich dem einer Raupe, die nach dem Kokonaufenthalt in einen Schmetterling verwandelt wird.
Damit will ich jetzt nicht sagen, dass aus jedem ein wunderschöner Schmetterling wird, sondern, dass es diese Prozesse ja durchaus in der Natur gibt.
Dabei kam mir in den Sinn, dass unsere Seele den nächsten Leib für unser Bewusstsein darstellt und gewissermaßen erstmal in unserem jetzigen, materiellen Körper reifen muss um dann nach dem Sterbe/ablöseprozess in die nächste Dimension überzugehen.
Geister sind somit frühzeitig aus dem Leben gerissene, unreife Seelen mit Bewusstsein, die hier festhängen.

10.06.2019 18:25 • 14.08.2019 x 2 #1


11 Antworten ↓


Karl Hoffmeiste.


213
5
103
Ein interessantes Thema.

Wo kommen wir hin wenn wir gestorben sind.

Ich glaube nicht das der Tot unser Ende ist - es muß irgendwo weitergehen , bestimmt .

10.06.2019 20:45 • x 1 #2


Schlaflose

Schlaflose


18428
6
6520
Zitat von DanDanDan:
Hat jemand Erfahrung?

Es tummeln sich im Forum jede Menge User, die schon mal gestorben sind

15.06.2019 20:38 • x 1 #3


Veritas

Veritas


8935
5
6123
...und man erkennt sie immer wieder.

15.06.2019 21:05 • #4


Angor

Angor


9457
7
14330
Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, und ehrlich gesagt hätte ich da auch keinen Bock drauf.
Wer an ein Leben nach dem Tod glaubt, will nur nicht wahr haben, dass dann alles vorbei ist.

Der Körper zerfällt, diese "Seele" gibt es nicht und kann sich schon gar nicht materialisieren und eventuell als Geist rumschleichen.

Das ist genauso wie der Humbug, das man als Engel im Himmel runflattert und den ganzen Tag frohlockt und jubiliert.

Meine verstorbene Mama stelle ich mir als leuchtenen Stern am Himmel vor, aber nur, weil ich so mit ihrem Tod besser klar gekommen bin.

Es wird gestorben, es wird geboren, aber jeder ist sein eigenes Individuum und keine Wiedergeburt eines Verstorbenen, dann würden ja immer die gleichen auf diesem Planeten rumwuseln, für mich eine schreckliche Vorstellung wenn da Massenmörder und Kinderschänder wiedergeboren werden würden .

LG Angor

15.06.2019 22:12 • x 2 #5


Abendschein

Abendschein


10061
4
8249
Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Wie das alles sein wird, das weiß ich nicht. Da ich fest im Glauben stehe, denke ich schon, das wir Widergeboren werden, aber nicht mit dem jetzigen Bewußtsein. Ich finde es sehr interessant, sich mit Seelen zu beschäftigen, alles was wir erleben, was wir empfinden, geht über die Seele. Trauer, Leid, Freude, eben alles. Jede Seele ist anders und empfindet auch anders. Es ist auch höchst Interessant, was Menschen erleben, wenn jemand verstorben ist, das kann und ist kein Zufall. Ich weiß das ich, wenn ich sterbe, nach Hause gehe, das ich meine lieben Verstorbenen wiedersehe. Das gibt mir Trost und Zuversicht. Obwohl so ein bißchen Angst vor dem Tod habe ich dennoch,. Wenn man sich ein bißchen mit der geistigen Welt beschäftigt, kommen Dinge zum Vorschein, die können nicht Zufällig sein, deswegen ist alles Bestimmung im Leben.

Und wer jetzt wieder denkt ich hätte nicht alle Tassen im Schrank.....es ist mein Schrank.

15.06.2019 22:24 • x 3 #6


juwi

juwi


10600
9
7178
Zitat von Abendschein:
Und wer jetzt wieder denkt ich hätte nicht alle Tassen im Schrank.....es ist mein Schrank.

Das hast du lieb gesagt! Ich finde, jeder soll glauben, was er mag und was ihm hilft.

15.06.2019 22:37 • x 3 #7


DanDanDan


244
2
96
Vielleicht sind wir auch nur genetisch modifizierte Affen, die vom Mann im Mond gesteuert werden.

15.06.2019 23:22 • #8


Veritas

Veritas


8935
5
6123
Krazy monkees.

15.06.2019 23:34 • #9


MegaYama

MegaYama


139
2
194
Wenn man tatsächlich die Ewigkeit im Paradies verbringen sollte, wird es dann nicht irgendwann einen Punkt in der Ewigkeit geben, an dem man alles erlebt hat was man sich überhaupt jemals vorstellen kann? Wird es nicht zur ewigen Langeweile?

Also mit menschlichen Maßstäben gemessen, wäre es zum durchdrehen, wenn man ewig unsterblich werden würde.

15.06.2019 23:38 • x 1 #10


DanDanDan


244
2
96
Das harte Problem des Bewusstseins bleibt trotzdem bestehen.

16.06.2019 00:16 • #11


rero

rero


39
6
8
Was nach dem Tod ist weiss niemand ....Sterben müssen wir alle.

Wenn Ihr Wählen könnt auf den Folgenden Optionen bzw was glaubt Ihr am ehesten bzw. was würdet Ihr wählen ....

1* Aus nach dem Tod kommt nichts mehr / keine weitere existenz

2a* Wiedergeburt nochmals das gleiche Leben bzw ihr werdet wieder Gebohren an den Tag wo ihr Geburtstag habt. ... aber ihr hättet die Möglichkeit das Leben anderst zu gestallten. Ihr hättet die gleichen Eltern / Geschwister / Verwanten.
2b Wiedergeburt in einer Zeit gleich anschließend an den Tod
2c Wiedergeburt in der Zukunft
2d Wiedergeburt in der Vergangenheit

Optional bei den Punkten 2b /2c / 2d Geburt des Status arm/reich glücklich/unglücklich gesund/mit gebrechen etc.
je nach dem ob mal im vergangenen leben lieb / böse war. (So ähnlich wie das Kasten System in Indien....(?))

3a ein Leben als Tier (in Vergangenheit / gegenwart / Zukunkft)
3b --> Ihr konnt wählen was für ein Tier (ja/Nein)
3c Je nachdem ob Ihr lieb wart in eure Leben könnt ihr ein angeseheneres Tier wählen oder nicht
3d Eine Pflanze

4 Leben im Himmel / in der Hölle (je nachdem ob man in dem Vergangenen Leben lieb war oder böse.) der Mittelalter Klassiker sozusagen
(Hab mal gelesen, dass in Amerika über 50 % an Himmel und Hölle glauben.....)

Leben im Himmel wird doch irgendwann langweilig - so stelle ich mir das zumindes vor. Das ist so wie mit Glücklich sein das sind seltene Momente. Mann kann ja nicht permanent glücklich sein....

5 Leben als Alien auf einem Fremden Planeten

---------------------------
Unabhängig davon

10.
Sollte das Leben bewertet werden, das wir leben. Ob man gute Taten vollbracht hat. Jemandem geholfen. Ob man gemein war, jemand verletzte, böse dinge machte etc. Soll das ein Wertung für ein Dasein nach dem Tod haben ? ja, oder nein....


-------------------------------------------------------------------------------------
Ich mach mal den Anfang:

Leben nach dem Tod Ja.
Als Mensch in der Reihenfolge (Beliebtheit 2b/c/d/a) oder alls Tier 3a b-ja 3c ja (wobei ich mir das schlecht vorstellen kann)
10 Ja Taten sollen gewertet werden.....

Vor 6 Minuten • #12




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag