Pfeil rechts

Hallo,

letzte Woche war ich ja beim Arzt um den Laktoseintoleranz -Test zu machen. - s. meinen letzten Beitrag" Morgen LI-Test Angst " .
Leider negativ ( leider weil ich jetzt immer noch nicht weiß was es ist.) Er hatte mir nicht wirklich zugehört ich konnte 2 -3 Beschwerden nennen und dann sagte er nur eventuell Reizmagen , psychisch ( ich war da aber auch aufgewühlt irgendwie).,
er würde aber um Organische Probleme auszuschließen noch eine Magenspiegelung machen.

Ich weiß nur nicht ob das so Sinnvoll ist, bzw. wirklich notwendig.
Der nächste Termin wäre in Juni, auf der anderen Seite hätte ich das Morgen hinter mir.

22.04.2014 08:10 • 24.04.2014 #1


3 Antworten ↓


Hallo Janeee,

erst einmal gut, das der Test negativ war. So weißt du das du Milch und so verträgst. Hast du mal einen Fructosetest machen lassen? Komme da gerade nur drauf, weil meine Schwester Fructose hat und sie kein Obst und so vetragen kann.

Klar kann es auch ein Reizmagen sein. Aber selbst da muss man dann ja aufpassen und auf seine Ernährung achten. Also wenn du dann mal Schmerzen hast. Und gerade wenn man gestresster ist oder an psychischen Erkrankungen leidet, kann es ja schnell passieren das der Körper auch leidet.

ich finde es aber gut, das dein Arzt dir das noch vorschlägt. Er geht da halt auf Nummer sicher um alles auszuschließen. Ich würde es an deiner Stelle machen. So weißt du auch, das es nichts organisches ist. Und bist vielleicht beruhigter.
Was spricht denn bei dir gegen eine Magenspiegelung? Hast du Angst davor? Aber du kannst es auch unter narkose machen lassen, dann schläfst du und bekommst nichts mit. ich glaube ich auch das angenehmste !

Ja, leider muss man da lange warten, aber du wüsstest dann wie gesagt, das es nichts schlimmes organisches ist!

Mit lieben Grüßen,
Delphin

22.04.2014 10:57 • #2



Verdacht auf Reizmagen, Magenspiegelung Sinnvoll?

x 3


Ich hatte einfach das Gefühl er hat mich gar nicht ernst genommen nur weil ich auf Nummer sicher gehen wollte und mir meine Beschwerden aufgeschrieben habe und keine direkte Überweisung hatte und halt der Test negativ war. ( Ich hatte mal eine Überweisung die hab ich verstreichen lassen).

Ja ich werde mich wohl dazu zwingen , wenn ne Freundin zeit hat. Ich werde das wohl mit der Spritze machen.
Ansonsten sage ich aber ab weil alleine da hin nein ich hab sowieso schon so Angst , ich weiß gar nicht so genau wovor.

22.04.2014 11:08 • #3


Hallo Janeee,

das gefühl, wenn Ärzte einen nicht ernst nehmen ist natürlich nicht schön. Aber ich denke mal er hat dich schon ernst genommen. Ärzte sagen ja nicht aus Spaß, das noch mal eine Magenspiegelung gemacht werden sollte.
Vielleicht möchte er auch auf Nummer sicher bin, genauso wie du.

Genau, werde mal eine Freundin fragen. ich hoffe für dich, das da jemand zeit hat für dich.
Genau mache es mal mit Narkose. das ist dann besser, da bekommst du echt nichts mit.

Mit lieben Grüßen,
Delphin

24.04.2014 11:24 • #4