70

hi raldenxy!!hab auch genau das selbe.seit du es weist woran es liegt,hast du deit dem nochmal gerochen?

09.06.2009 18:20 • #61


Zitat von raidenxy:
Was mir einfällt. Gase entwichen nach langem breitbeinigen Sitzen oder beim GEHEN !



ja das kommt mir bekannt vor. hmm, in letzter zeit hat bei mir eigentlich niemand mehr was gesagt das es stinkt.. aber ich hab trotzdem noch das gefühl. letztens kam ein mädchen in unsere klasse, und nur ich und 5 weitere personen waren da, und das mädchen meinte : Stinkts hier aber nach schweiss!

und ich habs sofort wieder auf mich bezogen, weiss aber nicht ob es jetzt tatsächlich so ist. komisch, das ich in letzter zeit eher befürchte nach schweiss zu riechen als nach kot (wie früher)

ich hab übrigens auch schlimme schweissfüsse :S

13.06.2009 22:41 • #62


Zitat von raidenxy:
Zieht mal Pampers an !
Pampers so feste klemmen das Gase nciht entweichen können (wird schwierig denke ich ,nocht nicht ausprobiert) und guck ob du immer noch riechst in der Öffentlickeit !



nein das würd ich nicht machen. das sieht man doch... (wenn man nicht in schlabber hosen rumlaufen will). dann sollten binden ja reichen?

13.06.2009 22:44 • #63


Zitat von *Mimi*:
und ich habs sofort wieder auf mich bezogen, weiss aber nicht ob es jetzt tatsächlich so ist. komisch, das ich in letzter zeit eher befürchte nach schweiss zu riechen als nach kot (wie früher)

ich hab übrigens auch schlimme schweissfüsse :S


Dann ist es doch kein Wunder, dass es nach Schweiß riecht!

14.06.2009 00:22 • #64


hat den jetzt schon jemand hilfe gefunden für dieses problem?
falls ja, was habt ihr geändert?
kann doch nicht sein das man dagegen nichts tun kann.

19.06.2009 01:06 • #65


Doch, Füße täglich waschen, täglich frische Socken anziehen und keine Kunststoffschuhe tragen, das sind im allgemeinen Turnschuhe u.ä.

19.06.2009 13:44 • #66


Zitat von GastB:
Doch, Füße täglich waschen, täglich frische Socken anziehen und keine Kunststoffschuhe tragen, das sind im allgemeinen Turnschuhe u.ä.



jo^^aber das thema vom threadersteller meinte ich
das war ja was anderes

19.06.2009 14:05 • #67


Hey,

habe selber schon seit mehreren Jahren Probleme mit Reizdarmsyndrom. Was mir damals geholfen hat war eine von diesen Filterunterhosen. Das hat einen riesigen Unterschied fuer mich gemacht! Ich habe die damals aus dem Ausland bestellt, aber ich habe gesehen dass die inzwischen auch einen eigenen Vertrieb in Deutschland unter www.myshreddies.de haben. Vielleicht gibts da auch schon andere aus Deutschland...muesste man halt nochmal researchen. lg Peterle

28.07.2009 12:04 • #68


Hey,

habe selber schon seit mehreren Jahren Probleme mit Reizdarmsyndrom. Was mir damals geholfen hat war eine von diesen Filterunterhosen. Das hat einen riesigen Unterschied fuer mich gemacht! Ich habe die damals aus dem Ausland bestellt, aber ich habe gesehen dass die inzwischen auch einen eigenen Vertrieb in Deutschland unter www.myshreddies.de haben. Vielleicht gibts da auch schon andere aus Deutschland...muesste man halt nochmal researchen. lg Peterle

28.07.2009 12:06 • #69


Hey Peterle,
du machst wohl ein bisschen Werbung hier?
Ich habe mir ähnliche Filterunterwäsche aus Amerika liefern lassen und die haben gar nichts gebracht, denn in denen schwitzt man wie sau, der geruch von schweiß und kot vermischen sich noch stärker und die Hosen halten noch nicht mal annähernd den Geruch von Winden.
Wenn du mich davon überzeugen kannst, dass die Hosen das tun was sie versprechen überlege ich es mir solche Dinger zu holen!

Gruß Smeller

29.07.2009 22:32 • #70


Hey Smeller,

ich hatte ja damals eher ein Blähungsproblem. Wenn das bei dir nicht das Hauptproblem ist, dann ist das vielleicht auch nicht das richtige für dich. Hatte eigentlich nur gedacht, dass es dir vielleicht helfen könnte, wenigstens einen der Faktoren einzudämmen. Bei mir ging es da damals einfach um den psychologischen Faktor, mich mal wieder auf die Strasse zu trauen, oder in den Fahrstul oder ins Auto mit anderen Leuten. Und zu der Frage ob ich dafür werben würde...auf jeden Fall. Die sind aus Baumwolle und nur hinten, da wo es rauskommt ein bisschen dicker. Ich habe die jetyt schon oft gewaschen und die funktionieren immer noch super und tragen sich und sehen so aus wie normale Unterwäsche. Ich ziehe die jetyt auch nur noch an wenn ich schlimmere Tage habe, aber wenigstens kann ich die dann geniessen.

Lg Peterle

30.07.2009 11:42 • #71


Sehen echt ganz modisch aus und das sie aus Baumwolle sind ist echt ein Vorteil, ich werde es mir überlegen und danke für den Tipp!

gruß smeller

31.07.2009 11:42 • #72


Hallo,

ich hab mir jetzt nicht den ganzen Beitrag durchgelesen, ist doch etwas wuchtig, aber überflogen.

Dabei ist mir ein Beitrag aus dem Fernseher eingefallen. Und zwar ging es da um Menschen, die einfach so "Stinken". Irgendwie gibt es wohl einen Gendefekt oder so, der den Körper komische Gerüche im Übermass produzieren läßt. Die betroffene Person riecht dann nach Fisch oder halt was anderem.
Ich bin da selber nicht glaub ich nicht direkt betroffen und hab mich in der Richtung auch noch nicht genauer befasst, aber vielleicht hilft die Info dem einen oder anderen von euch.

Und noch ein ganz wichtiger Tipp ... egal wie peinlich und schwer das ist, lasst euch von einem kompetenten Arzt untersuchen und abklären, was ihr auf keinen Fall habt. Mutmassen kann man viel, aber besser zweimal nachgucken, als etwas zuspät bemerken.

Hier noch was zum lesen zum Thema Inkontinenz.

MfG ichnicht

31.07.2009 22:32 • #73


moin. hat zwar schon n paar tage keiner mehr was geschrieben, aber für andere die sich hierher mal verirren ein kleiner text.

also, hab das schon seit ca. 5 jahren. muss sagen das ich von 13 bis 21 Dro. und Alk. in massen vernichtet hab, was bei mir zu leichten organischen beschwerden geführt hat (leber, nieren, darm). hatte auch ne ärzte-odysee hinter mir wo keiner was konkretes gefunden hat. bis auf nicht definierbare, leichte beschwerden eben an diesen organen.

psychischer auslöser kann es defintiv nicht sein, da ich auch probleme hab wenn ich ruhig zu hause sitz (extrem heißes gefühl im bauch und am hintern, leichtes brennen sogar. genau wie raidenxy riecht es vor dem stuhlgang nach eiern. stuhl stinkt bei mir ziemlich. hab gewölbten unterbauch seitdem das alles angefangen hat, je mehr ich ess, umso größer wird er, seh teilweise wie schwanger aus. hab hitzewallungen und ständiges hitzegefühl obwohl ich niedrigen blutdruck hab usw.)

ne ganze menge.
familie riecht es bei mir auch, mein bruder sagt mir öfters ma mit nem grinsen das ich ma mit dem furzen aufhören kann, obwohl keine winde abgegangen sind. sieht also ziemlich nach dem aus was raidenxy meinte, nämlich leichte inkontinenz.

hab dann mal den bindentest gemacht und nen ganzen tag ne binde in ne shorts getragen. als ich mich abends nach dem duschen neu eingekleidet hab, hab ich den ganzen abend diesen leichten darmgeruch um die nase gehabt, was dafür spricht das man sich an diesen geruch wirklich gewöhnt, und wenn man den dann nen tag lang nich hatte, nimmt man ihn auf einmal war.

fazit könnte also sein: übermäßige gärungsprozesse im darm durch was auch immer. durch leichte inkontinenz gelangen die unbemerkt nach draußen. da man sich wie z.b. bei rauchgeruch in ner kneipe schnell an gerüche gewöhnt, nimmt man sie selbst nich mehr wahr. dadurch dann diese konfusion das man sich nich erklären kann warum andere einen blöd anmachen. durch soziale isolation fängt man irgendwann sowieso an ne soziale phobie zu entwickeln und glaubt man bildet sich das nur ein.

die lösung könnte also wirklich ERSTMAL so ein geruchsfilternder stoff in unterhosen aus baumwolle sein bis man die organische ursache gefunden hat. (die nebenbei auch von erfahrenen ärzten nicht garantiert gefunden wird, siehe die vielen betroffenenbeiträge im bereich darm beim forum med1.de! hab mal von einem arzt im netz gelesen das über 60% von reizdarm-patienten nur eine fehlbesiedlung im darm oder ähnliches haben womit viele ärzte nicht vertraut sind.)

ich werd jedenfalls jetzt so vorgehn und sehn obs klappt... viel glück allen anderen!

10.08.2009 23:47 • #74


bin froh endlich Leute gefunden zu haben denen es wie mir geht. Genau die selben Symtome habe ich...........

Ich würde mich freuen mich mit betroffenen austauschen zu können vielleicht über MSN oder der gleichen.

Danke im Vorraus

Gruß

31.08.2009 14:37 • #75


Hallo smeller 3
Ich hab seit 2 Jahren genau das selbe Problem! Und ich hätte nicht geglaubt, dass es auch noch andere haben könnten.
War auch schon bei unglaublich vielen Ärzten...muss mich immer zwingen unter Leute zu gehen oder meinem Alter entsprechend zu feiern und auf Partys zu gehn.
Ich hab einfach Angst, dass es wieder passiert. Und die Angst ist mein ständiger Begleiter!
Ich würde mich freuen, wenn wir uns mal schreiben könnten und uns austauschen.
Vll können wir uns gegenseitig Mut zusprechen oder irgendwie zusammen eine Lösung finden.
Würde mich freuen.
Meld dich einfach unter meiner E-Mail Adresse, wenn du interesse hast.

lg
Yve

25.10.2009 13:40 • #76


Ich habe mich per mail bei dir gemeldet. Hoffe du meldest dich bald.

Gruß

25.10.2009 20:51 • #77


Zitat von peterle6:
Hey,

habe selber schon seit mehreren Jahren Probleme mit Reizdarmsyndrom. Was mir damals geholfen hat war eine von diesen Filterunterhosen. Das hat einen riesigen Unterschied fuer mich gemacht! Ich habe die damals aus dem Ausland bestellt, aber ich habe gesehen dass die inzwischen auch einen eigenen Vertrieb in Deutschland unter www.myshreddies.de haben. Vielleicht gibts da auch schon andere aus Deutschland...muesste man halt nochmal researchen. lg Peterle


Ich habe die auch getestet mir haben sie überhaupt nicht geholfen...

01.12.2009 22:00 • #78


Ich würde mich freuen wenn sich hier im Forum mehr betroffene melden sodass wir zusammen stark werden können. Wir sind schon eine kleine Gruppe und machen kleine Fortschritte. Wer Hilfe braucht kann sich uns gerne anschließen. Einfach hier posten!

Lieben Gruß

01.12.2009 23:37 • #79


smeller3
hi, ich hab auch so ein problem...mit stinken...seit 2006 denke ich das ich stinke...ich kann nicht mehr normal einkaufen gehen oder bus fahren, kino oder pizza essen gehen kann ich total vergessen...
ich denke das ich nach kot rieche, immer wenn ich auf die strase muss bekomme ich panik, ich schwitze, mein untere körper bereich wird total taub, so das auch wenn ich furze ich nichts spühre..dann hab ich nur einen gedanken, ich muss so schnell wie möglich weg hier, nach hause...
ich weiss gar nicht mehr was ich machen soll....ich habe keine arbeit, weil ich nicht weiss wie ich das machen soll, wenn ich nicht mal einkaufen kann...
meine bekannten sagen das ist nur einbildung....keiner kann was riechen, aber es gibt momente wenn ich total ihn panik bin, das ich das manchmal selbst rieche...und die mänschen wenn ich ihn ihre nähe bin sehen mich so komisch an...
hab auch schon versucht mir deswegen das leben zu nähmen, aber ich wurde mann kann sagen gerettet...
leben hat kein sinn mehr wenn mann es nicht mal genisän kann und sich nur noch versteckt...
würde mich freuen wenn jemand einen rat für mich hat...denn ich selbst weiss nicht mehr weiter..
wahr auch schon beim psyhologen, der hat mir tabletten gegeben, aber die hälfen mir nicht wirklich...

09.12.2009 15:14 • #80




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag