Pfeil rechts
4743

Nora5
Zitat von silverleaf:
Wie ist denn die Lage bei Dir so ?

Danke dass Du fragst Ich fühle mich sehr traurig. Wenn zb wie grade Freunde da sind (wir haben gekocht und gespielt), bin ich abgelenkt, zwar zwischendurch traurig aber die Zeit geht rum. Dann gehen sie und ich vermisse wieder meinen Freund so dermaßen, und denke, wozu das alles, es hat alles keinen Sinn, es wird nie aufhören, es gibt keine Perspektive. Ich vermisse so sehr die Vertrautheit, dass in den Arm nehmen, den liebevollen Umgang.

Ich habe sooooo schlimme Probleme mit Kontaktabbruch und ich fühle mich als so hoffnungsloser Fall dabei. Als ich vor zwei Tagen so zusammen klappte und dann mit der Traumatherapeutin telefonierte, fühlte es sich sehr gut an, weil das Traumagefühl aktiviert war und alles an Verzweiflung aus mir rausbrach, das war befreiedn und sie hat mich aufgefangen. Heute war es ein reines Reflektieren und wieder die gleichen Fragen, warum bin ich mit ihm zusammen, er täte mir nicht gut, unsere Traumata triggern sich ggnseitig, eine schlechtere Kombination gibt es nicht, dabei und danach habe ich mich nur noch schlecht gefühlt und als Versagerin. Ich fühle es so, dass von mir von allen Beratern/Therapeuten verlangt wird, mich zu trennen und ich weiß, das kriege ich nicht hin. Ich will nichts anderes als zu ihm zurück. Und dieses Reflektieren habe ich jahrelang gemacht, das bringt gar nichts, weil es rein emotional ist, was da quer sitzt.

Von meinem Freund fühle ich mich so endlos weggestoßen und habe Angst, dass das nie mehr wieder gut werden kann.

Dann hat die Therapeutin auch noch -sicher nicht böse gemeint- gesagt (zu Kommentaren von meinem Freund) Oh Gott, ich fühle mich wie in einem Kitschroman, das hat mir so weh getan. Weil er immer gewechselt hat von dieser romantisch-idealisierten Liebesversion zu aggressiv-wegstoßend.

Mein Freund hat nun wieder zwei sms geschrieben. Er ist bereit, mit meinem besten Freund zu sprechen. Ich weiß nicht, was und wann das etwas wird und habe einfach so Angst, dass das alles nicht mehr zu retten ist.

20.08.2021 23:31 • x 2 #81


Nora5
Zitat von silverleaf:
Ich merke richtig, wie gut mir das tut, mich wieder intensiv mit dem Thema zu beschäftigen

Das freut mich richtig und mir tut das mit Euch auch so gut! Besser als in der DBT Gruppe. Da haben wir auch die Skills der Woche besprochen, aber die beiden Therapeutinnen fand ich nicht gut. Die haben zu sehr gewertet und bevormundet und besonders eine war sehr wenig empathisch. Man hat gemerkt, dass sie sich nicht einfühlen konnte und die TN wurden manchmal wie Kinder behandelt, es war mir viel zu wenig auf Augenhöhe.

20.08.2021 23:34 • x 1 #82


A


Skill des Tages

x 3


Nora5
Zitat von silverleaf:
Ich habe mehrere, nach Emotionen unterteilt (ich habe z.B. eine Skill-Kette für Angst und eine für Traurigkeit)

Ich finde Dich wirklich SEHR reflektiert und das ist alles so differenziert, was Du dazu schreibst, das ist noch viel mehr, als bei uns in der Skills Gruppe transportiert wurde

20.08.2021 23:39 • x 1 #83


Nora5
Zitat von Drummerin:
beide Hände zur Fäuste ballen und anspannen das gleiche gleichzeitig mit den Füßen quasi wie bei muskelentspannung

Danke! Teste ich!

21.08.2021 00:14 • #84


Nora5
Zitat von Drummerin:
Klavier spielen,

wie schön, Du kannst Klavier spielen! Ich liebe Klavier!

21.08.2021 00:16 • #85


Nora5
Zitat von Drummerin:
Mein Skill nummer 2 ist : Nacken + Schläfen an der Stirn streichen ( wenn man Magenschmerzen hat wirkt das wahre wunder)
Mein Skill 3 : Hände streicheln so wie wenn man sich mit seife einschmiert das gleiche ohne seife das hilft ( wirkt gerade dann wenn man sehr trauig ist )
Mein Skill 4 : Klopfen Hände überkreuz auf die Brust legen und dann abwechselnd auf die Schultern klopfen circa 60 mal. ( Hilft bei innerer Anspannung )
Mein Skill 5 : Luft anhalten. ( wenn man starke Panik Attake hat hilft einem das sehr sich wieder zu konzentrieren und runter zu kommen aber nicht machen wenn es euch schwindlig ist weil man dann umkippen könnte nur machen wenns euch körperlich gut geht.
Meine sonstigen Ablenkung Skills : Singen, Klavier spielen, basteln, katze

super Sammlung, werde ich mit aufnehmen, vielen vielen Dank!

21.08.2021 00:17 • #86


silverleaf
Hallo ihr Lieben!

Zitat von SaraLinton:
danke. Ich komm inzwischen ganz gut damit klar

Das freut mich sehr für Dich ! Ich kann in etwa nachempfinden, wie es Dir geht, ich hatte eine ähnliche (wenn auch im Detail etwas andere) Situation mit meinen Eltern, aber das war lange bevor ich selber körperlich erkrankte. Es ist einfach grausam, so eine Situation mit den eigenen Eltern miterleben zu müssen (vor allem auch, da wir hier ja oftmals von Jahren sprechen). Ich empfinde es immer als besonders schwierig, über diese Zeit zu sprechen, weil es so schwierig ist, Leuten, die eine solche Situation nicht kennen, zu vermitteln, wie sich das anfühlt, wie hilflos man sich fühlt.

Zitat von Nora5:
Ich finde Dich wirklich SEHR reflektiert und das ist alles so differenziert, was Du dazu schreibst, das ist noch viel mehr, als bei uns in der Skills Gruppe transportiert wurde

Vielen lieben Dank !

Zitat von Nora5:
Von meinem Freund fühle ich mich so endlos weggestoßen und habe Angst, dass das nie mehr wieder gut werden kann.


Die Situation mit Deinem Freund tut mir sehr leid ! Ich hoffe, dass Du da bald etwas Klarheit gewinnen kannst!



Wenn ich jetzt gleich mal endlich den Weg ins Bett finde, möchte ich nach dem Aufwachen heute folgende Skills trainieren:

- Imaginationsübung innerer sicherer Ort, da ich gerade immer unsicherer werde und dort mein Gefühl von innerer Sicherheit stärken kann (wenn es gut läuft)
- mich im Hier und Jetzt verankern durch Übungen zur äußeren Achtsamkeit, vielleicht im Garten
- mein inneres Gleichgewicht durch äußeres Gleichgewicht stabilisieren : Gleichgewichtsübungen auf dem Gymnastikball machen

Ich wünsche Euch allen einen gechillten und geskillten Samstag !

LG Silver

21.08.2021 06:27 • x 6 #87


Nora5
Zitat von silverleaf:
Die Situation mit Deinem Freund tut mir sehr leid ! Ich hoffe, dass Du da bald etwas Klarheit gewinnen kannst!

Dankeschön
Zitat von silverleaf:

- Imaginationsübung innerer sicherer Ort, da ich gerade immer unsicherer werde und dort mein Gefühl von innerer Sicherheit stärken kann (wenn es gut läuft)
- mich im Hier und Jetzt verankern durch Übungen zur äußeren Achtsamkeit, vielleicht im Garten
- mein inneres Gleichgewicht durch äußeres Gleichgewicht stabilisieren : Gleichgewichtsübungen auf dem Gymnastikball machen

Wow, Deine Skill-Listen sind so gut und bereichernd! Einige erinnern mich an Skills, die ich mal angewendet, aber vergessen habe, andere kenne ich gar nicht und finde ich super ausgedrückt! Das mit der Balance ist großartig und erinnert ich daran, dass ich früher so supergern und auch mit immer mehr Erfolg auf der Slackline im Park war. Jetzt ist es mir immer zu aufwendig aber ich behalte es mal im Hinterkopf

21.08.2021 22:10 • x 1 #88


Nora5
Mein Skill des Tages ist heute Zitronenöl. Das gibt es relativ günstig als Hautöl beim dm. Der Duft ist sehr natürlich und ich finde ihn super erfrischend und eindeutig stimmungsaufhellend. Den benutze ich morgens nach dem eiskalt duschen sehr oft und es hilft mir deutlich für bessere Stimmung

21.08.2021 22:40 • x 1 #89


Donnervogel
Was versteht man unter Skills?
Ein Skill repräsentiert Fähigkeiten und/oder Kenntnisse eines Mitarbeiters. Eine Maschine bietet Funktionalitäten, ein Mensch verfügt über Skills. Ein weiteres deutsches Wort dafür wäre "Kompetenzen, das aber je nach Branche mit anderen Bedeutungen besetzt ist.




einfach das das mal erwähnt ist ....

21.08.2021 22:44 • x 1 #90


silverleaf
Generell zutreffend, die meisten Kliniken bezeichnen als als Fertigkeiten, Kompetenzen passt auch gut, trifft ja den Kern der Sache.

Das, was Du schreibst, @rero, ist also im Wesentlichen eine sehr weitgefasste (wenn auch nichtsdestotrotz zutreffende) Definition des Wortes Skill, das im therapeutische Kontext jedoch eine relativ konkrete Spezifizierung erfahren hat .

Im Kontext von Therapie (gerade der DBT), ist es ein feststehender Begriff für ein spezielles Therapieverfahren zur Stärkung der individuellen Emotionsregulation.

LG Silver

22.08.2021 00:14 • x 6 #91


silverleaf
Hallo ihr Lieben,

Zitat von Nora5:
Wow, Deine Skill-Listen sind so gut und bereichernd

Vielen herzlichen Dank !
Ich empfinde all die Skills hier auch als sehr bereichernd !

Rückwirkend bestand mein Tag heute (bzw. gestern) aus

- Orientierung auf Selbstachtung legen: Ich neige dazu, in Beziehungen niemals klar zu sagen, wenn ich etwas nicht möchte oder mich etwas verletzt hat, aus Angst, die Beziehung zu gefährden (habe also meine Orientierung immer sehr stark auf der Beziehung-Ebene). Heute hat mir eine gute Freundin eine telefonische Verabredung abgesagt, und das sehr spät (also eine halbe Stunde nachdem wir eigentlich schon telefonieren wollten). Normalerweise hätte ich einfach nur gesagt alles klar, kein Problem, hätte also die Beziehungs-Ebene gepflegt und meine Selbstachtung geopfert, und das, obwohl das bei dieser Freundin schon häufiger vorgekommen ist und ich an mir bemerkt habe, wie es anfing mich zunehmend immer mehr zu verletzen. Heute habe ich mich getraut, ihr zu sagen, dass das zwar kein Problem ist und sie sich keine Kopf machen braucht, dass wir einen neuen Termin finden, dass es mich aber schon auch etwas verletzt hat, weil sie ja den Vorschlag für den Tag und die Uhrzeit gemacht hat und ich mir diese Zeit für sie extra freigenommen hatte (unsere Telefonate gehen oftmals über mehrere Stunden) und habe sie freundlich gebeten, wenn möglich künftig etwas frühzeitiger abzusagen, wenn sie keine Zeit hat oder ihr etwas dazwischenkommt, das ist ja grundsätzlich überhaupt kein Problem, aber bitte nicht erst 30 min nachdem die Verabredung schon angefangen hat. Diesen Nachsatz hätte ich sonst für mich behalten und mich die ganze Zeit nur mit Selbstzweifeln rumgeplagt. Das zu äußern und für mich einzustehen war für mich ein Erfolg.
Noch ist es ein etwas zweischneidiges Schwert, weil ich mich gerade noch ziemlich schuldig fühle, ihr das gesagt zu haben. Aber ich hoffe, dass es langfristig hilfreich sein wird, und habe damit gleichzeitig auf die
- Unterscheidung zwischen kurzfristig hilfreich und langfristig hilfreich geachtet.
Kurzfristig hätte ich das unangenehme Gefühl (im Wesentlichen Angst) vermieden, das ich hatte, als ich ihr das gesagt habe (ich mag solche Konfrontationen nicht), hätte also kurzfristig Entlastung durch Vermeidung erfahren, aber langfristig wäre diese Vermeidung nicht hilfreich gewesen, weil dieses schlechte Gefühl, das ich durch ihre Absage bekommen habe, mich langfristig belastet hätte und es sich auch langfristig negativ auf die Freundschaft ausgewirkt hätte, wenn ich solche Sachen immer nur in mich hineinfresse und niemals anspreche.

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Samstag und wünsche Euch einen schönen Sonntag !

LG Silver

22.08.2021 04:05 • x 6 #92


zukunft-2021
Zitat von silverleaf:
Hallo ihr Lieben, Vielen herzlichen Dank ! Ich empfinde all die Skills hier auch als sehr bereichernd ! Rückwirkend bestand mein Tag heute (bzw. gestern) aus - Orientierung auf Selbstachtung legen: Ich neige dazu, in Beziehungen niemals klar zu sagen, wenn ich etwas nicht möchte oder ...

Guten Morgen silverleaf
Das hast Du sehr gut gemacht, wenn Du jetzt auch noch Zweifel hast, ist das ganz normal. Ebenso die Unterscheidung zwischen kurz- und langfristig ist eine gute Idee, die dir weiterhelfen wird. Wenn du erlaubst werde ich sie aufnehmen für mich.
Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir

22.08.2021 05:49 • x 2 #93


silverleaf
Guten Morgen Zukunft,

Zitat von zukunft-2021:
Wenn du erlaubst werde ich sie aufnehmen für mich.


Aber klar !

Vielen Dank für Deine Bestätigung, dass ich das so richtig gemacht habe, das hilft mir sehr!

Zitat von zukunft-2021:
die Unterscheidung zwischen kurz- und langfristig ist eine gute Idee


In der DBT sind ja auch Verhaltensanalysen ein Teil der Therapie, die man immer schreiben muss, wenn man sich dysfunktional verhalten hat. Man soll die Konsequenzen seiner Handlungen analysieren nach Konsequenzen: kurzfristig positiv- kurzfristig negativ, langfristig positiv-langfristig negativ.

Man soll sich dadurch immer wieder vor Augen führen, warum man z.B. zu Skills greifen soll, weil die ja in der konkreten Situation manchmal weniger attraktiv und nicht so schnell wirksam sind wie das entsprechende dysfunktionale Verhalten, welches aber ganz oft die Kombination kurzfristig positiv- langfristig negativ mit sich bringt.

Auch wenn viele Patienten es wirklich hassen, diese Analysen zu schreiben (diese sind Teil eines etwas umfangreicheren Konzepts, das vielen oftmals wie eine Bestrafung vorkommt), merkt man mit der Zeit doch, wie man sich daran gewöhnt, diese Art zu denken regelmäßig anzuwenden und zu verinnerlichen. Und das sie einem helfen kann, gute Entscheidungen zu treffen.
Aber auch hier merke ich immer wieder, dass ich am Ball bleiben muss, sonst verlieren sich diese Gedanken wieder...

Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag!

LG Silver

22.08.2021 06:17 • x 5 #94


zukunft-2021
Hallo siverleaf

Es ist auch richtig das wir immer am Ball bleiben. Ich muss mit meiner großen Angst täglich umgehen, kämpfen, dass sie nicht die Macht über mich bekommt, und mich letztendlich doch noch besiegt.

So ist es auch bei Dir du musst auch kämpfen damit es dir besser geht, aber es lohnt sich.

22.08.2021 06:59 • x 2 #95


SaraLinton
Verzeiht mir bitte, dass ich heute nicht alles nachlesen. Habe heute einen Durchhänger. Dauerregen und keine Aussicht auf Besserung. Das zieht mich runter.
Meine skill war viel mein Buch, aber auch gewisse Bereiche im Haus entrümpeln.

@silverleaf ja, Außenstehende können das nicht nachvollziehen. Ich hätte da jemand zum Reden gebraucht. Aber das wirklich anstrengende war absolut nicht die Krankheit meiner Mutter, sondern mein Vater. Leider habe ich es bis heute nicht geschafft mich ganz von ihm abzuwenden

22.08.2021 20:13 • x 1 #96


Nora5
Zitat von silverleaf:
Ich neige dazu, in Beziehungen niemals klar zu sagen, wenn ich etwas nicht möchte oder mich etwas verletzt hat, aus Angst, die Beziehung zu gefährden

Liebe Silverleaf,
super gut, dass Du Dich dem so offen stellst, Dich reflektierst und trotz der Bedenken Deine Gefühle geäußert hast. Das ist mutig und richtig. Von Deiner Freundin war das achtlos, natürlich kann man auch mal Stress haben, aber Du sagst auch, es ist schonmal passiert. Wenn Du nichts sagst, kann es auch vom anderen nicht reflektiert werden und man wird vielleicht weiter schlecht behandelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es Menschen gibt, die sich da weniger Gedanken machen als andere und da ist es wohl manchmal wichtig, etwas zu sagen. Eben genau aus Selbstachtung. Ich drücke Dir die Daumen, dass es gut aufgenommen wird und die Freundin auf anderem Wege eine Wertschätzung Dir gegenüber zeigt, so dass es sich für Dich weder richtig anfühlt.
Die besten Wünsche und Gedanken für Dich,
Nora

22.08.2021 22:17 • x 1 #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Nora5
Mein Skill des Tages ist heute ein Videospiel, dass mir hilft, mich abzulenken und zu fokussieren, dabei podcasts von tagesaktuelle Nachrichten, um mich im HIer und Jetzt zu orientieren. Das kann auch mal ein Hörbuch sein, wichtig bei mir nur, dass es zwei Reize auf einmal sind, das hilft mir bei der Ablenkung, damit ich nicht mehr in meine Gedankenschleifen gerate.

22.08.2021 22:21 • x 2 #98


zukunft-2021
Auch an mich denken, nicht unterkriegen lassen

23.08.2021 04:43 • x 1 #99


Nora5
Mein Skill des Tages ist entgegengesetztes Verhalten. Ich hatte heute so furchtbare Traurigkeit und Angst. Trotzdem war ich zweimal in der Bücherei, bei der Buchhandlung, etwas für die Arbeit abholen, einkaufen, mein Medikament holen, in der Fahrradwerkstatt, und habe einen Termin bei der Frauenärztin gemacht. Es hat alles so viel Kraft gekostet. Ich habe angefangen, den Stundenplan für die Arbeit zu organisieren. Auch wenn mir alles sinnlos erschien. Jetzt bin ich ein paar Schritte weiter und erleichtert. Auch habe ich den Freunden nicht abgesagt, auch wenn mir das auch sinnlos erschien. Ich weiß nicht, ob es gut war, aber sie waren da und wir haben was gespielt. Ich hatte Beklemmungsgefühle und war traurig, aber ich bin durch die Situation durchgegangen.

23.08.2021 23:48 • x 2 #100


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag