Pfeil rechts

Ich bin 34 jahre alt und lebe in der Pfalz. Ich habe gesundheitliche Probleme, die aller Wahrscheinlichkeit vom Magen stammen. Da die Ärzte mir nicht helfen können, versuche ich derzeit mittels einer Ernährungsumstellung selber wieder auf die Beine zu kommen.

Ich suche Kontakte zu Leuten, denen es ähnlich ergeht wie mir. Menschen, die auch das Bedürfnis haben, mit jemandem zu reden, der einen versteht und keine nervigen Kommentare abgibt, wie ein Außenstehener. Leute, die sich mit mir über die Hilflosigkeit der Ärzte unterhalten möchten, darüber, was man alles versucht und wie es läuft, über Rückschläge, aber auch über positive Erfahrungen. Menschen, die Spaß daran haben, mit mir daran zu arbeiten, das Leben wieder lebenswerter zu gestalten. Menschen, die Lust dazu haben, mit mir auch über alle anderen wichtigen und unwichtigen Dinge des Lebens zu quatschen. Wenn Du dann noch aus der Umgebung kommen würdest, wäre das die Krönung, aber ich freue mich über jeden lieben Kontakt.

03.03.2008 22:03 • 22.04.2008 #1


7 Antworten ↓


Vermutlich wäre der Beitrag unter "Treffpunkt" besser untergebracht. Sorry, ich bin neu hier und war zu schnell.

03.03.2008 22:08 • #2



Suche liebe Kontakte

x 3


Hallo, ich lebe auch in der Pfalz und bin neu hier. Ist Dein Magenproblem etwa psych. bedingt. Wenn die Ärzte ja nichts finden, wie zu schreibst, muss es wohl psych. bedingt sein. Ich leide schon seit 30 Jahren an Ängsten und bekomme das mittlerweile nicht mehr in den Griff. Es gab Zeiten, da dachte ich, so jetzt ist es weg. Aber es kam immer wieder. Mittlerweile bin ich so weit, daß ich keine Freunde mehr habe und auch fast nicht mehr aus dem Haus komme. Aber irgendwie wird es schon weitergehen.

04.03.2008 19:59 • #3


Hallo Eli,

nett von Dir zu hören. Ich wünsche Dir, dass Du irgendwann doch noch einen Weg findest, mit Deinen Problemen fertig zu werden.

Vor 5 Jahren hate ich eine Lebenskrise und war damals bei 3 Therapeuten, die sehr unterschiedlich versucht haben, mir zu helfen, aber genützt hat es nichts. Dann habe ich aber doch noch einen Mann gefunden, der ganz toll ist. Er ist nicht mein Therapeut, sondern mein Coach. Und er hat mir schon viel helfen können. Ich erzähle Dir das, um Dir Mut zu machen, vielleicht doch nochmal einen neuen Versuch zu starten. Außerdem war ich jetzt auch wieder bei meinem Coach und er war erfreut, wie viele Fortschritte ich vor meiner Erkrankung im letzten jahr gemacht habe. Was ich alles geleistet habe. Er war nicht unbedingt der Meinung, dass die Sache psychisch bedingt ist. Er glaubt eher, dass ich zu viel Zucker esse, was die Darmflora kaputt gemacht hat. Also verzichte ich jetzt halt auf jeden Zucker im Essen. Ich habe aber mehrere Dinge auf einmal gemacht, so dass ich nicht genau sagen kann, ob das jetzt die Lösung ist. Ich weiß ja auch gar nicht, ob ich überhaupt schon eine Lösung habe, nur weil es mir mal zwei tage besser geht.

Ich hoffe, ich habe DIch jetzt mit meiner Offenheit nicht erschlagen und würde mich freuen, wieder von Dir zu hören. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig ein bißchen helfen.

05.03.2008 22:13 • #4


Hallo "Schmusekatze"!

Ich komme aus Hessen und bin 27 und auch auf der Suche nach netten Kontakten.

Das mit dem Magen ist ein sehr unangenehmes und "ätzendes" Krankheitsbild.

Ich habe am Anfang auch immer mit wiederkehrenden Magen-Darm-Problemen zu kämpfen gehabt und kein Arzt konnte mir wirklich helfen.

Nun habe ich eine 3 1/2 jährige sehr schwierige Zeit hinter mir, in der sich mein Krankheitsbild nun immer mal wieder ein wenig geändert hat, aber wirklich gut wurde es leider nicht.

Ok, das sollte wohl für den Anfang reichen!

Über eine Antwort (gerne auch direkt per e-mail) würde ich mich freuen!

Grüße
Christopher

06.03.2008 19:27 • #5


Hallo Christopher,

es ist sehr tröstlich für mich, zu erfahren, dass es Menschen gibt, denen es ähnlich ergeht wie mir (auch wenn ich es natürlich keinem Wünsche). Ich würde mich gerne über näheren Kontakt zu Dir freuen. Du kannst mir mailen oder mir kurz Bescheid geben, dann maile ich Dir.

Liebe Grüße Schmusie

07.03.2008 12:16 • #6


Hallo,

@ schmusekatze

ich wäre auch daran interessiert!

07.03.2008 22:05 • #7


hallo...

ich habe auch solche magen darmprobleme die psychischer natur sind..wenn du magst dann melde dich einfach

lg anja

22.04.2008 10:02 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag