Pfeil rechts
12

Hallo Ihr lieben,
sind hier auch Leute aus dem Saarland mit Ängsten und Zwangsgedanken,
mit denen ich mich mal austauschen könnte. Komme aus Dillingen Saar.

Liebe Grüße
Maja

09.03.2017 16:18 • 27.09.2021 #1


73 Antworten ↓


Hallo Maja,
Ich bin auch aus dem Saarland.
Bin aus der St Wendeler Gegend.

Grüße Chris

14.03.2017 12:32 • #2



Leute aus dem Saarland

x 3


Zitat von Lebenskraft:
Hallo Maja,
Ich bin auch aus dem Saarland.
Bin aus der St Wendeler Gegend.

Grüße Chris

Hallo Chris,
wie geht es Dir ? Bin aus Dillingen

Liebe grüße
Maja

14.03.2017 14:50 • #3


Das Saarland ist ja nicht all zu Groß.

Zur Zeit geht es mir nicht gerade so gut.
Hatte aber in letzter Zeit auch etwas Stress, dadurch ist mein Nervensystem
mal wieder geschwächt.

14.03.2017 15:31 • x 1 #4


Zitat von Lebenskraft:
Das Saarland ist ja nicht all zu Groß.

Zur Zeit geht es mir nicht gerade so gut.
Hatte aber in letzter Zeit auch etwas Stress, dadurch ist mein Nervensystem
mal wieder geschwächt.

@lebenskraft,
Du kannst mir gerne schreiben, was Dich bedrückt.

Maja

14.03.2017 15:35 • #5


das alles jetzt zu beschreiben wäre
etwas aufwendig.
Du kannst aber in Beiträgen von mir weiter oben
nachlesen was meine Probleme betrifft.

14.03.2017 15:40 • #6


Zitat von Lebenskraft:
das alles jetzt zu beschreiben wäre
etwas aufwendig.
Du kannst aber in Beiträgen von mir weiter oben
nachlesen was meine Probleme betrifft.

Sorry klingt jetzt blöd, aber wo finde ich Deine Beiträge ?

Maja

14.03.2017 15:44 • #7


Dazu musst du auf mein Profil gehen.
Findest du das ?

14.03.2017 15:55 • #8


Zitat von Lebenskraft:
Dazu musst du auf mein Profil gehen.
Findest du das ?

Na klar

14.03.2017 16:20 • #9


Trebur
Hallo Saarländer.
Komme aus der Nähe von St. Wendel, aber auf der Pfälzer Seite.
Angst, Panik, Depression.
Ich bin geschlagen damit. Habe aber gemerkt, dass Gespräche mit Menschen gleicher Erkrankungen sehr hilfreich sein können.
Würde mich sehr freuen, wenn wir versuchen uns gegenseitig zu helfen.

14.03.2017 16:52 • #10


hallo Trebur,

wenn man mit jemand über seine Probleme reden kann tut immer gut.

Bist gerne willkommen

14.03.2017 16:55 • x 2 #11


Zitat von Trebur:
Hallo Saarländer.
Komme aus der Nähe von St. Wendel, aber auf der Pfälzer Seite.
Angst, Panik, Depression.
Ich bin geschlagen damit. Habe aber gemerkt, dass Gespräche mit Menschen gleicher Erkrankungen sehr hilfreich sein können.
Würde mich sehr freuen, wenn wir versuchen uns gegenseitig zu helfen.

@trebur,
Huhu, komme aus Dillingen.
Depression, Angst und Zwangsgedanken .
Freue mich sehr über einen Erfahrungsaustausch.

Liebe grüße
Maja

14.03.2017 17:08 • #12


Trebur
Hallo,
danke für die Antwort.
Auch ich freue mich.
Wenn du meine Beiträge siehst, hast du eine gute Übersicht über meine immer wieder auftretende Probleme.
Lg
Trebur

14.03.2017 17:53 • #13


Zitat von Trebur:
Hallo,
danke für die Antwort.
Auch ich freue mich.
Wenn du meine Beiträge siehst, hast du eine gute Übersicht über meine immer wieder auftretende Probleme.
Lg
Trebur

Oki, ich schau mal nach

14.03.2017 18:00 • #14


Trebur
Hallo liebe Maja,
Du hattest mich nach der Klinik gefragt, in die du bald gehst.
Ja die Einrichtung kenne ich vom hören.
Ein sehr guter Freund aus Freisen Oberkichen war dort und kam gesund zurück.
Ich selbst war Anfang 16 in Isny im Allgäu. Leider war alles vorbei als ich wieder zuhause war.
Ende 16 müsste ich mich einer schweren Krebs OP unterziehen. Dank HOM ist alles gut und ich war anschließend in einer Klinik in der Nähe von Basel. Auch dort wurde ich neben der Krebsnachsorge psychisch betreut, was zu einer leichten Besserung führte.
Ich wünsche dir für deinen Klinikaufenthalt viel Erfolg. Lass uns kämpfen, wir wollen noch lange und gut leben.
Gruß von einem Pälzer

15.03.2017 09:38 • x 1 #15


Auch von mir liebe Maja alles Gute für
deinen Aufenthalt in der Klinik.
Auch wenn es nur eine kleine Verbesserung bringt
hat sich der Aufwand meiner Meinung nach rentiert.

15.03.2017 10:16 • #16


Zitat von Lebenskraft:
Auch von mir liebe Maja alles Gute für
deinen Aufenthalt in der Klinik.
Auch wenn es nur eine kleine Verbesserung bringt
hat sich der Aufwand meiner Meinung nach rentiert.

Gemorje Lebenskraft,
wie geht es Dir heute morgen ?
Warst Du auch schon mal in einer Klinik ? Und vielen Dank für die guten Wünsche.

Maja

15.03.2017 10:24 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

In einer Klinik war ich noch nicht.
Nur bei einen Facharzt für Psychiatrie.

Zur Zeit bin ich nur in einer Homöopathischen Behandlung.

Heut morgen geht es mir eigentlich ganz gut,
solange ich nicht in eine Stresssituation komme
ist dieser Zustand ertragbar.

15.03.2017 11:57 • #18


Zitat von Lebenskraft:
In einer Klinik war ich noch nicht.
Nur bei einen Facharzt für Psychiatrie.

Zur Zeit bin ich nur in einer Homöopathischen Behandlung.

Heut morgen geht es mir eigentlich ganz gut,
solange ich nicht in eine Stresssituation komme
ist dieser Zustand ertragbar.

das ist schön zu hören. Nimmst Du eigentlich Medis ?

Maja

15.03.2017 12:05 • #19


ich nehme zur Zeit eigentlich nur einen Betablocker (Dociton) 20mg pro Tag.
und Globuli die ich von meinem Homöopathen bekomme.
Dieser Homöopath wendet die Technik der Informationsmedizin an, das ist ziemliches Neuland.

15.03.2017 12:46 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag