Pfeil rechts
1

L
Hallo,

ich schreibe in diesem Semester meine Bachelorarbeit zum Thema Angehörige psychisch erkrankter Menschen und die Auswirkungen auf das eigene Leben.

Im Rahmen einer qualitativen Studie, möchte ich gerne mit Betroffenen sprechen. Dazu möchte ich ein kleines privates Gespräch führen. Alle Daten bleiben dabei vertraulich. Alle Namen und etwaige persönliche Daten werden anonymisiert und nicht veröffentlicht. Bestenfalls treffen wir uns persönlich auf einen Kaffee oder Tee in oder im Umkreis von Düsseldorf.

Im Gespräch soll es vorwiegend um die Erfahrungen des Angehörigen gehen. Welche Erfahrungen hat der Freund, der Bruder, die Schwester, die Tochter, der Sohn, die Mutter, der Vater gemacht und inwieweit haben die Lebensumstände das eigene Leben beeinflusst? Was hat man selbst aus dem Zusammenleben gelernt, inwieweit hat eine Abgrenzung, eine Veränderung oder Prägung für das eigene Leben stattgefunden?

Wenn Sie Interesse an einem Gespräch mit mir haben, freue ich mich über Ihre Nachricht. Über den weiteren Ablauf sprechen wir gerne privat.

Vielen Dank

Caroline

10.10.2023 17:29 • 11.10.2023 #1


5 Antworten ↓


E
@lifeuncut

Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Arbeit.
Das Ding ist, du bist hier in einem Forum für psychisch kranke und nicht in einem Forum für betroffene Angehörige . Einen Menschen mit zum Beispiel Staken Ängste, wirst du wohl kaum dazu bekomme sich persönlich mit dir zu treffen . Wir alle sind anonym hier
Und das hat seinen Grund . .

Es ist auch nicht böse gemeint , bitte nicht falsch verstehen. Vielleicht kannst du die ein oder anderen hier öffentlich oder per PN dazu befragen, wie es deren Angehörigen damit so geht und wie sie damit umgehen.

LG beebi

10.10.2023 23:05 • #2


A


Angehörige psychisch Kranker Studie Bachelorarbeit

x 3


L
@Beebi
Wohin wenden sich Angehörige, die Rat suchen? Ich denke es wird auch Angehörige hier in diesem Forum geben. Ich zwinge ja niemanden an einem Gespräch teilzunehmen . Wenn Interesse besteht, kann man sich gerne melden

11.10.2023 00:09 • #3


U
Wir könnten telefonieren. Düsseldorf ist bisschen weit weg von Hamburg.

11.10.2023 08:30 • #4


U
@lifeuncut Du hast eine PN

11.10.2023 09:05 • x 1 #5


E
@lifeuncut

Ja, vielleicht hast du recht. Ich weiß nicht, kann ja im Prinzip auch nur für mich sprechen. Meine Angehörigen würden sich niemals an so einem Forum wenden. Hat allerdings nichts zu heissen.

11.10.2023 11:00 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag