Pfeil rechts

Hi,

mit der Überschrift ist das Wesentliche eigentlich schon gesagt: Ich bin auf der Suche nach einer Freundschaft. Dabei kommt es mir nicht auf das Geschlecht oder ein bestimmtes Alter an.

- Ich bin männlich und 31 Jahre alt.

- Ich bin allgemein ein übermäßig ängstlicher Mensch. Das macht das Leben für mich oft anstrengend und kompliziert.

- Es hört sich vielleicht etwas merkwürdig an, aber meine Gedankenwelt ist sehr wichtig für mich. Ich flüchte mich gerne in Phantasien. Außerdem bin ich ein bisschen ein Hobbyphilosoph und denke gerne über die Welt und das Leben nach. Und ich finde es sehr interessant, Gedanken, Ideen und Erfahrungen mit anderen Menschen auszutauschen.

- Viele Menschen in meinem Umfeld interessieren sich momentan fürs Heiraten und Kinderkriegen. Das kann ich gut verstehen. Aber persönlich kann ich damit irgendwie nichts anfangen. Ich wünsche mir oft eine Freundschaft wie in der Jugendzeit zurück. Vielleicht bin ich da etwas "zurückgeblieben".

- Freizeitmäßig sehe ich mir gerne fantastische Filme oder Serien und Dokumentationen an. Aber ich gehe z.B. auch gerne raus ins Grüne um zu joggen oder spazieren zu gehen. Wenn man irgendwie auf einer Wellenlänge ist, lassen sich bestimmt interessante Freizeitaktivitäten finden.

Würde mich über eine Nachricht freuen!

Viele Grüße
Art

17.06.2014 19:40 • 22.07.2014 #1


6 Antworten ↓


Hallo ich komme aus papenburg.


Lg Dennes

20.06.2014 18:56 • #2



Suche Freundschaft in Bremen/ Niedersachsen

x 3


weirdo
Hey Art,
bin ganz neu hier und habe mich angemeldet, um Kontakte aus Bremen und umzu zu finden, die meine (Depressions- und) Angstproblematik verstehen oder zumindest akzeptieren können und sich nicht gleich davon abgeschreckt fühlen. Ich muss dringend mal wieder mehr unter Leute, da ich zur Zeit sehr isoliert lebe. Habe leider die Erfahrung gemacht, dass es viele direkt verschreckt, wenn man erwähnt, dass man mit Angst und Depressionen zu kämpfen hat. Google hat mich dann über einige Umwege zu diesem Forum geführt.
Ja, äh, irgendwie hab ich es nicht so mit Selbstbeschreibungen. Bin in deinem Alter, komme aus Bremen und finde, dein Text klingt sympathisch. Fühle mich auch oft etwas „zurückgeblieben“, weil mein Umfeld (wirkliche Freunde habe ich nicht) sich weiterentwickelt, Kinder kriegt, heiratet … und ich kann mit alldem irgendwie nicht viel anfangen und scheine auf der Stelle zu treten und sehne mich manchmal, wie du es geschrieben hast, zurück. Früher, da war es einfacher, Menschen mit ähnlichen Interessen zu finden, oder? Aber heute habe ich das Gefühl, alle stehen sie mitten im Leben, und ich stehe daneben und gucke zu, wenn überhaupt.
Wenn du willst, kannst du dich ja zurückmelden.

22.06.2014 19:20 • #3


Hallo weirdo,

bin auch noch neu hier! Wünsche mir auch nette Kontakte die meine Ängste und Depressionen verstehen können! Die meisten kommen damit ja irgendwie nicht klar!
Wie du so schön geschrieben hast, die meisten stehen im Leben, und unsereins schaut zu!

Viele Grüße
Sunny

30.06.2014 16:46 • #4


weirdo
Hallo Sunny,
kommst du auch aus Bremen oder Niedersachsen?

01.07.2014 16:33 • #5


Hallo, ich bin ganz neu hier im Forum und würde mich auch über Kontakte aus Bremen und umzu freuen. Ich bin zwar schon 51 Jahre jung aber auch wie Ihr so schön schreibt, etwas zurückgeblieben.

Meldet Euch doch einfach mal für ein Treffen so ganz unverbindlich in Bremen

Calla

22.07.2014 17:03 • #6


weirdo
Hey calla,
Treffen finde ich eine gute Idee, weiß nur nicht, ob ich mir das zutrauen würde. Unverbindlich klingt gut.
Finde es immer unheimlich schwierig, sich schriftlich kennenzulernen (wie wohl der ein oder andere hier schon gemerkt hat).

22.07.2014 17:19 • #7