Hallo allerseits,

kommt hier noch jemand aus Lübeck oder dem näheren Umkreis?

Ich bin ein sehr einsamer Mann und suche andere Menschen mit eigenen Erfahrungen aus dem Bereich der größeren seelischen Probleme, mit denen man nicht nur E-Mails schreiben kann, sondern mit denen auch ein persönliches Treffen ohne große Reisen zumindest theoretisch möglich wäre. (Was am Ende draus wird: Großes Fragezeichen. )

Wie gesagt, am liebsten schreibe ich - wenn es auch in diesem Forum noch nicht viel war. Bin (bisher) "lebenslanger" Sozialphobiker mit auch noch anderen Diagnosen, zwar nett, aber doch sehr introvertiert und menschenscheu. Dennoch besteht nicht nur ein Interesse daran, sondern auch ein Bedürfnis danach, mal wieder jemanden kennenzulernen. Leider bin ich nicht sehr mobil und auch nicht in der Lage, an irgendwelchen Gruppentreffen oder -aktivitäten teilzunehmen.

Ich bin 32 Jahre alt, psychosozial deutlich entwicklungsverzögert, langjährig therapieerfahren, arbeite als kleines Bürolicht in der untersten Etage eines größeren Gebäudes und erfülle auch sonst fast jedes Vorurteil, welches über extrem schüchterne Männer so üblich wäre.

Wenn sich jemand angesprochen fühlt, ich freue mich über jede nette Nachricht! Also traut euch ruhig, gebissen wird so schnell nicht.

Viele Grüße

still

23.05.2015 18:07 • 30.01.2020 #1


4 Antworten ↓


Um diesen Thread mal wieder nach oben zu schieben: Mein Beitrag ist unverändert aktuell und vielleicht ist ja doch mal noch jemand aus dieser Gegend online und hat Lust, mit mir zu schreiben?

23.08.2015 17:20 • #2



Hallo still,

Noch jemand aus Lübeck hier? Suche Kontakte!

x 3#3


*threadhochschieb* - *quietschknarz* - *ölkanneholengeh*

Die Plätze in meinem Herzen sind immer noch frei. Ich bin zwar inzwischen 33, suche hier aber unverändert und weiterhin nach noch unbekannten Menschen aus Lübeck und Umgebung. Vielleicht fühlt sich ja dieses Jahr jemand angesprochen?

Es grüßt
still

22.02.2016 22:48 • #3


Outpost
Hi still,
als ich dieses Thema las, (definitiv vorher nie gelesen!), hatte ich ein seltsames Déjà-vu, des "ich habe auf dieses Thema schon mal geantwortet und wochenlang darüber gegrübelt, warum ich keine Antwort kriege". Ganz besonders diese Passage, Zitat: " (...) arbeite als kleines Bürolicht in der untersten Etage eines größeren Gebäudes (...) " Zitat ende, löste dieses Déjà-vu aus. Da selbst eher ein unfreiwilliger Einzelgänger mit gelerntem Büroberuf würde das ja vermutlich genug Unterhaltungsstoff geben, ein PC ist ja schon ein "Wunderding" für sich. (denn wenn man nichts hat worüber man sich unterhalten kann, kommt man nicht ins Gespräch, ergo lernt man sich nicht so kennen, das es für eine Freunschaft reicht. Das ist bei Einzelgängern recht schwierig und bei mir nicht anders. Man muß die gewisse Empathie dazu haben, des sich gegenseitig verstehen könnens)

Wie dem auch sei, ich geb mal ein Leuchtsignal, eine Antwort. (wenn gleich sie auch fast 5 Jahre zu spät kommt) Da das Profil scheinbar noch existiert, wird ja vermutich eine Nachricht des Neukommentars in der registrierten Mailadresse aufflackern. Mein Bauchgefühl sagt mir aber, ich werde nie eine Antwort erhalten, ich habe das hier schon mal geschrieben, ist ganz ... verrückt. Ich habe auch seltsamer Weise ein Bild vor dem geistigen Auge dabei: ein langezogenes offenes aus 4 Etagen bestehendes Parkhaus, also sehr starke Eindrücke. Warum weiß ich nicht, nur das ich hier antworten muß. Nee, ich bin kein Spinner, ich sag nur offen was ich denke.

Ich bin 45 Jahre alt, sehe weit jünger aus, verrentet bei voller Erwerbsminderung, Lübecker, HB-Männchen, depressiv, gestörte Impulskontrolle, intellektuell nicht grad dumm, eher "anders". Liest sich bestimmt, ich sei ein Blubberkopp, dem ist nicht so. Ich bin nur sehr gerechtigkeitsliebend, kontrovers und auf mich gerichtet (introvertiert) nicht aber narzistisch oder gar unterdrückend auf Nerven rumtrampelnd.

Ich habe keinen Freundeskreis, kaum bis keine sozialen Kontakte, bin an eine Freundschaft interessiert, des Gedankenaustausches, gegenseitig Impulse gebens oder schlichtes Todschlagen der Einsamkeit, das chillen. Das wie weit überlasse ich Dir (in kann in allen Gewässern schwimmen! Das dient nur als Information, nicht als "ich wolle was", bitte nicht mißverstehen. )

31.12.2019 16:53 • #4


Hallo ja ich komme aus HL

30.01.2020 01:58 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag